Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Moji-Hafen 門司港レトロ

Moji Port Retro Area
Moji Port Retro Area

Ein Hafen mit westlich beeinflusster Architektur aus einer vergangenen Epoche des Wohlstands und der Modernisierung

Der Moji-Hafen beherbergt zahlreiche historische Gebäude, die seit Ende des 19. Jahrhunderts in einem hervorragenden Zustand erhalten geblieben sind. Die Gegend ist attraktiv, besonders in der Nacht, und viele Menschen kommen hierher, um die ausgezeichnet erhaltenen Gebäude zu bewundern.

Anfahrt

Zum Hafen gelangt man mit dem Zug und anschließend zu Fuß.

Der Bahnhof Mojiko Station ist mit dem Bahnhof Kokura Station durch die JR Kagoshima Line verbunden, mit der die Fahrt 13 Minuten dauert. Der Bahnhof Mojiko Station und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Moji-Hafen befinden sich in Gehweite.

Eine Geschichte der Modernisierung

1889 wurde das Hafengebiet von Mojiko aufgrund seiner Nähe zu China und seiner Bedeutung als Ausfuhrhafen für Kohle als landesweit wichtiger Hafen ausgewiesen. Der Hafen florierte, zahlreiche Finanzinstitute und Handelsunternehmen siedelten sich in der Gegend an und errichteten Gebäude im westlichen Stil, der damals im Trend lag.

Das frühere Zollgebäude von Moji

Die wirtschaftliche Talfahrt begann nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, als die Nachfrage nach Kohle sank. Trotzdem haben viele der am Ufer gelegenen Gebäude den Niedergang überlebt.

Das 1912 errichtete Zollgebäude von Moji ist ein eindrucksvolles Gebäude aus rotem Ziegelstein. Das frühere Osaka Shosen-Gebäude wurde 1917 im Stil der Wiener Sezession errichtet, der Ende des 19. Jahrhunderts und im frühen 20. Jahrhundert in Europa beliebt war.

Weitere Attraktionen

Diese Gebäude sind Symbole des Ortes geworden, der jedes Jahr rund 2 Millionen Besucher anzieht. Einige der Gebäude stehen für Besucher offen und sind in Bibliotheken, Cafés, Restaurants und Museen umgewandelt worden.

Mojiko-Aussichtsetage

Im höchsten Gebäude der Gegend befindet sich die Mojiko-Aussichtsetage, von der man in einer Höhe von 103 m einen hervorragenden Blick auf das Hafengebiet von Moji sowie auf die Stadt Shimonoseki und die Meerengen von Kanmon hat.

Stichworte

In der Nähe Moji-Hafen

Moji Port Retro Area Attraktion
Moji-Hafen Kitakyushu-shi, Fukuoka-ken
Kunst & Design
Idemitsu-Kunstmuseum Kitakyushu-shi, Fukuoka-ken
Akama-jingu Shrine Geschichte
Akama-Jingu-Schrein Shimonoseki-shi, Yamaguchi-ken
Karato Ichiba Essen & Trinken
Markt Von Karato Shimonoseki-shi, Yamaguchi-ken
Shimonoseki Kaikyokan -Shimonoseki City Aquarium Attraktion
Shimonoseki Kakiyokan Shimonoseki-shi, Yamaguchi-ken
Hinoyama Park Natur
Hinoyama-Park Shimonoseki-shi, Yamaguchi-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info