Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Geschichte

Oharaimachi おはらい町

Oharai-machi
Oharai-machi

Traditionelles Einkaufsviertel, das den Zugang zum heiligsten Schrein Japans bildet

Nachdem Sie die gewundenen Pfade durch das Wäldchen auf dem Gelände des Ise-jingu-Schreins erkundet haben, lassen Sie sich etwas Zeit, um durch Oharaimachi zu schlendern: Dies ist der traditionelle Zugang zum Schrein. In dieser traditionellen, etwa einen Kilometer langen Straße finden sich Dutzende interessanter Läden und Restaurants.

Nicht verpassen

  • Eine riesige Schale voller Udon-Nudeln
  • Die traditionelle Holzarchitektur

Anfahrt

Oharaimachi führt direkt auf den Ise-jingu-Schrein zu.

Wenn Sie vorher den Äußeren Schrein im Zentrum von Ise besucht haben, bringt Sie ein Bus in 10 bis 15 Minuten nach Oharaimachi.

Wenn Sie von anderen Ausgangsorten mit dem Zug anreisen, sind Sie am Bahnhof Isuzugawa näher am Ziel. Busse vom Bahnhof verkehren häufig und brauchen pro Richtung nur 6 Minuten.

Der Bahnhof Isuzugawa ist von den großen Städten in der Nähe an der Kintetsu Line erreichbar: von Nagoya in rund 90 Minuten, von Osaka-Namba in etwa 1 Stunde und 50 Minuten und von Kyoto in circa 2 Stunden und 30 Minuten.

In Oharai dreht sich alles um den Schrein

Einst war Oharai ein eigenständiges Dorf. Berühmt wurde es dank seiner Lage vor der Uji-Brücke direkt vor dem Zugang zum Inneren Ise-jingu-Schrein.

Pilgerreisen zu heiligen Stätten in ganz Japan wurden ab dem frühen 17. Jahrhundert mit dem Ende der gewalttätigen Sengoku-Bürgerkriegszeit immer beliebter. Als heiligste Stätte des Shinto war der Ise-jingu-Schrein keine Ausnahme.

Die meisten einfachen Bürger, die weit entfernt von Ise lebten, konnten sich die Reise nicht leisten. Deshalb bündelten Gemeinden ihre Mittel und entsandten einen einzigen Dorfbewohner, der die Pilgerreise im Namen aller unternahm. Mit dem Zustrom von Gläubigen kam auch Geld für Essen, Unterbringung und Unterhaltung. Noch heute floriert Oharai als Pilgerzentrum.

Authentische Atmosphäre eines traditionellen japanischen Orts

In Oharaimachi finden Sie altmodische Wohnhäuser entlang einer gepflasterten Durchgangsstraße. Hier gibt es ein breites Spektrum der japanischen Küche und des traditionellen Kunsthandwerks sowie eine beeindruckende Vielfalt von Souvenirs. Die Straße verläuft parallel zum Fluss Isuzu, an dem breite Uferpfade zum Spazierengehen einladen, wenn Sie dem Trubel entfliehen wollen.

Traditionelle lokale Küche

Eine der beliebteren Spezialitäten von Oharaimachi ist Akafuku, ein Reiskuchen (Mochi) mit einer Umhüllung aus einer süßen Paste aus roten Bohnen. Sie können auch Ise-Udon kosten, eine Suppe mit dicken Nudeln in einer aromatischen dunklen Brühe. Ebenfalls beliebt ist Tekone-zushi, eine Schale Reis mit rohem Fisch.

Kuriositäten im Überfluss

In Oharaimachi gibt es Dutzende faszinierender Läden, die alles von typisch japanischen Souvenirs bis hin zu einzigartigen Geschenken verkaufen, darunter Honig von Bienen aus Stöcken direkt vor dem Laden, wunderschöne Statuen aus Stein, Glas oder Kristall und getrocknete Fischhäute: Halten Sie Ihre Kamera bereit!

Beobachten Sie auch die Künstler, die in den Werkstätten an der Straße ihrem Handwerk nachgehen.

Etwa in der Mitte von Oharaimachi liegt Okage Yokocho, ein kleines, malerisches Viertel mit den traditionellen Straßen Japans aus der Shogun-Zeit.

Erleben Sie die monatliche frühmorgendliche Wallfahrt

Tsuitachi Mairi, die „Wallfahrt des ersten Tages“, findet an jedem Monatsersten statt. Die Gläubigen stehen früh auf, um den Ise-jingu-Schrein zu besuchen und dort für Gesundheit, Wohlstand und eine reiche Ernte zu beten. Mehrere Läden in Oharaimachi öffnen zu diesem Anlass früh am Morgen und servieren spezielle Kost. Verpassen Sie nicht den Morgenmarkt in der Gegend, der bis 8.00 Uhr geöffnet ist.

In der Nähe Oharaimachi

Oharai-machi Geschichte
Oharaimachi Ise-shi, Mie-ken
Okage-yokocho Street Einkaufen
Okage Yokocho Ise-shi, Mie-ken
Ise-jingu Naiku Shrine Geschichte
Ise-Jingu-Schrein Ise-shi, Mie-ken
Sengukan Museum Attraktion
Sengukan-Museum Ise-shi, Mie-ken
Ise-jingu Geku Shrine Geschichte
Ise-Jingu Shrine (Outer Shrine) Ise-shi, Mie-ken
Miyagawa-Tsutsumi Park Natur
Miyagawa-Tsutsumi-Park Ise-shi, Mie-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info