misasa onsen

TOTTORI Misasa Eine malerische Stadt, eingebettet zwischen heißen Quellen und Bergen

Eine malerische Stadt, eingebettet zwischen heißen Quellen und Bergen

Nur wenige Schritte landeinwärts vom Japanischen Meer entfernt liegt die historische und charmante Stadt Misasa. Mit heilenden heißen Quellen und einem heiligen Berg in der Mitte zieht Misasa seit mehr als einem Jahrtausend Pilger an. In der weiteren Umgebung gibt es eine Reihe kleinerer Onsen-Resorts und im benachbarten Kurayoshi lockt eine Straße mit traditionellen, weiß umrandeten Lagerhäusern Besucher an.

Nicht verpassen

  • Schärfen Sie Ihre Sinne auf dem „gefährlichsten Tempelweg Japans“ am nahen Berg Mitoku
  • Genießen Sie ein Bad in einer der vielen heilenden heißen Quellen der Region
  • Machen Sie einen Spaziergang um den Togo-See und genießen Sie den Blick auf den Berg Daisen und das Japanische Meer

Anfahrt

Der Bahnhof Kurayoshi an der Sanin-Hauptlinie ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt der Region.

Der Limited Express-Zug „Super Hakuto“ verbindet Kurayoshi in gut 3 Stunden mit Osaka. Etwas langsamere, aber preiswertere Autobusse verbinden Kurayoshi und Misasa Onsen in etwa 3 Stunden und 20 Minuten bzw. 4 Stunden mit Osaka und Hiroshima.

Auf den Spuren der früheren Mönche und Pilger

Für manche abenteuerlustige Besucher ist ein Besuch des Bergs Mitoku der Höhepunkt ihrer gesamten Reise nach Japan. Der Nageiredo-Tempel, der im Jahre 706 n. Chr. in eine Felswand am Ende eines herausfordernden, kurzen Wanderwegs gebaut wurde, ist ein Beispiel für die Genialität der Erbauer.

Sie müssen über Baumwurzeln und an kettengesicherten, felsigen Graten entlangklettern, um Ihr Ziel zu erreichen. Die natürlichen und architektonischen Wunder, die Ihnen auf dem Weg begegnen, werden Sie jedoch reichlich für Ihre Bemühungen belohnen.

Heilende heiße Quellen

Die Gegend um Misasa beherbergt mehrere kleine Onsen-Resorts, von denen man annimmt, dass sie über wundersame Heilkräfte verfügen. Misasa Onsen , mit dem weltweit höchsten Gehalt an natürlich vorkommendem Radon, ist besonders bekannt für die Heilung von Beschwerden der Badegäste, die das Wasser auch trinken. Der See- und Meerblick von den heißen Quellen im nahen Yurihama hilft, gestresste Gemüter zu beruhigen.

Überbleibsel des Wohlstands in den alten Kaufmannsvierteln

Wie in vielen ländlichen Städten und Kleinstädten haben dramatische soziale Veränderungen auch in der benachbarten Stadt Kurayoshi dazu geführt, dass sie nur noch ein Schatten ihrer früheren Pracht ist. Eine kleine Straße mit attraktiven weißwandigen Kura und dickwandigen Lagerhäusern, von denen die Stadt ihren Namen hat, konnte jedoch ihren ursprünglichen Charme bewahren.

Das Tsuda Chaho-Teehaus mit seiner mehr als 150-jährigen Geschichte ist für Liebhaber traditioneller japanischer Teekultur einen Besuch wert.

Atemberaubende Landschaft zur Revitalisierung von Körper und Seele

Erkunden Sie einfach die Nebenstraßen und Wanderwege der Misasa-Region, um einige der schönsten Landschaften Japans zu erleben. Die Küste, der See, die Gebirgsbäche und die abgelegenen Wälder sind die Heimat von vielen ansässigen und saisonal auftretenden Wildtierarten.

Referenzlink

In der Nähe Misasa

misasa onsen Entspannung
Tottori Misasa
Area of Traditional Warehouses Geschichte
Tottori Kurayoshi Tottori-ken
Lake Togo Natur
Tottori Togo-See Tottori-ken
Sekigane Onsen Entspannung
Tottori Sekigane Onsen Tottori-ken
Shirakabe Warehouses Attraktion
Tottori Shirakabe-Speicher Tottori-ken
Attraktion
Tottori Tsuda-Chaho-Teehaus Tottori-ken
Kunst & Design
Tottori Teiko-Shiotani-Fotogalerie Tottori-ken
misasa onsen Entspannung
Tottori Misasa Onsen Tottori-ken
Togo Onsen Entspannung
Tottori Hawai Onsen Tottori-ken
mt. mitoku Natur
Tottori Berg Mitoku Tottori-ken
Geschichte
Tottori Kanzaki-Jinja-Schrein Tottori-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info