Oze-Nationalpark (Fukushima) 尾瀬国立公園(福島)

oze area
oze area

Wandern durch Flora und geologische Besonderheiten geradewegs aus der Eiszeit

Der gewaltige Hochlandsumpf von Oze ist das größte Sumpfgebiet in Japan und ein Ort, an dem noch immer Pflanzen aus der Eiszeit gedeihen und im Frühjahr die weißen Blüten der Scheinkalla die Landschaft bedecken. Äußerst reizvoll ist das Sumpfgebiet im Spätsommer zur Blüte der gelben Berglilie und im Herbst erstrahlt die Landschaft in schimmerndem Gold und Scharlachrot.

In Oze gibt es zahlreiche Wanderwege, die häufig durch unberührte Wälder führen, vorbei an hohen Wasserfällen und Seen wie dem Ozenuma-See und Gipfeln wie die des Bergs Shibutsu und des Bergs Hiuchigatake. Das Klima ist hier relativ kalt und die Sommer sind kühl und daher besonders reizvoll, wenn das Klima andernorts feuchtheiß wird.

Nicht verpassen

  • Die Tümpel und Wasserfälle, die an den verschiedenen Wanderwegen verteilt liegen
  • Ein seltenes Ökosystem aus unberührtem Wald, der Heimat seltener Pflanzen und Tiere ist
  • Übernachtung in einer Hütte oder auf einem Campingplatz

Anfahrt

Sie erreichen den Oze-Nationalpark mit dem Zug, dem Bus oder dem Auto.

Nehmen Sie von Tokyo den JR Joetsu Shinkansen zum Bahnhof Jomo-Kogen und fahren Sie dann mit dem Nahverkehrszug zum Bahnhof Numata. Steigen Sie dort in einen Bus nach Tokura, die meisten Busse fahren zum Startpunkt Oshimizu. Wenn Sie zum Startpunkt Hatomachitoge möchten, der den Sumpfgebieten am nächsten liegt, steigen Sie in Tokura in einen Shuttle-Bus um.

Kanetsu Kotsu betreibt einen Direktbus zwischen Tokyo und Oze von Ende Mai bis Mitte Oktober, wobei die gesamte Fahrt rund 4 Stunden dauert.

Kurzinfo

Oze erstreckt sich über vier Präfekturen: Gunma, Fukushima, Niigata und Tochigi.

Der Ozegahara-Sumpf befindet sich 1400 Meter über dem Meeresspiegel.

Sie können im Park in Hütten übernachten.

Ein einzigartiges und geschütztes Ökosystem

Das Oze-Sumpfland wurde bei einer Eruption des Bergs Hiuchigatake vor Zehntausenden von Jahren gebildet, wobei der dabei entstandene Lavastrom den Tadami-Fluss blockierte. Noch heute leben seltene Tiere und Pflanzen in den unberührten Wäldern in Oze, die unter dem Schutz der Ramsar-Konvention 2005 stehen. Eine dieser geschützten Spezies ist der Japanische Schwarzbär.

Zugang und Rundgang

Für den Park ist eine Eintrittskarte erforderlich. Es stehen Wege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zur Auswahl. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind leicht zu erreichen. Gut gepflegte Stege führen Sie über das Ozegahara-Sumpfland und rund um die Ufer des Ozenuma-Sees.

Es sind zahlreiche Rastplätze vorhanden, an denen Sie sich entspannen können und die perfekte Motive für Fotos bieten.

Hinter diesen beiden beliebten Sehenswürdigkeiten finden Sie Wasserfälle und Hunderte kleinere Teiche. Diese erreichen Sie über anspruchsvollere Wege, die teilweise über hohe Hügel und Berge führen. Kleine Gasthäuser an diversen Orten bieten Erfrischungen für müde Wanderer.

Die Besucherzentren stellen nützliche Informationen und Wanderkarten bereit. Hier erfahren Sie in Ausstellungen auch mehr zu Tieren und Pflanzen der Region. Oze ist ein beliebtes Ziel während der Laubfärbung. Rechnen Sie daher während des Herbsts mit einem größeren Andrang.

Übernachtung

Auch wenn Tagesausflüge von Tokyo möglich sind, wird eine Übernachtung empfohlen. Sie können entweder zelten oder eine der Hütten im Park buchen. Buchen Sie allerdings in der Hauptsaison im Voraus, da die Plätze begrenzt sind.

Onsen, Wassersport und weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten

Im Thermalort Minamikami in der Präfektur Gunma befindet sich das bekannte Takaragawa Onsen , in dem das Baden für alle Geschlechter möglich ist und das große Bäder im Freien bietet. In den wärmeren Monaten haben Sie außerdem die Möglichkeit des Wildwasserraftings oder des Canyonings und im Winter können Sie Ski fahren.

Das für den Toshogu-Schrein berühmte Nikko erreichen Sie mit dem Auto oder dem Bus. Dieses Weltkulturerbe der UNESCO besteht aus einem großen Mausoleumskomplex mit Gräbern und Tempeln für den Tokugawa-Clan, der in Japan einige Jahrhunderte lang herrschte.

Stichworte

In der Nähe Oze-Nationalpark (Fukushima)

oze area Natur
Oze-Nationalpark (Fukushima) Minamiaizu-gun, Fukushima-ken
oze area Natur
Oze-Nationalpark (Gunma) Tone-gun, Gunma-ken
Sanjo-no-taki Natur
Sanjo Falls Minamiaizu-gun, Fukushima-ken
OzeNationalPark_1 Natur
Oze-Nationalpark (Tochigi) Tone-gun, Gunma-ken
oze national park Natur
Oze-Nationalpark (Niigata) Tone-gun, Gunma-ken
oze area Action & Abenteuer
Ozegahara Tone-gun, Gunma-ken
  • HOME
  • Oze-Nationalpark (Fukushima)