Myoo-in-Tempel 明王院

Myo-o-in Temple
Myo-o-in Temple

Ein Tempel mit tausendjähriger Geschichte

Die Haupthalle des Myoo-in-Tempels, der 807 erbaut und 1321 umgebaut wurde, ist ein anerkanntes nationales Kulturgut. In ihm vereinen sich architektonische Einflüsse aus Japan und China.

Anfahrt

Der Tempel ist mit dem Bus erreichbar.

Die Fahrt mit dem Tomotetsu-Bus vom JR-Bahnhof Fukuyama dauert 15 Minuten. Steigen Sie an der Haltestelle Kusado-kamino-cho aus. Von dort sind es zu Fuß noch etwa 15 Minuten zum Tempel.

Kurzinfo

Die Pagode ist 31 Meter hoch

Sie ist die fünftälteste Pagode in Japan

Die Hagi-Mon-Pforte

Auf dem Tempelgelände befindet sich die Hagi-Mon-Pforte, das Hauptportal, das in den Tempel führt. Der Legende nach wurde es aus einem einzigen, riesigen Stück Buschkleeholz geschnitzt. Die fünfstöckige Pagode, die 1348 erbaut wurde, ist die fünftälteste Pagode ihrer Art in Japan. Ihr Bau wurde durch Spenden der Menschen aus der Umgebung finanziert.

Berg Atago

Der Tempel wurde an der Seite des Bergs Atago erbaut. Die dichten grünen Wälder der Umgebung unterstreichen sehr schön das Rot-Weiß der Tempelgebäude. Kommen Sie im Herbst, wenn die leuchtend orangen Blätter einen perfekten Hintergrund für Ihre Fotos abgeben.

In der Nähe Myoo-in-Tempel

Myo-o-in Temple Geschichte
Myoo-In-Tempel Fukuyama-shi, Hiroshima-ken
fukuyama castle Geschichte
Burg Fukuyama Fukuyama-shi, Hiroshima-ken
Tomonoura Kultur
Tomonoura Fukuyama-shi, Hiroshima-ken
Senkoji Park Natur
Senkoji-Park Onomichi-shi, Hiroshima-ken
Innoshima Suigun Castle Geschichte
Burg Innoshima Suigun Onomichi-shi, Hiroshima-ken
Hirayama Ikuo Museum Kunst & Design
Kunstmuseum Von Hirayama Ikuo Onomichi-shi, Hiroshima-ken