Senjojiki Cirque at Japanese Central Alps

NAGANO Japanische Alpen Spitzenmäßige Wildnis in den Japanischen Alpen – für Kletterer, Skifahrer, Wanderer und Naturliebhaber

Spitzenmäßige Wildnis in den Japanischen Alpen – für Kletterer, Skifahrer, Wanderer und Naturliebhaber

Die Alpen von Nagano haben alles zu bieten, wovon ein Outdoor-Sport-Fan träumt. Zu den Attraktionen hier gehören die Berglandschaft Kamikochi mit ihren unendlichen Wandermöglichkeiten, die Region Hakuba mit ihren olympiareifen Pulverschneepisten und das durch einen Gletscher geformte Senjojiki-Hochtal.

Die Berge und die umliegenden Gemeinden bieten unendliche Möglichkeiten für Erkundungstouren und Abenteuer. Dazu gehören die Burg Matsumoto, eine der schönsten in Japan, und die kostenlosen Kabuki-Festivals in Oshika.

Nicht verpassen

  • Das spektakuläre Senjojiki-Hochtal in den Zentralalpen
  • Die überwältigende alpine Schönheit der Berglandschaft Kamikochi
  • Die Region Hakuba mit ihren erstklassigen Ski- und Snowboardgebieten

Anfahrt

Matsumoto dient den meisten Besuchern als Tor zu den Nördlichen Alpen in der Präfektur Nagano. Die Stadt ist vom Bahnhof Shinjuku in Tokyo mit dem JR Chuo Line-Expresszug in weniger als 3 Stunden erreichbar.

Um direkt in die Berglandschaft Kamikochi zu gelangen, nehmen Sie einen der zahlreichen Nachtbusse, die direkt von Tokyo, Osaka und Kyoto aus verkehren.

Wenn Sie sich bereits in der Gegend befinden, nehmen Sie die Matsumoto Denki Tetsudo-Straßenbahn vom Bahnhof Nagoya in Matsumoto zum Bahnhof Shin-Shimashima und von dort einen Bus ins Bergland Kamikochi. Diese Fahrt dauert etwa 2 Stunden. Die Region Kamikochi darf mit privaten Autos nicht befahren werden.

Die überwältigenden Nordalpen

Mit erstklassigen Schneesportmöglichkeiten und Gipfeln von über 3000 Metern ist die nördliche Alpenregion, die problemlos aus dem Flachland erreichbar ist, eine der berühmtesten Bergregionen Japans.

Abenteuer ohne Ende für Wildnisfans

Im Chubu Sangaku-Nationalpark gibt es das ganze Jahr über viel zu sehen und zu erleben. Ob Sie die herrlichen Ausblicke entlang des Flusses Azusa in der Region Kamikochi genießen, den steilen Gipfel des Berges Yarigatake erklimmen oder eine mehrtägige Wanderung über das unberührte Hochplateau von Kumo-no-Daira unternehmen – es wird Ihnen niemals an Gelegenheiten für Outdoor-Abenteuer fehlen.

Besuchen Sie die historische Burg Matsumoto

Auch die Gegend um die Nordalpen hat viel zu bieten. Ein Besuch der Burg Matsumoto ganz in der Nähe ist ideal für einen Zwischenstopp auf dem Weg in die Berge.

Der ultimative Kurzurlaub für Schneeliebhaber

Der weltbekannte Wintersportort Hakuba bietet traumhaften Pulverschnee, Dutzende von Abfahrten und eine wunderschöne Landschaft auch während der Nebensaison, sodass die Unterkünfte das ganze Jahr über geöffnet sind.

Die Zentralalpen

Die Zentralalpen, auch Kiso-Alpen genannt, bilden das Rückgrat des südlichen Nagano. Östlich davon verläuft das Ina-Tal, westlich das Kiso-Tal .

Nehmen Sie die Seilbahn in die alpine Wildnis

Die Gipfel des Hoken und des Komagatake können dank der Seilbahn „Central Alps Komagatake Ropeway" auf der östlichen Seite der Bergkette problemlos erreicht werden. Die Seilbahn bringt Sie auf eine Höhe von 2600 Metern und eröffnet Ihnen Blicke auf eine herrliche alpine Landschaft und seltene Pflanzen im Senjojiki-Hochtal, das vor 20.000 Jahren durch Gletscher geformt wurde.

Alpine Abenteuer in den Südalpen

Die Südalpen, die weniger gut zugänglich sind als die Nord- und Zentralalpen, sind ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für alpine Abenteuer. Viele der Gipfel befinden sich im Minami Alps-Nationalpark und das gesamte Gebiet einschließlich der Gemeinden am Fuße der Gebirgskette wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Bergsteigen in den Südalpen

Von Nagano aus sind Wanderungen in die Südalpen möglich, die Touren sind jedoch anspruchsvoller und weniger gut zugänglich als von der anderen Seite in Yamanashi aus. Das Ina-Tal in der Präfektur Nagano am Fuße des Gebirges ist ebenfalls einen Besuch wert.

Kulturelle Festlichkeiten in Oshika

Die kostenlosen Kabuki-Festivals in Oshika, die jeweils im Frühling und Herbst stattfinden, ziehen beeindruckende Menschenmassen an. Dasselbe gilt für das berühmte Kirschblütenfest im Park von Burg Takato im Frühling. An dem im August stattfindenden Marionettenfestival von Iida nehmen Darsteller aus ganz Japan teil. Im Marionettenmuseum sind Exponate aus der 300jährigen Geschichte des faszinierenden traditionellen Stils der Bunraku-Marionetten zu bewundern.

In der Nähe Japanische Alpen

Senjojiki Cirque at Japanese Central Alps Natur
Nagano Japanische Alpen
Senjojiki Cirque at Japanese Central Alps Natur
Nagano Senjojiki-Hochtal Nagano-ken
Nougaike Lake Natur
Nagano Nogaike Pond Nagano-ken
takato Natur
Nagano Ina Nagano-ken
shiga-kogen highlands area Action & Abenteuer
Nagano Skiorte Von Nagano Nagano-ken