Reiseroutenvorschlag für 5-Tage Onsenhopping – eine besondere Japan-Rundreise Japan selbst bereisen

Wellness-Reiseroute: Von Onsen zu Onsen

Bei der Onsen-Route übernachten Sie jede Nacht (insgesamt 4 Nächte) in einem anderen japanweit bekannten Onsen-Ort. Die Tour lässt sich z.B. im Anschluss an Sightseeing in der Kansai-Region oder an die Besichtigung von Hiroshima/Miyashima planen.

 

Für die Japanreise von Onsen zu Onsen lohnt sich auf jeden Fall der Japan Rail Pass.

 

Tag 1: Anreise nach Beppu

Wer die Onsen-Tour mit einer klassischen Japanreise kombinieren will, reist von der Hauptinsel Honshu mit dem Shinkansen an und steigt in Kokura in den Schnellzug nach Beppu um (ab Kokura ca. 1 Std. 15 Min.). Der nächstgelegene Flughafen für Beppu ist der Flughafen Oita (mit dem Zug von Oita 15 Min.).

 

Beppu gilt in Japan als der Onsen-Ort schlechthin – gleich in mehreren Stadtvierteln sprudeln so viele heiße Quellen aus dem Boden, dass die Einwohner das Thermalwasser auch zum täglichen Kochen und Heizen benutzen. Alle Hotels haben große Pools, Innen- und Außenbäder und Wellnessbetrieb.

 

Beppu Myoban Spa Yu-no Sato

 

Tag 2: Von den Höllen von Beppu nach Dogo Onsen

Morgens führt noch ein Sightseeing-Abstecher in den 7 km entfernten Ortsteil Kannawa Onsen mit der Top-Attraktion von Beppu: Die sogenannten „Höllen“ sind sechs fast kochend brodelnde Teiche und ein Geysir, die durch einen Spazierweg miteinander verbunden sind. Wegen des hohen Mineraliengehalts sind sie teils grell farbig in Rot oder Blau.

 

Dogo Onsen

 

Die Fähre von Beppu nach Yawatahama fährt mehrmals täglich (knapp 3 Std.); weiter geht es mit dem Schnellzug nach Matsuyama (1 Std.). Hier übernachtet man am besten im Ortsteil Dogo Onsen und besucht das atmosphärische öffentliche Badehaus aus dem 19. Jahrhundert. Die Kaiserfamilie kommt zum Baden hierher und sogar Hayao Miyazaki soll sich für seinen Film „Chihiros Reise ins Zauberland“ inspirieren lassen haben.

 

Tag 3: Japan vom Zug erleben: Fahrt nach Gero Onsen

Die Weiterfahrt von der Insel Shikoku bis in die japanischen Alpen ist weit: Einen ganzen Tag zieht die japanische Landschaft am Zugfenster vorbei. Von Matsuyama geht es zunächst im Schnellzug bis Okayama, dann per Shinkansen bis Nagoya und per Schnellzug weiter nach Gero – insgesamt etwa 7 Stunden. Heute sollten Sie auf jeden Fall mal eine „Obento“-Lunchbox probieren. Entweder vom Snack-Caddy im Zug oder beim Umsteigen gekauft – das Angebot wechselt mit den kulinarischen Spezialitäten der durchfahrenen Region. Wie wäre es z. B. mit Hitsumabashi? Das ist eine Spezialität aus Nagoya, Aal in süßer Sauce über Reis.

 

Ryokan in Gero Onsen

 

Gero Onsen gehört zu den drei berühmtesten Onsen-Orten in Japan. Nach Ankunft bleibt in Gero gerade noch Zeit, wie die anderen Onsen-Gäste im Yukata durch den Ort zu schlendern, ein paar historische Onsen-Gebäude anzusehen und vor der Statue von Charlie Chaplin zu posieren (er selbst war nie hier!). Dann ins hauseigene Bad und zum üppigen Abendessen in der traditionellen Ryokan-Unterkunft. Das ist Wellness pur!

 

Tag 4: Zum Bad am Fuji-san nach Hakone Yumoto

Was wäre eine Japanreise ohne den Berg Fuji-san? Deshalb fahren Sie heute immer näher an den heiligen Berg heran. Mit Umsteigen in Nagoya dauert die Fahrt nach Odawara ca. 3,5 Stunden. Mit etwas Glück können Sie auf dem Weg aus dem Zugfenster schon den Fuji-san bewundern!

 

Hakone mit Fuji

 

Von Odawara sind es dann nur drei Stationen mit der Hakone Tozan Bergbahn bis Hakone Yumoto, dem edelsten und ältesten Onsen-Ort der Region.

 

Tag 5: Hakone-Rundtour und Weiterfahrt nach Tokyo

Vor der Weiterfahrt nach Tokyo können Sie von Hakone Yumoto aus den berühmten Hakone Loop bereisen: mit Zug, Zahnradbahn, Seilbahn, Schiff und Bus geht es über einen vulkanisch dampfenden Berg (Owakudani) zum Ashi-See und nach Hakone und schließlich wieder zurück nach Odawara. Von dort fährt der Shinkansen in nur einer halben Stunde nach Tokyo.

 

Und wer noch nicht genug hat und die Wellness-Route auch auf Tokyo ausdehnen will, geht dort ins Oedo Onsen Monogatari auf Odaiba: Ein modernes Wellness-Bad, das gleichzeitig ein historischer Themenpark der Edo-Zeit ist.

 

Oedo Onsen Monogatari in Tokyo

 

 

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info