Totoro-Wald トトロの森

Totoro Forest
Totoro Forest

Studio Ghibli-Landschaft im Totoro-Wald in Saitama

Der Park in den Hügeln von Sayama leitet seinen Spitznamen „Totoro-Wald“ von dem beliebten Studio Ghibli-Film ab, dessen Grafiken er inspirierte. Er bietet wundervolle Wandermöglichkeiten im Sommer und leuchtende Farben im Herbst. Außerdem beherbergt er eine riesige Totoro-Statue, flankiert von zwei niedlichen Kurosuke-Geistern aus dem Film.

Nicht verpassen

  • Die üppig bewaldeten Wanderwege und Seeblicke
  • Das Kurosuke-Haus mit der riesigen Totoro-Statue

Anfahrt

Der Totoro-Wald liegt direkt nordwestlich von Tokyo an der Grenze zu Saitama in der Nähe von Tokorozawa.

Der nächstgelegene Bahnhof ist Kotesashi an der Seibu-Ikebukuro Line, etwa 40 Minuten vom Bahnhof Ikebukuro entfernt. Nehmen Sie vom Bahnhof Kotesashi den Bus Kote 09 vom Südausgang in Richtung Miyatera-nishi. Steigen Sie an der Haltestelle Dainichido aus. Von dort sind es zu Fuß nur wenige Minuten.

Am Busen der Natur, nur eine kurze Zugfahrt von Tokyo entfernt

Der Totoro-Wald ist ein bewaldetes Gebiet mit Wegen, die sich durch üppige, ganzjährig grüne Vegetation winden. Besonders beliebt ist er jedoch im Sommer und im Herbst. Als das Gebiet erschlossen werden sollte, erwarb die Totoro-Stiftung das Land und bewahrte es. Nun lockt sie Besucher an, die filmen wollen.

Nur Naturattraktionen

Sie werden hier keine Fahrgeschäfte und keinen Jahrmarktsrummel finden, nur 3500 Hektar unberührten Waldes, Ausblicke auf den Sayama-See und Gebäude aus der jüngeren Vergangenheit. Von oben betrachtet sieht der Park wie ein großer grüner Fleck aus inmitten der Gebäude von Saitama und von Tokyo .

Zahlreiche Wanderwege

Unter einem dichten Laubdach winden sich zahlreiche unterschiedlich lange und anspruchsvolle Wege durch den Park, sodass Sie einen für Sie passenden Weg auswählen können. Karten zur Orientierung werden zur Verfügung gestellt. Der Wald beherbergt viele seltene, endemische Baumarten Japans.

Reise in eine vergangene Zeit

Es gibt eine Reihe von Bauten rund um den Totoro-Wald, darunter alte Tempel und Schreine sowie Gebäude, die von den Bauern der Gegend genutzt wurden. Dies schafft eine angenehm altmodische Atmosphäre – eine Erinnerung an die Zeit, als diese dicht bewaldete Gegend noch landwirtschaftlich genutzt wurde.

Das Kurosuke-Haus

Eine der beliebtesten Stätten im Park ist das Kurosuke-Haus. Dieses alte Haus aus der Showa-Ära beherbergt eine riesige lebensgroße Statue der Figur des Totoro, umgeben von den pechschwarzen Kurosuke-Geistern des Films.

Sie können sich im Kurosuke-Haus umsehen und die zum Verkauf stehenden Totoro-Artikel durchstöbern. Es gibt auch ein altmodisches Lagerhaus und eine Teefabrik aus der Meiji-Ära. Das Kurosuke-Haus ist mit Ausnahme öffentlicher Feiertage dienstags, mittwochs und samstags geöffnet.

Die Umgebung erkunden

Der Totoro-Wald ist um zwei künstliche Stauseen – Sayama und Tama – angelegt, die aus den umliegenden Bergen gespeist werden. Sie können um die Seen spazieren und die herrliche Landschaft mit den Bergen im Hintergrund genießen.

Gelegentlich gibt es geführte Touren und andere Veranstaltungen im Park. Die Wandertouren werfen Schlaglichter auf bestimmte Standorte und konzentrieren sich auf die jahreszeitlichen Veränderungen in der Gegend.

In der Nähe Totoro-Wald

Totoro Forest Natur
Totoro-Wald Tokorozawa-shi, Saitama-ken
Showa Memorial Park Natur
Showa-Gedenkpark Tachikawa-shi, Tokyo-to
Edo Tokyo Open Air Architectural Museum Attraktion
Freilicht-Architekturmuseum Edo Tokyo Koganei-shi, Tokyo-to
Suntory Brewery Musashino Factory Attraktion
Suntory-Musashino-Brauerei Fuchu-shi, Tokyo-to
Kita-in Temple Geschichte
Kita-In-Tempel Kawagoe-shi, Saitama-ken
Warehouse District Attraktion
Speicherstadt Kawagoe Kawagoe-shi, Saitama-ken