Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

uwajima castle

EHIME Uwajima Perlen, Wandern, Canyoning und die Burg

Perlen, Wandern, Canyoning und die Burg

Das Meer bei Uwajima ist noch so unberührt, dass sich hier die wichtigsten japanischen Perlenproduzenten angesiedelt haben. In den Bergen gibt es atemberaubende Täler und Schluchten mit einigen wunderschön erhaltenen traditionellen Stadtlandschaften. Versäumen Sie nicht die Besichtigung der Burg von Uwajima, eine von nur 12 Burgen, deren ursprünglicher Burgfried noch erhalten ist.

Nicht verpassen

  • Die atemberaubenden, abgestuften Reisterrassen von Yusu Mizugaura
  • Die anthropologische Besonderheit des Taga Fruchtbarkeits-Schreins und Sex-Museums
  • Entlegene Gebiete mit Schluchten, Korallenriffen und bezaubernden japanischen Städten

Anfahrt

Uwajima ist von überall auf Shikoku leicht zu erreichen. Wenn Sie aus Tokyo oder Osaka kommen, ist Uwajima etwas abgelegen und wird daher gern mit einigen anderen Reisezielen auf Shikoku kombiniert.

Um von Tokyo oder Osaka aus nach Uwajima zu gelangen, nehmen Sie einen Shinkansen zum Bahnhof Okayama. Von dort aus nehmen Sie einen der beiden Limited-Express-Züge, Shiokaze oder Uwakai, und steigen in Matsuyama in den Uwakai Limited Express um, der 75-80 Minuten bis Uwajima benötigt. Die Fahrt von Okayama aus dauert insgesamt etwa vier Stunden.

Erleben Sie das Original

Die Burg Uwajima ist eine von nur 12 Burgen in Japan mit einem original erhaltenen Burgturm. Die Burg liegt in der Ebene und bietet einen schönen Blick auf die Stadt. Sie wurde vom Date (ausgesprochen Dah-teh) Klan regiert, dessen Geschichte in Uwajima 400 Jahre umfasst. Es ist ein angenehmer Aufstieg zum Bergfried, der relativ klein, aber dafür authentisch ist. Im Inneren sind einige Schwerter und Rüstungen ausgestellt.

Nach der Besichtigung der Burg Uwajima, in der der Klan 260 Jahre seinen Sitz hatte, können Sie das Date-Museum besuchen und seine umfangreiche Sammlung des Familienbesitzes bewundern.

Ein Garten mit Herz

Neben dem Date-Museum befindet sich der Landschaftsgarten Tensha-en, der 1866 vom 7. Date-Fürsten angelegt wurde. Es ist eine Schöpfung der Liebe – der zentrale Teich hat die Form des Kanji-Zeichens „Kokoro“, was Herz bedeutet. Dieser bezaubernde Garten verändert sich mit den Jahreszeiten, am schönsten ist der April, wenn die Glyzinien blühen.

Japans größtes Stein-Torii

Wenn Sie sich dem Warei-jinja-Schrein nähern, thront direkt über Ihnen das majestätische 12 Meter hohe Torii. Dies ist das größte steinerne Torii in Japan. Der Schrein ist einem Bediensteten des Date-Klans gewidmet, der die Finanzen des Herrschaftsbereichs saniert hat.

Ganz in der Nähe des Warei-jinja-Schreins befindet sich ein wirklich einzigartigerer Schrein. Der Taga-Schrein beherbergt einen zwei Meter langen Phallus neben dem Hauptschreingebäude und nebenan ein dreistöckiges Museum mit Exponaten aus aller Welt für Erwachsene.

Reisfelder, die bis zum Himmel reichen

Nur 30 Autominuten von der Stadt Uwajima entfernt, liegt entlang der lebendigen Küste Yusu Mizugaura eine Reihe von Reisterrassen, die vor dem Hintergrund des strahlend blauen Meers geradezu dramatisch anmuten. Die effiziente Nutzung des knappen Platzangebots ist ein Beleg für den menschlichen Einfallsreichtum. Am Fuße der Terrassen können Sie im Restaurant Dandanjaya köstliche lokale Gerichte probieren.

Sonne und Meer

Südlich von Uwajima liegt Ainan, wo es viele gute Wanderwege und tolle Orte zum Schwimmen, Schnorcheln, Kajakfahren, Fischen oder Windsurfen gibt. Wenn Sie einen entspannteren Blick auf das Leben im Meer bevorzugen, können Sie eine Fahrt im Glasbodenboot unternehmen oder zur Walbeobachtung hinausfahren. Ainan grenzt an die Präfektur Kochi und ist der perfekte Ort, um eine Pause einzulegen.

Diese Schlucht ist eine Wucht

Das verschlafene Städtchen Matsuno ist nur ein kurzes Stück von Uwajima entfernt. Hier finden Sie die atemberaubende Nametoko-Schlucht, beinahe ein Jura-Wald, in dem der Boden von Moos bedeckt ist und das Murmeln des Flüsschens Ihre Wanderungen begleitet. Affen, Hirsche, Falken, Frösche, Schlangen und sogar Wildschweine durchstreifen die Gegend. Nach einem Besuch in Nametoko werden Sie sich erfrischt, verjüngt und eins mit der Natur fühlen. Wenn Sie etwas Abenteuerlicheres suchen, entscheiden Sie sich für einen der aufregenden Canyoning-Kurse.

Versetzen Sie sich in die Vergangenheit

Ozu ist eine bezaubernde Stadt; ein breiter türkisfarbener Fluss, Berge und Hügel in sattem Grün sowie die traditionelle Architektur machen sie zu einem friedlichen und nostalgischen Ort zum Flanieren. Uchiko ist ähnlich malerisch; die historischen Residenzen, das Kabuki-Theater und das Kopfsteinpflaster der Straßen machen die Stadt zu einem beliebten Postkartenmotiv. Ganz in der Nähe von Ozu liegt Aoshima, die „Katzeninsel“, auf der nur 15 Menschen leben, aber über 100 der schnurrenden Freunde auf vier Pfoten.

In Nanyo kommen Sie auf den Geschmack

Uwajima und die umliegenden Gebiete, auch bekannt als Nanyo, locken mit fantastischen Gerichten mit Meeresfrüchten, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen. Bei der Uwajima-Version von Taimeshi wird auf einem in Meerbrassenbrühe gekochten Reisgericht Sashimi serviert. Jakoten, ein frittierter Fischkuchen, der den gesamten Fisch nutzt, ist ein leichter und wohlschmeckender Snack. In ländlicheren Gebieten halten Sie Ausschau nach frischen lokalen Produkten, etwa Süßwasseraal, wildem Fasan, Shiitake-Pilzen und saftigen Pfirsichen.

In der Nähe Uwajima

uwajima castle Geschichte
Ehime Uwajima
Tensha-en Garden Attraktion
Ehime Tenshaen-Garten Ehime-ken
Youkaichi Gokoku Streetscape Preservation Center Attraktion
Ehime Schutzgebiete Yokaichi & Gokoku Ehime-ken
Yusu-mizugaura Natur
Ehime Terrassenfelder Von Yuzumizugaura Ehime-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info