Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Textilzentrum Nishijin 西陣織会館

Schauen, Hören und Lernen im Museum der Textil- und Kimono-Herstellung

Kyoto ist seit einem Jahrtausend das Zentrum der Kimono- und Textilproduktion in Japan. Bei einem Besuch des Nishijin können Sie etwas über die Geschichte erfahren und Vorführungen dieser alten Kunst beiwohnen.

Kurzinfo

Die Ursprünge von Nishijin gehen auf das 5. Jahrhundert zurück, als Textilien für den kaiserlichen Hof entwickelt wurden

Das Textilzentrum Nishijin wird vom Nishijin-Verband der Textilbranche geführt, einer Innung von rund 500 Textilherstellern, Webern und anderen, mit der Kimono-Herstellung befassten Beteiligten

Anfahrt

Das Textilzentrum Nishijin ist leicht per Bahn oder Bus vom Bahnhof Kyoto aus erreichbar.

Nehmen Sie die U-Bahn-Linie Karasuma nach Norden zum Bahnhof Imadegawa. Gehen Sie auf der Imadegawa-dori-Straße etwa 20 Minuten nach Westen.

Alternativ können Sie den Kyoto-Stadtbus Nr. 9 nehmen, der die Haltestelle Horikawa Imadegawa in der Nähe des Textilzentrums anfährt. Die gesamte Anfahrt sollte rund 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Eine Mischung aus Atelier und Museum

Der wichtigste Magnet des Zentrums ist wahrscheinlich seine stündlich stattfindende Kimono-Modenschau, bei der wirklich großartige Kimonos in verschiedenen Stilen und Formen präsentiert werden.

Im zweiten Stock des Zentrums dreht sich alles um das Textilhandwerk. Beobachten Sie lokale Handwerker beim Weben und Nähen komplexer Kreationen oder sehen Sie sich die Seidenraupenzucht an und erfahren Sie, wie die Fäden entstehen.

Im dritten Stock finden Sie eine Galerie der beeindruckendsten Kimonos der Vergangenheit mit wechselnden Ausstellungen im Jahresverlauf.

Selbst am Webstuhl

Wenn Sie praktische Erfahrungen machen wollen, können Sie an den Webkursen des Zentrums teilnehmen. Versuchen Sie doch einmal, ein Tischset oder ein Halstuch herzustellen oder fertigen Sie Kunstwerke aus Seidenraupenkokons.

Werfen Sie sich in Schale

Besucher können hier Kimonos mieten, um sich darin fotografieren zu lassen oder um in traditioneller Tracht durch die Straßen Kyotos zu schlendern. Es gibt auch extravagantere Kimonos, wie sie zum Beispiel Maiko (Nachwuchs-Geisha) und Damen des Hofes getragen haben. Es besteht auch die Möglichkeit, sich traditionell schminken zu lassen.

Im Souvenirladen des Zentrums gibt es viele Artikel: lokale Spezialitäten, japanische Puppen, Drucke, Krawatten, Handtaschen und selbstverständlich ein breites Spektrum an Kimonos und Textilien.

Der Eintritt in das Textilzentrum Nishijin ist kostenlos. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

In der Nähe Textilzentrum Nishijin

Kultur
Textilzentrum Nishijin Kyoto-shi, Kyoto-fu
Kunst & Design
Raku-Museum Kyoto-shi, Kyoto-fu
Kultur
Orinasukan Kyoto-shi, Kyoto-fu
Kyoto Gosho Attraktion
Kaiserlicher Palast Von Kyoto Kyoto-shi, Kyoto-fu
Aoi Matsuri Feste & Veranstaltungen
Aoi Matsuri Kyoto-shi, Kyoto-fu
Kyoto_State_Guest_House02 Attraktion
Staatliches Gästehaus Kyoto Kyoto-shi, Kyoto-fu

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info