Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Mt. Daisen

TOTTORI Daisen Ein Paradies für Freizeit- und Outdoor-Sportler

Ein Paradies für Freizeit- und Outdoor-Sportler

Eines der bestgehüteten Geheimnisse Westjapans regt zum Vergleich mit dem Fuji an. Mit viel weniger Besuchern und mit unberührten Wäldern in einer prächtigen natürlichen Umgebung ermöglicht der Berg das ganze Jahr über fantastische Wanderungen; im Winter finden Sie hier einige der besten Skigebiete der Westküste.

Nicht verpassen

  • Traumhafte Wanderwege
  • Die spektakuläre Aussicht auf das Japanische Meer
  • Den Blick auf herbstliches Blätterwerk vom Observatoriumspunkt am Kagikake-Pass

Anfahrt

Der Berg Daisen ist vom Bahnhof Yonago aus mit dem Bus erreichbar.

Lokale Busse verkehren etwa fünfmal täglich zwischen dem Bahnhof Yonago und dem Daisen. In der Hochsaison, an Wochenenden und Feiertagen fährt ein Rundbus vom Bahnhof Yonago zu den wichtigsten Touristenzielen am Berg Daisen.

Kurzinfo

Der Berg hat eine Höhe von 1.709 Metern

Der Name Daisen bedeutet „Großer Berg“

Er gilt als einer der drei schönsten Gipfel Japans

Besser als der Fuji?

In einer Umfrage von NHK, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Japans, belegte der Berg Daisen in der Bewertung der „schönsten Gipfel Japans“ den dritten Platz hinter den Bergen Fuji und Yari.

Mit weitaus weniger Besuchern als der Fuji , einer interessanten Geschichte und einer Vegetation bis zum Gipfel ist dieser „Mini-Fuji“, der Berg Daisen, für viele Besucher jedoch eine besonders lohnende und bereichernde Reise.

Spektakuläre Wanderwege

Der Berg ist von einem Netz von Wanderwegen durchzogen, die sich in Länge und Form stark unterscheiden. Im Daisen Information Center finden Sie Basiskarten und Anleitungen zu den beliebtesten und leicht zu findenden Wegen.

Für die abenteuerlicheren und abgelegeneren Routen werden lokale Reiseleiter dringend empfohlen. Der höchste Gipfel des Daisen ist nach Erdbeben in den letzten Jahren instabil geworden, und der Zugang zum Gipfel ist gefährlich und daher gesperrt.

Die Gipfel bezwingen

Der Natsuyama-Wanderweg ist eine gute Wahl für eine erste Besteigung des Berges. Überqueren Sie zunächst die Daisenji-Brücke (neben dem Montbell-Laden) und folgen Sie dann der Linkskurve der Straße. Die Natsuyama-Anstiegsroute befindet sich zu Ihrer Linken; sie beginnt als kurzer Weg und führt dann entlang einiger steiler Felsen an einem Tempel vorbei.

Der Weg führt durch Buchenwälder mit vereinzelten Eiben bis zur Baumgrenze. Von hier aus geht es weiter auf steilen felsigen Wegen bis zu einer Reihe von Stegen, die zum Gipfel Misen führen. Von dort aus genießen Sie den Blick auf das Japanische Meer und die Miho-Bucht im Norden sowie die Gipfel der Chugoku-Bergkette im Süden.

Ein Rundweg den Berg hinunter führt durch eine schöne steinige Flussebene, durch den Wald zum Ogamiyama-Schrein und über eine alte gepflasterte Straße zum Daisenji-Tempel .

Planen Sie für den Rückweg ca. 3-5 Stunden ein, wobei der Rundweg zusätzliche Zeit erfordert.

Auf die Piste gehen

Der Berg rund um das Daisen White Resort bietet alle Schwierigkeitsgrade, von schwarzen Diamantabfahrten bis hin zu kleinen Übungshängen. Seit einigen Jahren bieten manche Unternehmen auch Schneeschuhwanderungen durch den Wald und entlang der Bergrücken an. Ausführliche Informationen hierzu erhalten Sie im Informationszentrum.

Heilige Isolation

Der Berg Daisen oder „Große Berg“ wird seit Jahrtausenden verehrt. In früheren Zeiten war er bekannt als Ogamiyama oder „Berg des Großen Gottes“; der betreffende Gott ist Kagutsuchi-no-mikoto, der Gott des Feuers.

Der heilige Berg war eine wichtige Ausbildungsstätte für Bergasketen, und der öffentliche Zugang war bis Ende des 19. Jahrhunderts strengstens verboten. Dadurch konnten die Buchenwälder ungehindert gedeihen. Diese Wälder wirken als wichtiger Filter für die berühmten Bergquellen, deren Wasser in Flaschen abgefüllt und in ganz Japan verkauft wird.

In der Nähe Daisen

Mt. Daisen Natur
Tottori Daisen
Daisen Falls Natur
Tottori Daisen-Wasserfälle Tottori-ken
Ogamiyama Shrine Okunomiya -Ogamiyama Inner Shrine Geschichte
Tottori Ogamiyama-Schrein Okunomiya Tottori-ken
Daisen-ji Temple Geschichte
Tottori Daisenji-Tempel Tottori-ken
Kultur
Tottori Mikuriya Tottori-ken
Tottori Hanakairo Flower Park Natur
Tottori Tottori-Hanakairo-Blumenpark Tottori-ken
Utsubuki Park Natur
Tottori Utsubuki-Park Tottori-ken
Mt. Daisen Natur
Tottori Berg Daisen Tottori-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info