Photo credit: Osaki City

Die saisonale Ausstrahlung der Schlucht von Naruko

Suchen Sie sich die beste Aussicht auf die farbenprächtigen Blätter unten im Tal, von der Brücke oder von der Aussichtsplattform.

Anfahrt

Die Schlucht liegt zwischen den Haltestellen Nakayamadaira Onsen und Naruko Onsen, ein 30-minütiger Fußweg von der Station Nakayamadaira Onsen bzw. ein einstündiger Spaziergang von der Haltestelle Naruko Onsen.

Von Naruko Onsen aus verkehrt jahreszeitlich unterschiedlich ein Bus, der in der Herbstsaison überfüllt sein kann, planen Sie also entsprechend.

Berge in feuerrot-orangem Blätterkleid

Wenn Sie von Ende Oktober bis Anfang November die Schlucht besuchen, erleben Sie die Berghänge in leuchtenden Farben wie orange, goldgelb und purpurrot. Beginnen Sie am Narukokyo-Rasthaus und machen Sie sich auf den Weg zur nahegelegenen Aussichtsplattform, um die Ofukazawa-Brücke zu sehen.

 

Photo credit: Osaki City

Spaziergang auf den Wegen

Die steile Treppe am Rasthaus führt bis zum Fuß der tiefen Schlucht. Der Fußweg durch die Schlucht von Naruko beginnt an dieser Stelle, von der aus Sie den rauschenden Fluss und die umliegenden Felswände sehen.

Der größte Teil des Weges ist noch geschlossen (Stand 24. April 2020), da aufgrund des Erdbebens im Jahr 2011 im östlichen Japan Reparaturen erforderlich waren. Sie können aber auch zur Ofukazawa-Brücke aufsteigen, von der Sie mit einem faszinierenden Panoramablick auf die umliegenden Berge belohnt werden.

 

Photo credit: Osaki City

Die aktuellen Informationen können abweichen, bitte besuchen Sie daher auch die offizielle Website



* Die hier angegebenen Informationen können sich aufgrund von COVID-19 geändert haben.

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages