Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

shiroyone no senmaida

ISHIKAWA Halbinsel Noto Fischerdörfer, in Terrassen angelegte Reisfelder und einzigartige Küstenstraßen auf der zerklüfteten Nordhalbinsel von Ishikawa erkunden

Fischerdörfer, in Terrassen angelegte Reisfelder und einzigartige Küstenstraßen auf der zerklüfteten Nordhalbinsel von Ishikawa erkunden

Die Noto-Halbinsel ist ein 100 Kilometer langer Landstreifen, der ins Meer ragt und den nördlichen Bereich der Präfektur Ishikawa bildet. Ein Besuch des schönen Strandes von Noto, der kleinen Fischerdörfer und des landwirtschaftlich geprägten Landesinneren wird Sie begeistern und Ihnen eine neue Wertschätzung für eine entschleunigte Lebensweise vermitteln.

Nicht verpassen

  • Mit freundlichen Verkäufern auf dem morgendlichen Wajima-Markt plaudern
  • Die verlockenden Noto Kiriko-Feste
  • Blick über die beleuchteten Senmaida-Reisfelder in der Abenddämmerung
  • Bad im heißen Quellwasser mit Ausblick über den Ozean

Anfahrt

Der bequemste Weg von Tokyo ist ein einstündiger Flug vom Flughafen Haneda zum Flughafen Noto. Die Gegend ist von einem Netz von Nahverkehrszügen und Bussen durchzogen, die bequemste Art zur Erkundung von Noto stellt jedoch ein Auto dar.

Von Tokyo:

Vom Tokyoter Flughafen Haneda aus wird der Flughafen Noto täglich zweimal angeflogen. Direkt am Flughafen können Sie ein Auto bei einer der großen japanischen Autovermietungen anmieten. Darüber hinaus verkehren Busse zwischen Wajima und Anamizu.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen möchten, nehmen Sie den Hokuriku Shinkansen von Tokyo nach Kanazawa. Dort steigen Sie in einen Limited Express-Zug der JR Nanao Line nach Wakura Onsen um. Diese Fahrt ist durch den JR-Eisenbahnpass abgedeckt.

Von Kanazawa:

Nehmen Sie den Limited Express-Zug der JR Nanao Line nach Wakura Onsen. Die Fahrt dauert 1 Stunde.

Alternativ können Sie mit dem Hokutetsu-Expressbus von Kanazawa nach Wajima fahren. Die Fahrt dauert 2 bis 2,5 Stunden.

Strände, Küstenlinie und geologische Felsformationen

Entlang der Küste von Noto befinden sich zahlreiche Strandabschnitte, von denen aus Besucher den Meerblick genießen können.

Mit dem Auto durch den feinen Sand des Chirihama-Strands zu fahren, stellt mit Sicherheit ein aufregendes Abenteuer dar. Der Koiji-Strand im Norden ist demgegenüber ein ausgezeichneter Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen.

Die Ganmon-Seehöhle, eine geologische Felsformation, die durch die rauen Gewässer des Japanischen Meers erzeugt wurde, ist ein beliebter Zwischenstopp bei einer landschaftlich reizvollen Auto- oder Fahrradtour entlang der Küste.

Halbinsel der Feste

Von Frühling bis Herbst findet irgendwo in Noto praktisch jedes Wochenende ein Matsuri oder Fest statt.

Das beeindruckende dreitägige Seihakusai-Dekayama-Fest, das im Mai stattfindet, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Im Sommer schaffen die atemberaubenden Noto Kiriko-Feste mit riesigen mit Laternen verzierten Festwagen unvergessliche Erinnerungen an die aufregenden Wettbewerbe der Festwagen.

Herrliche Landschaft

Besuchen Sie unbedingt die Reisfelder von Senmaida direkt im Norden von Wajima, um die atemberaubende Aussicht auf die in Terrassen angelegten Felder zu genießen. Nachts werden die Reisfelder mit violetten Lichtern beleuchtet, wodurch eine jenseitige Atmosphäre geschaffen wird.

Landwirtschaftlicher Tourismus

Wenn Sie noch mehr Zeit haben und einen tieferen Einblick in das ländliche Leben auf dieser durch die Landwirtschaft geprägten Insel erhalten möchten, nehmen Sie am Shunran-no-Sato-Homestay-Programm teil, dessen Schwerpunkt auf grünem Tourismus und Nachhaltigkeit liegt. Das Programm bietet einzigartige Möglichkeiten, den Reisanbau und die Reisernte sowie das Pilzesuchen mit lokalen Bauern zu erleben.

Bad am Meer

In der Nähe von Nanao befindet sich der Thermalquellen-Kurort Wakura Onsen an der Bucht in der Mitte der Halbinsel. Hier wurden große Ryokan-Komplexe (Gasthäuser im japanischen Stil) errichtet, die viele Unterhaltungsmöglichkeiten wie Karaoke-Bars bieten. Der bekannteste dieser Ryokan ist Kagaya, der zu den besten zehn Ryokan in Japan zählt. Das Wakura Onsen ist ein großartiger Ort, um die japanische Onsen-Kultur an der ruhigen Ostküste der Halbinsel zu erleben.

Besuch des morgendlichen Markts

Der lebendige Wajima-Morgenmarkt ist über 1000 Jahre alt und bietet frische Meeresfrüchte, Gebrauchtwaren, Snacks und die berühmten Lackwaren der Region. Viele der Verkäufer sind ältere Frauen, die für ihre Charakterstärke bekannt sind. Nur einen kurzen Spaziergang vom Markt entfernt befindet sich das Wajima Lacquerware-Museum, in dem Sie den Prozess der Herstellung der hochgeschätzten Wajima-Lackwaren kennenlernen können.

`

In der Nähe Halbinsel Noto

shiroyone no senmaida Natur
Ishikawa Halbinsel Noto
Wakura-onsen Hot Spring Entspannung
Ishikawa Wakura Onsen Ishikawa-ken
Chirihama Beach Natur
Ishikawa Chirihama-Strand Ishikawa-ken
Ganmon Natur
Ishikawa Ganmon Ishikawa-ken
Shiroyone no Senmaida Natur
Ishikawa Senmaida-Reisfelder Ishikawa-ken
Koiji Coast Natur
Ishikawa Küste Von Koiji Ishikawa-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info