Takahama town

FUKUI Gebiet um die Wakasa-Bucht Wunderschöner Nationalpark mit den besten Stränden im Westen Japans

Wunderschöner Nationalpark mit den besten Stränden im Westen Japans

Die Wakasa-Bucht befindet sich ganz im Südwesten von Fukui mit dem klarsten Wasser entlang der Küste des Japanischen Meeres. Gleichzeitig handelt es sich dabei um das Zentrum des Wakaso-Wan Quasi-Nationalparks, der sich von Kehi-no-Matsubara in Tsuruga bis zur Tango-Halbinsel in der benachbarten Präfektur Kyoto erstreckt.

Nicht verpassen

  • Fünf Seen von Mikata
  • Die vielen wunderschönen Strände, die die Bucht säumen
  • Sancho-machi in Obama
  • Tempel wie Myotsuji und Mantokuji

Anfahrt

Sie können die Gegend mit dem Zug erreichen.

Das Wakasa-Gebiet wird von der JR Obama Line angefahren, die in Tsuruga beginnt und bis zum Bahnhof Higashi-Maizuru in der Präfektur Kyoto verkehrt.

Wunderschöne Landschaft der fünf Seen von Mikata genießen

An der Ostküste der Wakasa-Bucht befinden sich die fünf Seen von Mikata, die durch die Ramsar-Konvention geschützt sind. Jeder von ihnen weist eine andere Farbe auf. Auf den durch Kanäle verbundenen Seen können sie Bootstouren buchen, sodass Sie sich nur noch zurücklehnen müssen, um zu entspannen und die atemberaubende Landschaft zu genießen.

Eine weitere großartige Möglichkeit zum Genießen der fünf Seen stellt die Aussichtsplattform im Rainbow Line Scenic Park auf dem Berg Baijo dar. Diese Plattform bietet eine beeindruckende Aussicht auf die Wakasa-Bucht. An klaren Tagen können Sie von hier sogar bis zur Tango-Halbinsel blicken.

Ins klare, saubere Wasser der Wakasa-Bucht eintauchen

In der Wakasa-Bucht befinden sich einige der besten Strände Japans. Am bekanntesten ist der Wakasa Wada-Strand in Takahama, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Dies ist jedoch nicht der einzige Strand, der einen Besuch wert ist. Der Strand von Suishohama in Mihama ist auch besonders für sein klares Wasser bekannt – er wurde sogar danach benannt.

Geschichte von Obama kennenlernen

Die Stadt Obama im Zentrum von Wakasa war einst ein wichtiger Handelsplatz sowohl in Japan als auch für den Handel mit Korea und China. Bei der Erkundung von Obama finden Sie bestimmte historische Orte, die symbolhaft an die blühende Vergangenheit der Stadt als Handelszentrum erinnern. Sancho-machi ist einer dieser Orte. Während Sie durch die Straßen schlendern, die mit traditioneller Architektur gesäumt sind, werden Sie sich wie in einer Zeitreise zurück in die Vergangenheit fühlen.

Im Südosten von Obama befinden sich weitere bemerkenswerte Tempel. Der im Jahre 1258 erbaute Tempel Myotsuji ist eine Ansammlung nationaler Schätze, darunter eine Haupthalle und eine dreigeschossige Pagode. In der Nähe liegt der Tempel Mantokuji, der für seinen wunderschönen trockenen Landschaftsgarten bekannt ist.

In der Nähe Gebiet um die Wakasa-Bucht

Takahama town Natur
Fukui Gebiet Um Die Wakasa-Bucht
Waiwaitei
Fukui Waiwaitei Omurice (Japanese Rice Omelet)
Myotsuji Temple Geschichte
Fukui Myotsuji-Tempel Fukui-ken
Mikata Five lakes Natur
Fukui Fünf Seen Von Mikata Fukui-ken
Natur
Fukui Wadahama-Strand Fukui-ken