Hozenji-Tempel 法善寺

Hozen-ji Temple
Hozen-ji Temple

Der heilige Tempel mit einem Buddha, der Glück bringt, wenn man ihn mit Wasser bespritzt

Wenn man durch die überdachten Arkaden von Dotonbori zum Bahnhof Namba geht, kann man sich nur schwer vorstellen, wie die Stadt in den vergangenen Jahrhunderten ausgesehen hat. Der unauffällig versteckte Hozenji-Tempel schafft es jedoch, ein kleines Stück des alten Japan inmitten dieser ansonsten verrückten Einkaufsgegend zu erhalten.

Nicht verpassen

  • Wünschen Sie sich etwas von der Mizukake-Fudo-Statue am Tempel
  • Erkunden Sie Hozenji Yokocho (die Gassen rund um den Tempel)
  • Probieren Sie Teppanyaki, Okonomiyaki und andere kulinarische Köstlichkeiten

Anfahrt

Der Hozenji-Tempel ist nur einen kurzen Fußweg von der Dotonbori-Brücke entfernt. Von der Brücke aus gehen Sie in die überdachte Einkaufspassage in Richtung Namba. Biegen Sie an der Kreuzung mit der Buchhandlung Bookoff und dem Schuhgeschäft ABC Mart links ab. Gehen Sie einen Block weiter, um zum Hozenji-Tempel zu gelangen.

Ein florierendes Zentrum für Schauspiel und Unterhaltung im 17. Jahrhundert

Der 1637 erbaute Hozenji-Tempel ist eine Hommage an Fudo Myoo, einen der fünf Hüter des Buddhismus. Im Laufe des 17. Jahrhunderts blühten die Stadt Namba und die Umgebung von Dotonbori als Zentrum für gute Unterhaltung auf. Im ganzen Bezirk fanden Kabuki- und Bunraku-Aufführungen statt. Sogar der Tempel diente als Schauplatz für die darstellenden Künste, mit traditionellem Rakugo und Bühnenstücken vor Ort.

Heute können Sie den Hozenji-Tempel besuchen, die traditionsreiche Kultur genießen und in Hozenji Yokocho einen Blick in die Vergangenheit Osakas werfen.

Viel Glück!

Der Hozenji-Tempel ist vor allem für seine Statue des Fudo Myoo bekannt, der von den Einheimischen liebevoll als Mizukake Fudo bezeichnet wird. Traditionell bespritzt man die Statue von Fudo Myoo mit Wasser. Das soll Glück bringen. Sie werden feststellen, dass die Statue von Kopf bis Fuß mit Moos bedeckt ist – das Ergebnis von vielen tausend Besuchern, die diese Statue „gießen“.

Essen Sie einen Happen auf der Hozenji Yokocho

Schlendern Sie nach dem Besuch des Tempels durch die enge Gasse Hozenji Yokocho. Hier treffen Sie auf malerische Geschäfte und Restaurants, die an das Osaka vergangener Jahrhunderte erinnern. Probieren Sie Teppanyaki und andere lokale Spezialitäten. Oder versuchen Sie Modanyaki, eine Abwandlung von Osakas berühmten pikanten Pfannkuchen, bekannt als Okonomiyaki, im Restaurant Yakizen.

Ein Abend rund um Dotonbori

Der Hozenji-Tempel ist zentral gelegen und dient als Ausgangspunkt für Ihre Osaka-Abenteuer. Planen Sie einen Einkaufstag in den nahegelegenen Geschäften ein oder verbringen Sie einen Abend mit dem Besuch von Sehenswürdigkeiten wie der Dotonbori-Brücke und Ura Namba ](/spot/2343).

Beste Besichtigungszeit

Hozenji sollte man am besten früh am Morgen oder am Abend besuchen. Besonders in den frühen Abendstunden wird der Tempel lebendig, wenn das sanfte Leuchten der traditionellen Laternen einen warmen Orangeton in die schmale Gasse und den Tempelbereich wirft. Der Hozenji-Tempel ist die perfekte Gelegenheit, dem lauten Stadtleben zu entfliehen.

In der Nähe Hozenji-Tempel

Hozen-ji Temple Geschichte
Hozenji-Tempel Osaka-shi, Osaka-fu
Hozenji Yokocho Essen & Trinken
Hozenji Yokocho Osaka-shi, Osaka-fu
Shinsaibashi Area Essen & Trinken
Dotonbori Osaka-shi, Osaka-fu
Ura Namba Essen & Trinken
Ura-Namba Osaka-shi, Osaka-fu
Shinsaibashi-suji Shopping Center Einkaufen
Einkaufsstraße Shinsaibashi-Suji Osaka-shi, Osaka-fu
Namba City Einkaufen
Namba (Stadt) Osaka-shi, Osaka-fu