Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Kulturmix im hohen Norden von Japan

Die Stadt Wakkanai befindet sich im hohen Norden von Hokkaido . Sie breitet sich entlang der Küste aus und bietet Zugang zum wunderschönen Rishiri-Rebun-Sarobetsu-Nationalpark. Aufgrund der Grenzlage zu Russland weist dieser Landstrich eine bemerkenswerte kulturelle Mischung auf. Wakkanai ist ein Muss für alle, die sich für die Geschichte von Hokkaido und die Urbevölkerung Japans interessieren.

Nicht verpassen

  • Kap Soya, den nördlichsten Punkt Japans
  • Den Fukuko-Markt in Wakkanai mit frischem Fisch, Meeresfrüchten und Andenken
  • Das Wellenbrechergewölbe am Nordhafen von Wakkanai

Anfahrt

Von Honshu aus gelangen Sie am besten mit dem Flugzeug nach Wakkanai. Auch von Sapporo aus können Sie nach Wakkanai fliegen.

Der Soya-Bus verkehrt täglich zwischen Sapporo und Wakkanai. Die Busfahrt dauert etwa 6 Stunden. Im Sommer ist dies zwar eine billige und bequeme Reisemöglichkeit, doch im Winter kommt es häufig zu Verspätungen und Ausfällen. Außerdem ist die Schnellstraße dann oft wegen Schneestürmen gesperrt.

Der Flughafen von Wakkanai liegt 10 km südöstlich der Stadt und bietet regelmäßige Flüge nach Sapporo und Tokyo (Haneda) an. Im Sommer werden zusätzlich die Routen nach Nagoya und Kansai bedient. Von Asahikawa aus können Sie den JR-Zug Soya Honsen nehmen.

Kurzinfo

Im Jahr 1934 wurde ein Dampfschifffährdienst zwischen Wakkanai und den Inseln Rishiri und Rebun aufgenommen

Der offizielle Baum der Stadt Wakkanai ist die japanische Eberesche

Eine Handelsstadt mit wechselhafter Geschichte

Wakkanai kam durch Handel zum Wohlstand, nachdem hier 1685 die erste japanische Siedlung gegründet worden war und als Marktplatz für Geschäfte zwischen den Japanern und den eingeborenen Ainu diente.

Lernen Sie die militärische Vergangenheit der Gegend kennen

Das Dorf Wakkanai wurde 1879 gegründet. 1901, also zwei Jahrzehnte später, war es schon eine Kleinstadt und wuchs schließlich zu der heutigen Stadt an. Im Zweiten Weltkrieg wurden die Häfen der Stadt als U-Boot-Stützpunkt genutzt, wodurch sie strategische Bedeutung gewann.

Aufgrund des Verlustes von Sachalin in den Nachwehen des Zweiten Weltkriegs blieb Wakkanai während des Kalten Krieges ein Militärstützpunkt. Lange Zeit waren hier amerikanische Truppen stationiert. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie das Kap von Wakkanai. Hier befinden sich ein Denkmal, einige Geschäfte, Restaurants sowie eine Touristeninformation im Hauptgebäude.

Ein Ort zum Entspannen

Wenn Sie sich gern in einem Onsen entspannen möchten, so lohnen die beiden örtlichen Thermalbäder Domu und Minato-no-Yu einen Besuch. Falls Sie wenig Zeit haben oder einfach nur Ihren Füßen etwas Gutes tun möchten, sollten Sie ein linderndes Fußbad im Gästehaus Hyosetsu ausprobieren.

Köstliche lokale Fische und Meeresfrüchte

Wakkanai liegt direkt am Meer, und die örtlichen Fische und Meeresfrüchte gehören zu den besten von Japan. In den belebten Geschäften und Restaurants im Stadtzentrum erhalten Sie frische Fische und Meeresfrüchte. Der hiesige Fisch ist frisch, köstlich und äußerst preiswert.

Machen Sie eine Bootsfahrt und entdecken Sie mehr

Östlich des Bahnhofs Wakkanai liegt der Heartland-Fähranleger, von dem im Sommer Bootstouren zu den Nationalparkinseln Rebun und Rishiri angeboten werden. Wenn Sie gern wandern oder die unberührte Natur lieben, sollten Sie sich eine Bootsfahrt gönnen, um eine dieser Inseln oder beide zu besuchen.

Die faszinierende Insel Sachalin

Um die Gegend zu erkunden, sollten Sie sich einige Tage Zeit nehmen. Wenn Sie noch etwas mehr Zeit erübrigen können und abenteuerlustig sind, können Sie auch Korsakow in Russland besuchen.

Gleich gegenüber dem Inlandsfähranleger liegt der internationale Anleger. Von hier aus gehen zweimal die Woche Fähren nach Korsakow auf der Insel Sachalin. Die Reise dauert etwa 5,5 Stunden. Beachten Sie, dass Sie mindestens zwei Tage vor der Abfahrt in Wakkanai eintreffen müssen, da es nicht möglich ist, eine Fahrkarte am Reisetag selbst zu kaufen.

Stichworte

In der Nähe Wakkanai

Wakkanai Area Natur
Wakkanai Wakkanai-shi, Hokkaido
Cape Soya Natur
Kap Soya Wakkanai-shi, Hokkaido
Mount Rishiri Natur
Berg Rishiri Rishiri-gun, Hokkaido
mount rishiri Natur
Rishiri & Rebun Rishiri-gun, Hokkaido
Hokuryu of sunflower village-SUM Feste & Veranstaltungen
Sonnenblumendorf Hokuryu Uryu-gun, Hokkaido
Asahikawa Winter Festival Feste & Veranstaltungen
Winterfest In Asahikawa Asahikawa-shi, Hokkaido

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info