Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

The Great Seto Bridge

KAGAWA Zentsuji & Marugame Küstenstadt und Geburtsort des Gründers einer der heiligsten Wallfahrten Japans

Küstenstadt und Geburtsort des Gründers einer der heiligsten Wallfahrten Japans

Zentsuji (Stadt) befindet sich im Nordwesten der Präfektur Kagawa und ist dem Seto-Inlandsee von Shikoku zugewandt. Hier befindet sich auch der Zentsuji-Tempel, wo der berühmte Mönch Kobo Daishi Kukai geboren wurde.

Kobo Daishi war der Gründer des Shikoku-Pilgerwegs mit seinen 88 heiligen Orten , der berühmteste Pilgerweg Japans. Die Strecke verläuft in einer 1200 Kilometer langen Schleife um die Insel Shikoku und im Schnitt benötigt man sechs Wochen, um die Strecke zu Fuß zurückzulegen.

Nicht verpassen

  • Besuch des heiligen Zentsuji-Tempels
  • Eine Führung in der Burg Marugame
  • Mit der Natur auf Tuchfühlung gehen auf dem Goshikidai-Plateau

Anfahrt

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, erreichen Sie Zentsuji von den Bahnhöfen Takamatsu oder Okayama aus.

Ab dem Bahnhof Takamatsu nehmen Sie die JR Yosan Line nach Tadotsu, dann steigen Sie um in die Yosan Line nach Zentsuji. Die Gesamtreisezeit beträgt etwa 1 Stunde.

Der Bahnhof Okayama befindet sich an der JR Sanyo Shinkansen Line und ist von den Bahnhöfen JR Tokyo und Shin-Osaka aus erreichbar. Sobald Sie den Bahnhof Okayama erreichen, steigen Sie um in die Seto-Ohashi Line, die direkt zum Bahnhof Zentsuji fährt. Die Fahrt dauert 50 Minuten.

Heilige Wurzeln

Der Zentsuji-Tempel ist Tempel Nummer 75 der 88-Tempel-Pilgerreise . Es heißt, er wurde von dem ehrwürdigen Mönch Kobo Daishi vor über 1200 Jahren erbaut. Ein Besuch in diesem Tempel bietet uneingeschränkte Ruhe zum Nachdenken in einer spirituellen Umgebung.

Der Zentsuji-Tempel ist zu Fuß etwa 15 Minuten vom Bahnhof Zentsuji entfernt.

Der Tempelkomplex

Im Inneren des Tempelkomplexes befinden sich der Haupttempel, eine fünfstöckige Pagode und eine Halle mit nationalem Kulturgut. Auf dem Grundstück des Tempels stehen riesige Kampferbäume, die als nationales Kulturdenkmal der Präfektur eingestuft werden.

Bergpanoramen

Nach einer kurzen Fahrt entlang des Seto-Inlandsees gelangen Sie von Zentsuji (Stadt) aus nach Goshikidai (fünffarbiges Plateau). Die fünf miteinander verbundenen Berggipfel, die sich im Herbst in verschiedenen Farben zeigen, bieten bezaubernde Ausblicke. Zu den Herbstfarben zählen Gelb, Rot und Grün. Ein Berg ist mit schwarzen Felsen bedeckt und der andere erstrahlt in Weiß, da er die meiste Zeit des Jahres mit Schnee bedeckt ist.

Burg Marugame

Die Burg Marugame befindet sich auf dem Berg Kameyama und ist eine der nur 12 Burgen in Japan, die nach wie vor einen Teil ihrer ursprünglichen Struktur besitzen. Ein ausgewiesenes wichtiges Kulturgut, das einen Panoramablick vom Turm aus bietet. Die Burg ist einen kurzen Fußweg vom Bahnhof JR Marugame entfernt.

Die höchsten steinernen Burgmauern in Japan

Wenn Sie sich der Burg nähern, werden Ihnen die umlaufenden 60 Meter hohen Steinwände auffallen – die höchsten Wände einer Burg in Japan. Ein Wassergraben umgibt die Burg und die Besucher werden von dem dreistöckigen Burgfried begrüßt, wenn Sie sich dem Eingang der Burg nähern.

In der Nähe Zentsuji & Marugame

The Great Seto Bridge Geschichte
Kagawa Zentsuji & Marugame
yashima area Natur
Kagawa Yashima Kagawa-ken
Honjima Island Natur
Kagawa Honjima-Insel Kagawa-ken
Kotohiki Park Natur
Kagawa Kotohiki-Park Kagawa-ken
marugame castle Geschichte
Kagawa Burg Marugame Kagawa-ken
The Great Seto Bridge Attraktion
Kagawa Große Seto-Brücke Okayama-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info