Nikko

Entspannen Sie inmitten einer Fülle von Naturwundern

Nikko ist eine Stadt im Nikko-Nationalpark, und nur eine etwa zweistündige Reise von Tokyo entfernt. Dieser wunderschöne Rückzugsort ist ein UNESCO-Weltkulturerbe mit historischen Schreinen und Tempeln inmitten der üppigen Schönheit des Zentrums von Honshu. Seine spektakulären Berge, Wälder und Seen machen es zu einem Reiseziel mit universeller Anziehungskraft. Die Region ist für ihre heißen Quellen, spektakulären Wasserfälle, zahlreiche Wanderwege und das klare Wasser des Chuzenji- und Yunoko-Sees bekannt. Der Waldweg Nikko Kaido Suginamikimichi schlängelt sich durch den Park und ist von Tausenden von alten Zedernbäumen gesäumt. Nikko ist sowohl im heißen Hochsommer als auch im Winter, wenn die Landschaft von einer weißen Schneedecke bedeckt ist, ein beliebtes Reiseziel.
Im 19. und 20. Jahrhundert wurde der See als Sommerresidenz für die wohlhabenden Tokyoter beliebt, die hier der Sommerhitze entfliehen wollten. Heute beherbergt Nikko traditionelle Unterkünfte und luxuriöse Thermalbäder, viele davon versteckt im Wald, und damit ein ultimativer Rückzugsort. Nikko bietet das ganze Jahr über Entspannung: Erkunden Sie im Winter die verschneite Landschaft, im Sommer die schattigen Wälder und im Herbst eine Farbenpracht wie aus dem Bilderbuch. Und zu jeder Jahreszeit laden die heißen Quellen Besucher nach einem Tag voller Aktivitäten zum Ausklang ein.

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages