"Sailor Moon Cafe 2019" – 6 Städte von Hokkaido bis Kyushu sind Teil der Aktion

Unter dem Motto „Girls Night Out“ haben seit dem 3. Oktober niedliche „Sailor Moon Cafés 2019“ in sechs Städten Japans geöffnet – unter anderem in Tokyo und Osaka.

Der Mädchen-Manga „Bishoujo Senshi Sailor Moon von Zeichnerin Naoko Takeuchi wurde seit 1991 in der Monatszeitschrift Nakayoshi veröffentlicht und durch eine weltweite Anime-Serie zum Kultklassiker. Dank zahlreicher Neuauflagen, Bühnenshows, Live-Action-TV-Serie und Kollaborationsprojekten, hielten sich die Sailor-Kriegerinnen bis heute im Bewusstsein. Erst im Sommer dieses Jahres eröffnete das erste permanente Sailor Moon-Restaurant in Tokyo.

Nachdem sich im Jubiläumsjahr 2017 schon Sailor Moon-Pop-Up-Cafés großer Beliebtheit erfreuten, startete jetzt Anfang Oktober eine neuen Pop-Up-Café-Aktion in sechs Städten Japans. Natürlich gibt es wieder zahlreiche Gerichte und Drinks, die dem Thema angepasst wurden.

Folgende Cafés verwandeln sich im Rahmen der Aktion in Sailor Moon-Cafes:

Tokyo: SHIBUYA BOX CAFE & SPACE SHIBUYA 109 / 3. Oktober - 17. November 2019

Osaka: Abeno contact / 3. Oktober - 17. November 2019

Nagoya: NAGOYA BOX CAFE & SPACE / 10. Oktober - 24. November 2019

Sapporo: Coach & Four Shinkawa-Dori Hokkaido / 18. Oktober - 17. November 2019

Fukuoka: kawara CAFE & DINING KITTE Hakata / 26. Oktober - 1. Dezember 2019

Koshigaya (Saitama): BOX CAFE & SPACE / 14. November 2019 - 13. Januar 2020

 

Die Künstlerinnen Etoile et Griotte und „Jenny Kaori“, beide bekannt für ihren Kawaii-Stil, waren für die Konzeption der Cafés und einiger spezieller Character Goods, die es nur in den Cafés zu kaufen gibt, verantwortlich. Wer bestimmte Menüs oder Getränke bestellt, bekommt noch keine Geschenke dazu! Das perfekte Andenken für die Japanreise.

Mehr Informationen zur Aktion auf der Offiziellen Seite der Sailor Moon Cafés.

Suchen

Kategorien

Mehr über Japan

Neues aus Japan

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages