Credit:UKAI CHIKUTEI

Ukai Chikutei

Genießen Sie die Schätze der Natur in dieser abgelegenen Oase in den Wäldern von Tokyo

In den Wäldern am Fuße des Mt. Takao, Tokyos Hausberg, überblickt das abgeschiedene Ukai Chikutei einen wunderschönen Garten mit Koi-Teich und Wasserrad. Das Interieur dieses friedlichen auf traditionelle „Kaiseki-Küche” spezialisierten Restaurants strahlt Minimalismus und Bescheidenheit im japanischen „Wabi-Sabi-Stil” aus.
Auf der Speisekarte des Ukai Chikutei stehen die feinsten Köstlichkeiten der Saison: gewürzte Bambussprossen im Frühling, zarter Ayu-Süßwasserfisch frisch vom Grill im Sommer, Matsutake-Pilze im Herbst und Gelbschwanzmakrele und Krabben im Winter. Unterstreichen Sie Ihre Mahlzeit mit Take-Sake, einem in einem Bambusbecher gereichten Reiswein. Das Restaurant ist stolz auf seine Verbindung mit Bambus und zeigt dies auch in seinem Namen, „chiku“ in „Chikutei“ bedeutet „Bambus“.
Die Kulisse des Restaurants ändert sich mit den vier Jahreszeiten und alle Gasträume des Ukai Chikutei bieten eine fantastische Aussicht. Genießen Sie den reichen Umami-Geschmack der Speisen bei einem wundervollen Blick auf blühende Kirschblüten im Frühling, sattes Grün an einem schönen Sommertag, Glühwürmchen in einer lauen Sommernacht und rote Blätter im Herbst.
2850 Minami-asakawa-machi, Hachioji-shi, Tokyo

Credit Photo1-3:UKAI CHIKUTEI

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages