Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Gipfel für begeisterte Kletterer: fünftägige Wanderung mit nahe gelegenem Onsen

Der Berg Omine ist großartig für Kletterer und Wanderer, die nach einer umfassenden Pilgererfahrung streben, insbesondere wenn Sie sich für den anspruchsvollen Omine-Okugake-Wanderweg vom Berg Yoshino bis zu den drei Schreinen von Kumano im angrenzenden Wakayama entscheiden.

Nicht verpassen

  • Aufstieg zum Ominesanji-Tempel, dem Zentrum der Verehrung der Shugendo-Religion (nur Männer)
  • Besuch des jahrhundertealten Ryusenji-Tempels mit herrlicher Aussicht im Herbst auf das sich verfärbende Laub

Anfahrt

Sie können den Berg mit dem Zug erreichen.

Während Sie zum Gipfel des Bergs Omine vom Dorogawa Onsen wandern können, zu dem der Bahnhof Shimoichiguchi am nächsten gelegen ist, beginnt der Omine-Okugake-Wanderweg am Berg Yoshino , den Sie am besten vom Bahnhof Yoshino aus erreichen.

Von Kyoto: Nehmen Sie die Kintetsu Line vom Bahnhof Kyoto . Sie erreichen den Bahnhof Shimoichiguchi oder den Bahnhof Yoshino innerhalb von 1 Stunde und 45 Minuten.

Von Osaka: Vom Bahnhof Abenohashi in Osaka zum Bahnhof Shimoichiguchi oder Yoshino dauert es mit der Kintetsu Minami Osaka Line 1 Stunde und 25 Minuten.

Von Nara: Nehmen Sie vom Bahnhof Kintetsu Nara die Kintetsu Line bis zum Bahnhof Yoshino oder Shimoichiguchi mit Umstiegen in Yamato-Saidaiji und Kashihara-jingu-mae. Die Fahrt dauert rund eineinhalb Stunden.

Einer der höheren Berge im Kansai-Gebiet

Mit 1719 Metern gehört der Berg Omine zu den höheren Bergen im Kansai-Gebiet. Bis zum Gipfel ist es ein langer, harter Aufstieg über Felsen, aber durch die Aussicht von oben auf die umliegenden Berge der Inamura-Gadake- und der Dainichi-Yama-Bergkette lohnen sich die Strapazen in jedem Fall.

Übungsplatz für Bergaskesen

Der Berg ist seit rund 1300 Jahren ein Übungsplatz der Shugendo-Bergaskesen und der Wanderweg ist durch die Spuren der Pilger und begeisterten Wanderer, die zwischen Mai und September hierherkommen, wenn der Ominesan-ji, der Haupttempel, geöffnet ist, stark ausgetreten.

Am Beginn des Pfads weist ein Schild darauf hin, dass der Zugang für Frauen aufgrund der Überzeugungen dieser Religion leider immer noch nicht gestattet ist.

Omine-Okugake-Wanderweg

Wenn Sie sich für den rund 100 Kilometer langen Omine-Okugake-Wanderweg entscheiden, können Sie in den einfachen Bergunterkünften entlang des Wegs übernachten und Ihre müden Füße in die vielen heißen Quellen eintauchen. Den vollständigen Wanderweg abzulaufen dauert rund fünf Tage.

Attraktionen in der Umgebung

Auch wenn Sie nicht den Berg Omine besteigen möchten, wird ein Besuch des Ryusenji-Tempels am Fuße des Bergs empfohlen. Hier können Sie das erfrischende Quellwasser probieren und die Kalksteinhöhlen von Tenkawa besichtigen.

Die nahe gelegene Stadt Dorogawa Onsen mit ihrer reizvollen Altstadt und den Ryokan-Gästehäusern bietet sich für eine angenehme Übernachtung in dieser Ecke des ländlichen Nara an.

Stichworte

In der Nähe Berg Omine

Mt. Omine-san Natur
Berg Omine Yoshino-gun, Nara-ken
Dorogawa-onsen Hot Spring Entspannung
Dorogawa Onsen Yoshino-gun, Nara-ken
mitarai valley Natur
Mitarai-Tal Yoshino-gun, Nara-ken
Tenkawa Daibenzaiten-sha Shrine Geschichte
Tenkawa Daibenzaiten Shrine Yoshino-gun, Nara-ken
Kinpu Shrine Geschichte
Kinpu-Jinja-Schrein Yoshino-gun, Nara-ken
mt. yoshino Natur
Berg Yoshino Yoshino-gun, Nara-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info