Hasedera-Tempel (Nara) 長谷寺

hase-dera temple
hase-dera temple

Schulungsgelände für Mönche auf dem Gipfel

Der Hasedera-Tempel ist eine ausgedehnte Anlage südöstlich der Stadt Nara . Die Tempelgebäude befinden sich an der Bergflanke, wobei sich die Haupthalle auf dem Gipfel erhebt.

Anfahrt

Der Hasedera-Tempel ist 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Kintetsu Hasederamae entfernt.

Der Ursprung der Zwillingstempel

Dieser Tempel wurde 686 gegründet, als der Buddhismus Japan erreichte. Damals wurde eine vom asiatischen Festland herübergebrachte Bronzetafel mit dem Bild eines Turms hier in einen Schrein eingeschlossen.

Vierzig Jahre später wurde eine elfgesichtige Statue von Kannon, der Göttin der Gnade, aus einem heiligen Baum geschnitzt und ebenfalls in einen Schrein eingeschlossen. Der Priester schnitzte aber noch eine zweite, identische Statue und warf sie als Opfergabe ins Meer. Sie wurde in Kamakura an Land gespült. Daher befindet sich dort ein zweiter Tempel mit demselben Namen.

Der Hasedera-Tempel wird nach wie vor als Schulungsanlage mit Quartieren und Bibliotheksgebäuden für die Mönche genutzt.

Eine bedachte Treppe führt zu einem Aussichtspunkt mit Panoramablick

Erklimmen Sie die 400 Stufen der berühmten Treppe des Hasedera-Tempels bis zur Haupthalle. Die Treppe erstreckt sich über fast 200 m. Das Dach schützt vor Witterungseinflüssen, während die offene Säulenkonstruktion fantastische Ausblicke auf die Berge bietet. Im Frühling säumen blühende Päonien die Treppe und machen den Aufstieg zu einem zauberhaften Erlebnis. Im Herbst ist der Ausblick gleichermaßen erbaulich, wenn die Treppe von rotgoldenem Herbstlaub umgeben ist.

Wenn Sie das obere Ende der Treppe erreicht haben, sollten Sie die Haupthalle besuchen. Die daran angeschlossene Plattform bietet eine weite Aussicht über das darunter liegende Tal. Besonders herrlich ist der Ausblick im Frühjahr, wenn die Kirschbäume blühen, und im Herbst, wenn sich die Blätter verfärben.

In der Nähe Hasedera-Tempel (Nara)

hase-dera temple Geschichte
Hasedera-Tempel (Nara) Sakurai-shi, Nara-ken
Hase Area Geschichte
Hase Sakurai-shi, Nara-ken
Mt. Miwa Natur
Mt. Miwa Sakurai-shi, Nara-ken
O-miwa Shrine Geschichte
Omiwa-Jinja-Schrein Sakurai-shi, Nara-ken
Sujin-tenno-ryo Emperor Sujin’s Tomb Geschichte
Mausoleum Of Emperor Sujin Tenri-shi, Nara-ken
abe-monju-in temple Geschichte
Abe-Monju-In-Tempel Sakurai-shi, Nara-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info