Puppenmuseum Nagashibina 流しびなの館

Nagashibina Doll Museum
Nagashibina Doll Museum

Alte Tradition am Leben erhalten

Das Puppenmuseum Nagashibina ist ein attraktives Holzhaus mit einem wunderschönen Garten im japanischen Stil. In der Dauerausstellung von Zierpuppen werden Beispiele für Puppen aus mehreren Jahrhunderten gezeigt.

Gegen eine geringe Gebühr können Sie einen Strohkorb selbermachen, der als Floß für die Puppen während des Hina-Matsuri-Puppenfests verwendet wird.

Anfahrt

Das Puppenmuseum Nagashibina ist nur einen kurzen Fußweg vom JR-Bahnhof Mochigase an der JR-Linie Inbi entfernt.

Seltenes Ereignis zum Mädchenfest

Hinanagashi ist ein traditionelles Ereignis, das in der Heian-Zeit (794–1185) entstand. Während dieses Ereignisses werden Hina-Strohpuppen in schwimmende Körbe gesetzt, die einen Fluss hinabtreiben. Es wird davon ausgegangen, dass mit den Puppen auch böse Geister verschwinden und durch das Meer ausgewaschen werden. Seit der Edo-Zeit (1603–1867) findet das Fest alljährlich am 3. März, dem Mädchentag, statt.

Heutzutage wird Hinanagashi nur noch selten begangen, aber im historischen Teil von Mochigase wird es noch jedes Jahr gefeiert.

Stichworte

In der Nähe Puppenmuseum Nagashibina

Nagashibina Doll Museum Attraktion
Puppenmuseum Nagashibina Tottori-shi, Tottori-ken
Shan-shan festival Feste & Veranstaltungen
Shanshan-Fest Tottori-shi, Tottori-ken
Feste & Veranstaltungen
Inaba Senbonzakura Tottori-shi, Tottori-ken
Kannon-in Temple Geschichte
Kannon-In-Tempel Tottori-shi, Tottori-ken
Jinpukaku Guest House Attraktion
Gästehaus Jinpukaku Tottori-shi, Tottori-ken
Tottori Castle Ruins Geschichte
Ruinen Von Burg Tottori Tottori-shi, Tottori-ken
  • HOME
  • Puppenmuseum Nagashibina