Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Skiorte von Bandai 磐梯山 スキーリゾート

lake inawashiro-ko area
lake inawashiro-ko area

Skifahren am See und Pulverschnee in der Spätsaison

Der Gipfel des Berges Bandai ragt 1430 Meter in den Himmel. Diese Höhe ermöglicht eine lange Skisaison, die auf der Rückseite des Berges sogar bis in den Mai andauern kann. Auf der Vorderseite des Bergs können Sie mit einem atemberaubenden Blick über den Inawashiro-See Ski fahren. Auf beiden Seiten bieten Ihnen die Skiorte von Bandai in der Winterzeit das perfekte Skivergnügen.

Anfahrt

Sie können mit dem Shinkansen und anschließend dem Schnellzug anreisen.

Einige Hotels bieten einen Shuttle-Service vom Bahnhof Koriyama, der nächstgelegenen Shinkansen-Station, an. Von Tokyo aus benötigt der Hochgeschwindigkeitszug rund 80 Minuten.

Eine andere Möglichkeit ist, am Bahnhof Koriyama zum Bahnhof Inawashiro umzusteigen. Nehmen Sie dazu die Ban-etsu West Line. Diese Fahrt dauert rund 40 Minuten. Fahren Sie anschließend mit einem Bus oder einem Taxi zu den Skiorten.

Kurzinfo

Die Skiorte bieten 29 Pisten für Anfänger bis hin zu Könnern

Der Inawashiro-See ist von vielen der heißen Quellen aus zu sehen

Der Spitzname von Urabandai Nekoma lautet „Teuflische Katze“

Skifahren in Omotebandai auf der Vorderseite

Alts Bandai ist ein moderner Skiort und einer der größten in der Präfektur . Mit zahlreichen Möglichkeiten zum Skifahren ist er sowohl für Familien als auch Adrenalinjunkies ideal. Anfänger können sich im weitläufigen Familienbereich warmlaufen und sich anschließend auf die Übungshänge wagen. Toben Sie sich auf den Buckelpisten und auf den Slalomstrecken aus und üben Sie im Funpark neue Tricks. Die 29 Pisten unterteilen sich gleichmäßig in solche für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner. Alts bietet außerdem Nachtskifahren bis spät in den Abend hinein an.

Das Inawashiro Snow Paradise besteht aus zwei miteinander verbundenen Skigebieten. Dieses Gebiet ist touristisch gut erschlossen und besitzt auch einige entspannende heiße Quellen in Gasthäusern im japanischen Stil. Planen Sie Ihren Aufenthalt an Wochentagen, um den Menschenmassen zu entgehen, und genießen Sie die atemberaubende Sicht auf den riesigen Inawashiro-See . Da Inawashiro niedriger liegt, sollten Sie Ihren Besuch nach einem frischen Schneefall planen.

Skifahren in Urabandai auf der Rückseite

Die Skiorte auf der Rückseite des Berges Bandai sind leerer und ihre Skisaison dauert zwei Monate länger, bis in den Mai. Allerdings sind sie auch um einiges kleiner.

Der Skiort Grandeco weist einen Höhenunterschied von 500 Metern auf (von 1010 auf 1590 Meter) und punktet mit ausgezeichneten Schneebedingungen. Wenn Sie Ski oder Snowboard auf höherem Niveau fahren, testen Sie Ihr Können auf den Buckel- und Slalompisten.

Teuflische Katze

Urabandai Nekoma ist ein mittelgroßer Skiort. Entsprechend seinem Namen „Teuflische Katze“ gibt es hier mehr schwarze Pisten für Fortgeschrittene als in den übrigen Bandai-Skiorten. Das maximale Gefälle hier beträgt überschaubare 33 Grad. Achtung: Die Abfahrten sind aufgrund der zahlreichen Buckel eher für Skifahrer als für Snowboarder geeignet.

In der Nähe Skiorte von Bandai

lake inawashiro-ko area Action & Abenteuer
Skiorte Von Bandai Yama-gun, Fukushima-ken
Mount Bandai Natur
Berg Bandai Yama-gun, Fukushima-ken
Goshiki-numa Natur
Goshikinuma Yama-gun, Fukushima-ken
Morohashi Museum of Modern Art Kunst & Design
Museum Für Moderne Kunst Morohashi Yama-gun, Fukushima-ken
lake inawashiro-ko area Natur
Inawashiro-See Fukushima-ken
Ura-bandai Area Natur
Urabandai Yama-gun, Fukushima-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info