Museum des alten Izumo 古代出雲歴史博物館

Museum of Ancient Izumo
Museum of Ancient Izumo

Ein Museum mit Bronzeschwertern, antiken Figuren und Japans größten Mythen

Das Museum des alten Izumo ist ein modernes, stilvolles und geräumiges Gebäude. Die faszinierenden Exponate konzentrieren sich auf die Geschichte sowie Vor- und Frühgeschichte der Region Izumo , in der ein Drittel der alten japanischen Mythen angesiedelt sind.

Nicht verpassen

  • Die größte Sammlung alter Bronzeschwerter in Japan
  • Die uzubashira – die gigantische Säule, die den einst größten Schrein Japans gestützt hat
  • Den Izumo-Taisha-Schrein nebenan

Anfahrt

Das Museum ist mit Zug oder Bus erreichbar.

Zu Fuß 10 Minuten vom Izumo-Taisha-Schrein oder vom Bahnhof Izumotaisha-Mae entfernt. Busse vom Bahnhof Izumo halten vor dem Museumseingang.

Wo aus Mythen Geschichte wird

Das Museum zeigt wichtige archäologische Funde vom Ende des 20. Jahrhunderts, die dazu geführt haben, dass viele der alten Mythen und Legenden inzwischen als wahrscheinlich historisch belegt gelten.

Der größte Schrein Japans

Ein Raum ist dem benachbarten Izumo Taisha gewidmet und zeigt, wie er früher ausgesehen hat. Am faszinierendsten sind die Modelle, die zeigen, wie er ausgesehen haben mag, als er wahrscheinlich das höchste Gebäude in ganz Japan war.

Im Eingangsbereich des Museums sehen Sie den Sockel der uzubashira, eine der riesigen Säulen mit drei Metern Durchmesser, die dieses antike Wunder gestützt haben.

Die 358 Bronzeschwerter

Die eindrucksvollste Ausstellung beinhaltet die 358 Bronzeschwerter, die bei Kojindani ausgegraben wurden, wo sie ursprünglich wohl im Rahmen religiöser Rituale vergraben wurden.

Die Schwerter, von denen an diesem einen Fundort in Izumo mehr als im restlichen Japan zusammengenommen gefunden wurden, werden als glänzende Replikate der Originale präsentiert. Fünfzehn Kilometer weiter, in Kojindani, befinden sich ein kleines Museum und ein Park, wo Sie mehr über diesen faszinierenden Fund erfahren können.

Andere Exponate zeigen das Alltagsleben im alten Shimane; außerdem gibt es im Museum auch regelmäßig spezielle Themenausstellungen.

Attraktionen in der Umgebung

Auf dem weitläufigen Museumsgelände sind Repliken von haniwa verstreut, den Keramikfiguren, die im 3. bis 6. Jahrhundert um die Hügelgräber von Herrschern aufgestellt wurden.

Etwa 12 Kilometer entfernt, in der Nähe des Bahnhofs Izumo, finden Sie eine Gruppe dieser Gräber und ein neues Museum, das Izumoyayoi no Mori, das tiefere Einblicke in diese Periode und in Izumos eigentümlich geformte Hügelgräber gibt.

In der Nähe Museum des alten Izumo

Museum of Ancient Izumo Geschichte
Museum Des Alten Izumo Izumo-shi, Shimane-ken
Geschichte
Yomeiji-Tempel Izumo-shi, Shimane-ken
Gakuenji Geschichte
Gakuenji-Tempel Izumo-shi, Shimane-ken
Hinomisaki Attraktion
Leuchtturm Von Hinomisaki Izumo-shi, Shimane-ken
Tachikue-kyo Valley Natur
Tachikuekyo-Klamm Izumo-shi, Shimane-ken
Kunst & Design
Steppmuseum Izumo Izumo-shi, Shimane-ken