Mercedes Benz goes Japan - Neue Onlinekampagne zeigt #japanexplorers

München, Frankfurt 13. Februar 2019.  Was passiert, wenn ein Team aus Fotografen und Influencern nach Japan aufbricht, um in der neuen Mercedes-Benz G-Klasse das Land der aufgehenden Sonne zu entdecken? Es entsteht die neueste Onlinekampagne des Fahrzeugherstellers mit fesselndem Bewegtbild und atemberaubenden Landschaftsaufnahmen. Zusammen mit dem Japanischen Fremdenverkehrsamt (JNTO) und dem Tokyo Convention & Visitors Bureau hat der Automobilhersteller die neue Kampagne konzipiert, um seinen neuesten Fahrzeugtyp in Szene zu setzen.

14 Tage lang ging es für die Fotografen Max Münch und Alen Palander sowie für Filmemacher Oliver Astrologo und Vlogger Tom Brückner quer durch das facettenreiche Japan: Von der funkelnden Metropole Tokio mit ihren modernen Hochhausschluchten und traditionellen Tempeln ging es für das Team in Richtung Shizuoka mit dem Mt. Fuji, in die Japanischen Alpen zum berühmten Hakone Festival, in die alte Kaiserstadt Kyoto, und auf die Pilgerwege des Kumano Kodo in Wakayama. Dabei legte die Gruppe mehr als 3.000 Kilometer zurück und fing neben den Vorzügen des Offroad-Fahrzeugs auch die faszinierende Landschaft Japans ein. Das Resultat der zahlreichen Eindrücke sind ein zwei-minütiger Kampagnenfilm, drei Vlogs sowie Teaser-Videos, die von Website-Artikeln und Social Media Postings begleitet werden. Besonderes Highlight ist ein Facebook-Chatbot, der die User mehrmals täglich mit Text-, Video- und Bildinhalten zum Japan-Roadtrip informiert und ihnen so neue Blickwinkel auf die Destination als auch auf die Fahrzeuge ermöglicht.

Seitens der Japan National Tourism Organization (JNTO) ist die Zusammenarbeit mit Mercedes Benz Teil der globalen Kampagne „Enjoy my Japan“, die 2018 gestartet ist. Enjoy my Japan zeigt die vielen Facetten Japans abseits der Touristenpfade, und soll Liebhaber von Natur und Kultur nach Japan locken. Von der Kampagne mit Mercedes Benz und der neuen G-Klasse erhofft sich JNTO großartige Bilder, die die Fans der Marke für Japan begeistern.

© Alen Palander

Den zwei-minütigen Kampagnenfilm finden Interessierte unter http://mb4.me/japanexplorers sowie die drei Vlogs unter http://mb4.me/japanexplorersvlog1http://mb4.me/japanexplorersvlog2 und http://mb4.me/japanexplorersvlog3.

Passendes Bildmaterial steht unter folgendem Downloadlink zur Verfügung (Copyright: Alen Palander): https://bit.ly/2SrS0fs

Weitere Informationen finden Interessierte unter:

Japan: www.enjoymyjapan.jp

Tokio: www.gotokyo.org und www.tokyotokyo.jp

Über JNTO:

Die Japanische Fremdenverkehrszentrale (Japan National Tourism Organization) wurde 1964 mit dem Ziel gegründet, den internationalen Austausch durch Tourismus auszubauen. Seitdem hat JNTO in Japan und im Ausland zahlreiche Kampagnen und Werbemaßnahmen durchgeführt, um Reisen nach Japan zu fördern. Darüber hinaus betreibt JNTO in Japan Touristen-Informationszentren für Besucher aus dem Ausland, und bewirbt Japan als Veranstaltungsort von internationalen Konferenzen und Handelsmessen. JNTO unterhält Büros in 21 bedeutenden Städten weltweit, darunter Frankfurt am Main.

Über das Tokyo Covention & Visitors Bureau (TCVB)

Das Tokyo Convention & Visitors Bureau ist die offizielle Tourismusorganisation der Stadt Tokyo. In der Hauptstadt des Lands der aufgehenden Sonne an der Südküste der Hauptinsel Honshu trifft Tradition auf Moderne. Dank einer gut ausgebauten touristischen Infrastruktur entdecken Besucher die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten, darunter der Kaiserpalast mit seinen beeindruckenden Gärten, traditionelle Tempel und Museen sowie unzählige Sterne-Restaurants mühelos. Neben dem urbanen Flair verfügt Tokyo auch über unberührte Natur, so zum Beispiel auf den vorgelagerten Inseln im Pazifik.

 

JNTO Frankfurt Lieb Management & Beteiligungs GmbH
Bettina Kraemer Stefanie Mehlhorn
Kaiserstraße 11 Bavariaring 38
60311 Frankfurt 80336 München
Telefon: +49 (0)69 20354 Telefon: +49 (0)89 4521 86-21
Email: bettina_kraemer@jnto.go.jp Email:tokyo@lieb-management.de
www.jnto.de www.gotokyo.org

 

Search

Categories

Mehr über Japan

Neues aus Japan

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages