Erkunden Sie die Region Nishi-Awa

Genießen Sie den traditionellen Charme dieses versteckten Bergdorfes

Die wunderschöne Region Nishi-Awa wird vom Mt. Tsurugi, dem zweithöchsten Berg im Westen Japans, dominiert. Der Berg ist für die Bergasketen des „Shugendo”, einer esoterischen Religion, die Elemente aus Buddhismus, Shintoismus und Taoismus vereint, ein heiliger Ort. Der Aufstieg zum Gipfel ist anspruchsvoll, aber durch das gesamte Gebiet zieht sich ein Netz aus Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, mit Bächen, Wasserfällen und charmanten Bergdörfern. Übernachten Sie im Dorf Ochiai in einem restaurierten, traditionellen Reetdachhaus oder einem Bauernhof und testen Sie dort Ihr Können in alten nachhaltigen Landwirtschaftsmethoden. Die Gegend ist berühmt für ihre „Soba-Nudeln” und die zarten weißen Blüten der Buchweizenfelder bedecken jeden Sommer die Berge.
Hier können Sie nach Lust und Laune aktiv sein oder entspannen. Atmen Sie die frische Bergluft ein und lassen Sie die Seele baumeln. Überqueren Sie die robusten geflochtenen Hängebrücken Oku-Iya, genießen Sie ein üppiges Mittagessen mit lokal gefangenem Wild im Minshuku Uribo oder unternehmen Sie eine abenteuerliche Rafting-Tour mit der Familie auf dem smaragdgrünen Wasser in der Koboke-Schlucht. Nehmen Sie am frühen Morgen ein Taxi in die Berge, um das spektakuläre Wolkenmeer von oben zu bewundern.

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages