Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Miidera-Tempel 三井寺(長等山園城寺)

Mii-dera Temple
Mii-dera Temple

Ein von einem einstigen Kaiser zu Ehren eines ermordeten Bruders errichteter Tempel

Der Miidera-Tempel beherbergt heilige Quellen, kaiserliche Reliquien und bedeutende buddhistische Kunst.

Kurzinfo

Einer der vier größten Tempel Japans

Besonders berühmt für seine Kirschblüte

Sein offizieller Name ist Onjoji-Tempel

Anfahrt

Nehmen Sie von Kyoto die Keihan Line bis zum Bahnhof Miidera (20–30 Minuten) und gehen Sie dann noch 10 Minuten zu Fuß. Sie können auch mit der JR Tokaido Line bis zum Bahnhof Otsu fahren (10 Minuten von Kyoto) und dann mit dem Keihan-Bus bis zur Haltestelle am Miidera-Tempel (15 Minuten). Hinweis: Die Tokaido Line wird in dieser Region auch Biwako Line genannt.

Quellen, Skulpturen und Kirschblüte

Kaiser Temmu errichtete den Onjoji-Tempel am Fuß des Bergs Hiei im Jahr 672 zu Ehren seines ermordeten Bruders. Etwas 200 Jahre später wurde er wegen der drei Brunnen (mi) oder Quellen (ii), die sich im Inneren des Tempels befinden, Miidera-Tempel genannt. Seit dieser Zeit wurde das Wasser aus den Quellen in Zeremonien zum Waschen von Neugeborenen, darunter auch neugeborene künftige Kaiser, verwendet.

Die Haupthalle wurde 672 errichtet, aber der Feldherr Toyotomi Hideyoshi zerstörte sie Ende des 16. Jahrhunderts. 1599 wurde sie wieder aufgebaut.

Heute beherbergen die Haupthalle und die Buddha-Halle zahlreiche wertvolle Buddhastatuen sowie kostbare persönliche Gegenstände früherer Kaiser, die teilweise zu besonderen Anlässen ausgestellt werden.

Der Haupttempel

Für die Gläubigen ist Miidera der Haupttempel des Jimon-Zweiges der Tendai-Schule des Buddhismus. Er ist auch Tempel Nr. 14 eines Pilgerwegs mit 33 Tempeln, die Kannon, der buddhistischen Gottheit der Barmherzigkeit, gewidmet sind.

Für alle anderen ist es ein wunderschöner Ort für einen stillen Moment der Besinnung, auch wenn es hier während der Kirschblüte etwas lebhafter zugeht.

Halten Sie im Akaiya-Gebäude, in dem sich die heilige Quelle befindet, nach der hölzernen Drachenskulptur Ausschau. Die Legende besagt, dass der Bildhauer Nägel in die Augen des Drachen schlagen musste, um zu verhindern, dass er nachts die Menschen heimsuchte.

In der Nähe Miidera-Tempel

Mii-dera Temple Geschichte
Miidera-Tempel Otsu-shi, Shiga-ken
Sakura of Mii-dera Attraktion
Miidera Temple Cherry Blossoms Otsu-shi, Shiga-ken
Hama-Otsu Kultur
Hamaotsu Otsu-shi, Shiga-ken
Otsumatsuri Feste & Veranstaltungen
Otsu-Fest Otsu-shi, Shiga-ken
Biwako Hall Center Kultur
Zentrum Für Darstellende Künste In Biwako Otsu-shi, Shiga-ken
Daimonji Gozan Okuribi Feste & Veranstaltungen
Kyoto Gozan Okuribi Kyoto-shi, Kyoto-fu

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info