Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Die hoch aufragende Bergkulisse von Kobe bietet großartige Ausblicke, Museen, Outdoor-Spaß und ein europäisches Ambiente

Im Südosten der Präfektur Hyogo liegt die Rokko-Bergkette. Es handelt sich um eines der Hauptreiseziele der Präfektur, das wegen seiner internationalen Geschichte, den hervorragenden Wanderwegen und der einzigartigen Aussicht auf Kobe und Osaka bekannt ist.

Die Rokko-Berge sind von Kobe aus leicht erreichbar und nur eine Stunde von der Innenstadt Osakas entfernt. Sie sind ein beliebtes Ziel bei Stadtbewohnern, die sich eine Auszeit vom hektischen Treiben in den Metropolen gönnen.

Nicht verpassen

  • In der Rokkosan Pasture Käse, Butter oder Eiscreme herstellen
  • Den spektakulären Sonnenuntergang mit Blick auf die Bucht von Osaka von der Aussichtsplattform des höchsten Gipfels aus
  • Im botanischen Alpengarten die einheimischen Bergpflanzen kennenlernen

Kurzinfo

Auf dem Berg Rokko wurde der erste japanische Golfplatz angelegt

Der höchste Gipfel ist 931,6 Meter hoch

Anfahrt

Von Kobe aus können Sie zum Berg wandern, mit dem Bus oder mit der Seilbahn fahren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Bergkette zu erreichen. Die beliebteste Variante ist jedoch die Seilbahn. Vom Bahnhof Sannomiya aus fahren Sie mit der Hankyu Kobe Line zum Bahnhof Rokko. Von dort aus gelangen Sie mit einer einfachen und üblicherweise zehnminütigen Fahrt mit dem Bus Nr. 16 zur Talstation der Rokko-Bahn. Sie können auch den Bus Nr. 16 ab Bahnhof Rokkomichi oder ab Bahnhof Hanshin Mikage nehmen. Von der Talstation aus ist auch eine Wanderung auf den Berg möglich. Von der Bergstation der Seilbahn aus fährt der Rokko Sanjo-Bus zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region.

Geschichte

Die Rokko-Bergkette, die größtenteils aus Granit besteht, hat sich vor etwa einer Million Jahren gebildet. Einst von dichtem Wald bedeckt, wurde das Gebiet vor über 100 Jahren vom Grün befreit. Im Laufe der Zeit gab es mehrere Initiativen zur Wiederaufforstung des Waldbestandes.

1895 entdeckte der englische Kaufmann Arthur H. Groom, ein ausländischer Einwohner von Kobe, das Gebiet während eines Jagdausflugs und entschied, dass es sich hervorragend für eine Sommerresidenz eignen würde. Nachdem er ein kleines Ferienhaus im britischen Stil erbaut hatte, begann er, für die Gegend zu werben. Ihre zunehmende Beliebtheit führte dazu, dass im Jahr 1903 der erste Golfplatz des Landes auf dem Berg gebaut wurde.

Der höchste Gipfel

Obwohl es sich nicht um einen einzelnen Berg, sondern eine Bergkette handelt, hat der Berg Rokko einen Berggipfel mit dem Namen Rokko Saikoho (wörtlich „Rokkos höchster Gipfel“), der 931,6 Meter hoch ist. Dank seiner Höhe ist dieser Gipfel sowohl von Kobe als auch von Osaka aus zu sehen. Er wurde dadurch zu einem gemeinsamen Symbol für beide Städte. Demzufolge können Sie vom Gipfel aus beide Städte sehen.

Ausblick auf Kobe und Osaka

Auf der Bergstation der von Kobe kommenden Rokko-Bahn befindet sich die Rokko Tenrandai-Aussichtsplattform, von der aus die Besucher auf die zersiedelte Landschaft der Bucht von Osaka blicken können. Dieser unvergleichliche Aussichtspunkt, der bis zum Abend geöffnet ist, bietet zu jeder Tageszeit einen herrlichen Ausblick. Die Aussicht bei Nacht wird oft zu den „10-Millionen-Dollar-Nachtansichten“ Japans gezählt.

Es gibt hier eine Reihe von Souvenirläden sowie ein Café mit malerischen Sitzgelegenheiten im Freien, einheimischem Craft-Bier und Sake. Ein Abend in Kobe wird durch eine Fahrt zum Aussichtspunkt auf dem Berg Rokko perfekt abgerundet.

Probieren Sie das Leben auf dem Bauernhof aus

Am Berg befindet sich auch die Mt. Rokko Ranch, ein Bauernhof mit Scheunen und roten Backsteinsilos, der über Weiden für Milchvieh, Schafe, Pferde und mehr verfügt.

Auf diesem Bauernhof können Sie die japanische Landwirtschaft hautnah erleben. Besucher können frisch gemolkene Milch probieren und einfache Milchprodukte wie Speiseeis und Butter selbst herstellen.

Erleben Sie die einzigartige alpine Pflanzenwelt

Mit seinen kühlen Durchschnittstemperaturen bietet der Gipfel des Bergs Rokko ein Klima, das sich hervorragend für die kälteresistenten Pflanzen im Botanischen Alpengarten eignet.

Der 1933 angelegte Garten umfasst etwa 1500 verschiedene Arten von Wildpflanzen und ist in verschiedene Bereiche unterteilt, darunter ein Steingarten, Feuchtpflanzen und eine Waldfläche. Für interessierte Besucher wurden im Garten Schautafeln aufgestellt, welche die Gäste über die Blumen informieren, die in der Gegend zu verschiedenen Jahreszeiten blühen.

Bestaunen Sie die kunstvollen Spieluhren

In der Nähe des Alpengartens befindet sich das Rokko International Music Box Museum. Das Museum verfügt über eine beeindruckende Ausstellung von Spieluhren und Musikautomaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Sie können Ihre eigene Spieluhr fertigen und mit nach Hause nehmen. Das gemütliche Café eignet sich hervorragend, um in den Bergen eine Tasse Tee zu trinken.

Die Gartenterrasse und das Landhaus

Zwei weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden sollten, wenn Sie in der Gegend sind, sind die Rokko Garden Terrace und das Rokko Country House, beide im europäischen Stil. Auf der Rokko Garden Terrace befinden sich mehrere Geschäfte und Restaurants mit herrlicher Aussicht. Der in unmittelbarer Nähe gelegene Rokko-Aussichtsturm bietet einen 360-Grad-Rundumblick auf das darunter liegende Gebiet.

Der Kobe Golfplatz, der erste japanische Golfplatz, ist noch in Betrieb. Das Rokko Country House verfügt über eine malerische Minigolfanlage. Wenn Sie nicht am Golfen interessiert sind, können Sie Angeln, Tretboot-, Go-Kart- und sogar Skifahren, wenn das Wetter dies erlaubt.

Stichworte

In der Nähe Berg Rokko

Mount Rokko Natur
Berg Rokko Kobe-shi, Hyogo-ken
arimasansohgoshobessho Luxusaufenthalt
Gosho Bessho
Arima Onsen Entspannung
Arima Onsen Kobe-shi, Hyogo-ken
hotelkinzan Luxusaufenthalt
Hotel Kinzan
Nada Gogo Kultur
Nada Gogo Kobe-shi, Hyogo-ken
shukugawa park Natur
Shukugawa-Park Nishinomiya-shi, Hyogo-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info