gokayama

HOKURIKU-SHINETSU Toyama Ländliches Japan vom Feinsten – von den Bergen bis zum Meer

Toyama, bekannt für seine Weltkulturerbe-Dörfer Gokayama und die Tateyama-Kurobe-Alpenroute, weist einige der spektakulärsten Wälder und Wasserläufe Japans auf

Toyama liegt in Japans Schneeland. Die strohgedeckten Häuser von Gokayama erinnern im Winter an Lappland. Nach der Schneeschmelze laden die Berge und Schluchten von Tateyama Naturliebhaber und Outdoor-Fans zu landschaftlich reizvollen Wanderungen, Bergsport und Auszeiten in ungezwungenen Thermalquellen ein. Saisonale Meeresfrüchte wie der Leuchtkalmar im Frühling sind eine weitere Attraktion der Region. Hier finden Sie Glaswaren, Bronzewaren, Holzschnitzereien und andere traditionelle Handwerksarbeiten mit jahrhundertelanger Tradition.

Anfahrt

Sie erreichen Toyama per Hochgeschwindigkeitszug von Kanazawa, Nagano, Tokyo und anderen Haltestellen entlang der Hokuriku-Shinkansen-Linie. Expressbusse verbinden Toyama auch mit Matsumoto und anderen Verkehrsknotenpunkten.

Von Tokyo dauert die Fahrt per Hochgeschwindigkeitszug zweieinhalb Stunden. Nehmen Sie von Osaka und Kyoto kommend den JR Thunderbird Limited Express nach Kanazawa. Von dort dauert die Fahrt mit dem JR-Hokuriku-Shinkansen bis zum Bahnhof Toyama etwa 20 Minuten. Es verkehren Überlandbusse von Nagoya (drei Stunden) und Nohi-Expressbusse zwischen Matsumoto in der Präfektur Nagano und der Stadt Toyama.

Weitere Informationen

Nicht verpassen

  • Die Weltkulturerbe-Dörfer Suganuma und Ainokura, gemeinsam bekannt als Gokayama
  • Der Kurobe-Damm, eine beeindruckende Ingenieursleistung und der höchste Damm Japans
  • Die hoch aufragenden Schneewälle an der Alpenroute, die im Frühling eröffnet wird
  • Wandern in den Tateyama-Bergen und Besuch eines vulkanischen Kratersees

Sehenswürdigkeiten Toyama nach Bereich

Lokale Spezialitäten

  • Hoshigaki aus Toyama

    Kaki-Früchte als Toyama gehören zu den süßesten in Japan. Wenn sie draußen aufgehängt und an der Luft getrocknet wurden, werden sie noch süßer und so als Hoshigaki bezeichnet.

    food-craft
  • Takaoka-Lackwaren

    Mit einer über 400-jährigen Geschichte umfassen Takaoka shikki-Lackwaren mehrere markante Varianten. Aogai erzeugt mithilfe dünner Schalenscheiben geometrische Bilder von Vögeln und Blumen. Yusuke beinhaltet Muscheln, Gold und Steine; und Chokoku umfasst auch das Designschnitzereien vor dem Lackieren. Das Ergebnis sind schöne, originelle Kunstwe...

  • Hotaruika

    Hotaruika, die wegen des von ihnen ausgehenden bläulichen Lichts auch als Leuchtkraken bekannt sind, werden zwischen April und Mai in den Gewässern der Präfektur Toyama gefischt. Probieren Sie Hotaruika mariniert in Sojasauce oder mit Essigmiso. Sie können sie auch frisch und ungekocht als Sashimi oder getrocknet und geröstet genießen, eine ausg...

    food-craft
  • Shiro Ebi

    Shiro Ebi oder weiße Garnelen sind eine seltene Art aus der Toyama-Region und bekannt für ihren zarten Geschmack und ihre ansprechende Süße. Sie schmecken köstlich als Sashimi oder Sushi oder als Topping zu einer frischen Reisschüssel.

    food-craft

Saisonale Highlights

  • Frühjahr

    Während im April ein Großteil Japans dem Kirschblütenfieber erliegt, strömen Besucher nach Toyama, um die 20 Meter hohen Schneewälle in den Bergen zu bewundern – Zeugen der Härte des Winters in den Japanischen Alpen.

    Cherry blossom of Matsukawa Beri riverside-SPR
  • Sommer

    Erfrischen Sie sich in der kühlen Brise oder in Schneeresten in den Tateyama-Bergen. Besuchen Sie den Kurobe-Damm oder entspannen Sie an der Küste im Kaiwomaru-Park, der eine beeindruckende Viermastbark einer vergangenen Ära beherbergt.

    gokayama
  • Herbst

    Die Temperaturen sinken schnell in Toyama. Dies verleiht dem Herbstlaub im Oktober eine besonders intensive Färbung. Die strohgedeckten Häuser in Gokayama warten nur darauf, fotografiert zu werden. Eine beeindruckende Herbstwanderung erleben Sie in der Kurobe-Schlucht.

    Cosmos at Tonami Yumenotaira-AUT
  • Winter

    Der Winter in Toyama mit seinen sibirischen Winden und den großen Schneemassen ist hart. Tun Sie es den Einheimischen nach, fahren Sie Ski oder Snowboard oder genießen Sie die Winterlandschaft beispielsweise in einer dampfenden Thermalquelle im Freien.

    gokayama

Besucherfotos

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Erkunden Sie nahegelgene Präfekturen

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info