Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Wasserstrudel im Seto-Binnenmeer

Mit einigen der schnellsten Strömungen weltweit ist die Naruto-Straße 1,3 km breit und liegt zwischen Naruto in der Präfektur Tokushima und der Insel Awaji in der Präfektur Hyogo .

Wenn das Wasser des Seto-Binnenmeeres während der Gezeiten auf die gegenläufigen Strömungen des Pazifischen Ozeans im Kii-Kanal trifft, entsteht eines der spektakulärsten Naturphänomene: die Naruto-Strudel. Besucher der Naruto-Straße können diese kraftvollen Wirbel von der Onaruto-Brücke aus beobachten, die sich über die Straße erstreckt, oder von einem der zahlreichen Ausflugsboote oder Aussichtspunkte des Hafens.

Nicht verpassen

  • Die Glasfenster am Boden der Besucherpromenade Uzu-no-Michi unter der Onaruto-Brücke
  • Das Senjojiki-Observatorium – ein großartiger Ort zum Entspannen und für den Erwerb von Andenken
  • Den historischen Ryozenji-Tempel, das erste Ziel auf einem buddhistischen Pilgerweg
  • Das nahegelegene Kunstmuseum Otsuka, das künstlerische Reproduktionen von bedeutenden historischen Kunstwerken in Originalgröße beherbergt

Anfahrt

Nehmen Sie entweder vom Bahnhof Tokushima oder vom Bahnhof Naruto einen Nahverkehrsbus bis zum Naruto Park. Sollten Sie von außerhalb der Region mit dem Flugzeug anreisen, steht Ihnen ein Bus-Service vom Flughafen Tokushima Awaodori zur Verfügung. Der Flughafenbus bringt Sie in ungefähr 40 Minuten nach Naruto.

Über Großbrücken, die Honshu und Shikoku über die Insel Awaji miteinander verbinden, ist Naruto von den Großstädten in der Region Kansai mit dem Bus erreichbar. Die Busfahrt von Kobe nach Naruto dauert ungefähr 1 Stunde und 20 Minuten, von Osaka aus ungefähr 2 Stunden und von Kyoto aus ungefähr 2,5 Stunden.

Kurzinfo

Die Naruto-Straße weist die schnellsten Strömungen in Japan auf.

Der beste Zeitpunkt für die Beobachtung der Strudel ist bei Ebbe im Frühling und Herbst.

Die Strudel können bis zu 20 Meter Durchmesser erreichen.

Von den Strudeln inspiriert wurden ein Manga-Charakter (Naruto Uzumaki) und eine Ramen-Art (Narutomaki).

Schnell fließende Strömung

Die Enge der Naruto-Straße und die Unterwassertopografie bewirken zwischen dem Seto-Binnenmeer und dem Kii-Kanal einen durch die Gezeiten bedingten Höhenunterschied von bis zu 1,5 Meter, wobei die Wasserströmung der Straße eine Geschwindigkeit von 13 bis 15 km/h annimmt. Die Gezeitenströmung ist im Allgemeinen am stärksten im Frühling und im Herbst, wenn das Wasser durch die Straße mit bis zu 20 km/h fließt und Strudel von fast 20 Metern Durchmesser entstehen.

Da die Gezeiten ungefähr alle 6 Stunden wechseln, ist der beste Zeitpunkt für die Naruto-Strudel von dem jeweiligen Tag und den jeweiligen Bedingungen abhängig. Schauen Sie daher die Angaben zu den Gezeiten nach, die online im Voraus zur Verfügung gestellt werden.

Abenteuer auf der Straße mit dem Schiff

Sie können diese unglaubliche Naturgewalt auf verschiedene Weisen bewundern. Eine der beliebtesten ist an Bord eines Schiffs, um die Strudel von Deck aus hautnah zu erleben. Einige Schiffe haben Glasplatten im Rumpf unter dem Wasser und so können Sie die Strudel wie aus einem U-Boot bestaunen. Die Schiffe bieten eine atemberaubende Sicht auf Naruto und die umgebende Küstenlandschaft.

Diese Ausflugsschiffe sind preisgünstig (etwa 2000 Yen pro Erwachsener). Es ist keine Reservierung nötig und sie fahren regelmäßig während des gesamten Tages.

Ausblick auf die Wirbel von oben

Eine weitere beliebte Möglichkeit zum Betrachten der Naruto-Strudel ist von oben. Erbaut auf der unteren Tragfläche der Onaruto-Brücke, die Tokushima mit der Insel Awaji verbindet, weist die 450 Meter lange Besucherpromenade Uzu-no-Michi robuste Glasplatten im Boden auf, durch die Sie beobachten können, wie die Strudel entstehen und wirbeln. Mit einer Höhe von 45 Metern über dem Meer bietet sie einen spektakulären Blick aus der Vogelperspektive. Dabei können Sie einfacher auch mehrere Strudel auf einmal beobachten.

Hoch hinaus für einen Panoramablick

Besuchen Sie nach der Aussicht von oben von der Onaruto-Brücke das Senjojiki-Observatorium, um die Brücke selbst in voller Größe sowie die großartige Naturkulisse zu bewundern, in die die Naruto-Straße eingebettet ist. Interessierte können mit dem Fahrstuhl bis auf 68 Meter Höhe zur Eska Hill Naruto-Aussichtsplattform fahren und einen 360-Grad-Panoramablick auf die Landschaft genießen.

Meisterwerke der Geschichte in Japans größtem Kunstmuseum

Nachdem Sie das ungezähmte Naturschauspiel der Naruto-Straße bewundert haben, können Sie einen kurzen Abstecher zum Kunstmuseum Otsuka unternehmen. Auf der größten Ausstellungsfläche in Japan beherbergt dieses Museum eine umfangreiche und vielfältige Sammlung von mehr als 1000 Reproduktionen historischer Meisterwerke, darunter die Sixtinische Kapelle von Michelangelo bis hin zu Picassos „Guernica“. Bemerkenswert dabei ist, dass diese Reproduktionen auf keramischen Platten erfolgten, die keinem Alterungsprozess unterliegen.

In der Nähe Naruto-Straße

Naruto Strait Natur
Naruto-Straße Tokushima-ken
naruto area Attraktion
Onaruto Bridge Hyogo-ken
Ryozenji Temple Geschichte
Ryozenji-Tempel Naruto-shi, Tokushima-ken
Awa-Odori Folk Dance Festival in Tokushima-SUM Feste & Veranstaltungen
Awa Odori Tokushima-shi, Tokushima-ken
Awa-odori Kaikan Hall Attraktion
Awa Odori Kaikan Tokushima-shi, Tokushima-ken
Bizan ropeway Attraktion
Bizan Ropeway Tokushima-shi, Tokushima-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info