Credit:©IROHA NIHON -Experience the Soul of Japan-

Iroha Nihon - Erleben Sie die Seele Japans

Treten Sie hinter die Reispapiertüren in buddhistischen Zen-Tempeln

Iroha Nihon öffnet die Tür zum spirituellen Herzens Japans und bietet Besuchern die Möglichkeit, das Leben in einem buddhistischen Zen-Tempel zu erleben, der normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen ist. Die Mission des Iroha Nihon-Projekts ist es, die japanische Kultur zu teilen. Die Mönche in Tempeln wie dem Daiji-in-Tempel heißen Sie herzlich willkommen, an einer sitzenden Meditation Zazen (eine grundlegende Praxis des Zen-Buddhismus) sowie an einer Teezeremonie und Sutra-Rezitation teilzunehmen, die von Mönchen oder dem Oberpriester geleitet werden. Der Oberpriester lädt Sie auch auf einen Spaziergang durch das Tempelgelände ein, während er die Tempelgeschichte und seine Lehren durch einen Dolmetscher erklärt. Die Mahlzeiten werden mit dem Oberpriester oder einem anderen Vertreter des Tempels eingenommen und sind exquisite Beispiele für die besondere Küche des Zen-Buddhismus: vegetarisch, perfekt gewürzt und nahrhaft. Die Zimmer und Annehmlichkeiten variieren je nach Tempel, aber viele sind mit „Tatami-Matten”, Papierschiebetüren und „Futons” zum Schlafen ausgestattet. Einige verfügen sogar über eine Klimaanlage, WLAN, ein eigenes Bad und andere moderne Annehmlichkeiten.
Eines der außergewöhnlichsten Angebote des Projekts ist ein Aufenthalt im Ninna-ji-Tempel, einem der berühmtesten Tempel Kyotos. Für 1 Million Yen können Sie in Shorin-an übernachten, einem wunderschönen zweistöckigen Holzgebäude mit japanischer Teestube, das bisher ungenutzt war, aber jetzt von Iroha Nihon umfunktioniert wurde. Nutzen Sie diese Chance, um Japan besser kennenzulernen, vertiefen Sie Ihr Verständnis und unterstützen Sie damit den Tempel, damit er auch zukünftig seine spirituellen Dienste anbieten kann.

Credit Photo1-3:©IROHA NIHON -Experience the Soul of Japan-

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages