Amami Sandbank

Ein kurzlebiges tropisches Paradies mit sternförmigem Sand

25 km von der Nordostküste Okinawas entfernt liegt die winzige Yoron-Insel im kristallklaren Wasser. Yoron selbst ist eine hübsche kleine Insel mit nahezu perfektem Wetter, klarem tropischem Wasser, weißen Sandstränden und Korallenriffen. Dank ihrem klaren Meerwasser ist Yoron ein ideales Ausflugsziel zum Schwimmen und Schnorcheln. Aber diese Insel hat ein Geheimnis.
Ein paar Mal im Monat ragt bei Ebbe ein kurzlebiger Strand aus dem Meer. Yurigahama Beach erscheint immer nur für wenige Stunden und das in einer jeweils anderen Formation. Wenn das Meer ruhig ist, sieht es so aus, als wenn Menschen und Boote in dem transparenten Wasser rund um den weißen Sandstrand fliegen würden. Sogar der Sand dieses vorübergehenden Paradieses ist etwas Besonderes. Er ist eine Mischung aus Quarzsand und winzigen, sternförmigen Körnern, die aus den Muscheln von mikroskopisch kleinen Organismen stammen. Laut lokaler Legende bringt es Glück, wenn man genau so viele sternförmige Sandkörner sammelt, wie man alt ist.
Yurigahama Beach, Yoron-cho, Oshima-gun, Kagoshima

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages