Ein Zufluchtsort mit heißen Quellen in idyllischer Umgebung

Myojinkan ist ein abgelegenes Gasthaus mit heißen Quellen am Fuße des Yatsugatake Nationalparks in der Präfektur Nagano und profitiert von der optischen Pracht der Landschaft. Als Mitglied des geschätzten Netzwerks Relais & Chateaux widmet sich Myojinkan seit 1931 der Förderung eines Lebensstils im friedlichen Einklang mit der Natur.

Die Restaurants des Gasthauses mit Kaiseki oder französischer Küche sind ein Highlight. Die Speisen stammen von einem nahegelegenen Bio-Bauernhof, wobei das ansprechende und fantasievolle Menü von erfahrenen Chefköchen serviert wird. Das Interieur des Myojinkan ist durch und durch japanisch und dabei warm und einladend. Die heißen Quellen, zu denen auch ein beliebtes Rotenburo im Freien gehört, sind bekannt für ihr alkalisches Wasser und ihre heilenden Eigenschaften. Myojinkan ist nur 30 Minuten von der kosmopolitischen Schlossstadt Matsumoto entfernt, was es zu einem leicht erreichbaren Ausflugsziel für anspruchsvolle Reisende macht, die etwas von Japans unberührter Schönheit in luxuriöser Umgebung erleben möchten.

Stichworte

In der Nähe Myojinkan

myojinkan Luxusaufenthalt
Myojinkan
Utsukushi-ga-hara Highlands Natur
Utsukushigahara Highland Ueda-shi, Nagano-ken
The Utsukushi-ga-Hara Open-Air Museum Kunst & Design
Freilichtmuseum Utsukushigahara Ueda-shi, Nagano-ken
Nakasendo Geschichte
Nakasendo Nagano-ken
Matsumoto City Museum of Art Kunst & Design
Städtisches Kunstmuseum Matsumoto Matsumoto-shi, Nagano-ken
Matsumoto Castle Geschichte
Burg Matsumoto Matsumoto-shi, Nagano-ken