Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Takeda Castle Ruins

KANSAI Hyogo Paläste und Kobe-Rindfleisch vor Osakas Haustür

Alte Burgen, eine pulsierende Hafenstadt und das berühmte Onsen locken die Besucher in die verkehrsgünstig gelegene Präfektur Hyogo

An der Pazifikküste der Präfektur Hyogo liegen die wichtige Hafenstadt Kobe, die lange Zeit ein internationales Handelszentrum war, und die zum Weltkulturerbe erhobene majestätische Burg Himeji. Weiter landeinwärts finden sich an Berghängen die majestätischen Ruinen der Burg Takeda, auch bekannt als das „Machu Picchu Japans“. Ist Ihnen nach höchstem Thermalquellengenuss? Dann erleben Sie die landesweit berühmten Arima Onsen und Kinosaki Onsen. Probieren Sie perfekt marmoriertes Kobe-Rindfleisch und Akashi-yaki, die in Omeletteteig gehüllte lokale Variante der Tako-yaki-Krakenbällchen.

Anfahrt

Die beiden größten Städte der Präfektur Hyogo, Kobe und Himeji, sind gut erreichbare Verkehrsknotenpunkte und mit dem Hochgeschwindigkeitszug mit ganz Honshu verbunden.

Tokyo, Nagoya, Hiroshima und Fukuoka sind mit dem Shinkansen Tokaido-Sanyo über die Bahnhöfe Shin-Kobe oder Himeji leicht zu erreichen. Die kurze Fahrt nach Hyogo legt man mit dem Nahverkehrszug von Osaka und Kyoto zurück. Kobe ist auch gut aus der Luft zu erreichen. Der internationale Flughafen Kansai liegt etwa eine Stunde entfernt und vom Flughafen Kobe aus werden alle Inlandsflüge abgewickelt. Auch die Anreise im Auto gestaltet sich problemlos. Die Präfektur ist gut über Straßen angebunden. Mit der Insel Awaji-shima und mit Shikoku ist Hyogo über die längste Hängebrücke der Welt verbunden, die Akashi-Kaikyo-Brücke.

Weitere Informationen

Nicht verpassen

  • Burg Himeji, die symbolträchtigste und besterhaltene Burg Japans
  • Die Aussicht auf Kobe bei Nacht lässt sich am besten vom Hafenturm oder der Shin-Kobe-Seilbahn aus bewundern
  • Die Ruinen der Burg Takeda, auch bekannt als „Castle in the Sky“
  • Das Kinosaki Onsen, ein Thermenresort, in dem die Zeit still zu stehen scheint

Sehenswürdigkeiten Hyogo nach Bereich

Lokale Spezialitäten

  • Akashi-Seebrasse

    Die Seebrasse gedeiht in den Gewässern vor der Küste von Akashi. Die hier gefangenen Brassen haben ein außergewöhnliches, kräftiges Aroma und ein Fleisch, das sowohl für Sashimi als auch für das Grillen geeignet ist. Meerbrassengerichte werden traditionell bei japanischen Festen serviert, also feiern Sie und probieren Sie.

    food-craft
  • Kobe-Rindfleisch

    Innerhalb Japans wird der Begriff „Kobe-Rindfleisch“ nur für die Tajima-Rasse von Wagyu-Rindern verwendet. Es ist eine besondere Delikatesse, die für ihre Marmorierung, ihren Geschmack und ihr Fett bekannt ist und einen Garpunkt hat, der unter der menschlichen Körpertemperatur liegt.

    food-craft
  • Toyooka-Weidenkörbchen

    Die Weidenkörbe aus Toyooka haben sich in allen Zeiten bewährt. Es gibt sie seit mehr als 1.000 Jahren. Ursprünglich im 9. Jahrhundert für Haushaltskörbe und Bento-Schachteln verwendet, sind diese altehrwürdigen Webtechniken heute zur Herstellung von eleganten Täschchen und Handtaschen im Einsatz.

    food-craft
  • Tamba Tachikui-Waren

    Tamba Tachikui yaki wird in einem der sechs alten japanischen Töpferzentren hergestellt. Der Schwerpunkt dieser 800 Jahre alten Keramiktradition liegt auf Funktionsgefäßen wie Gläsern und Urnen. Frühe Formen wurden mit natürlichen Eschenglasuren stilisiert, später kamen dann Gleitglasuren hinzu.

    food-craft
  • Botan-Nabe

    Die Berge und Wälder von Hyogo sind die Heimat vieler Wildschweine. In den Monaten vor dem Winter brachten die Jäger ihre erlegten Tiere mit nach Hause und bereiteten Hot-Pot-Gerichte zu, die als Botan-Nabe bekannt sind und die Sie in der Region noch heute genießen können.

    food-craft
  • Kuromame

    Schwarze Tamba-Bohnen, bekannt als Kuromame, werden im Raum Kyoto angebaut. In der lokalen Küche finden sie auf vielfältige Weise Verwendung. Dazu gehört das Pürieren mit Zucker und die Herstellung von Süßigkeiten oder das knusprige Rösten und Servieren als Snack zu eiskaltem Bier.

    food-craft
  • Geschmiedete Banshu Miki-Klingen

    Vor Jahrhunderten wurde eine Tragödie zu einer Chance. Der Wiederaufbau des zerstörten Schlosses Miki verwandelte diese Region in ein Zentrum der Messerschmiedekunst. Die in Miki in Handarbeit individuell gefertigten Sägen, Messer, Meißel und andere Werkzeuge werden von Zimmerleuten und anderen Handwerkern in ganz Japan verwendet und geschätzt.

    food-craft
  • Izushi-Waren

    Izushi yaki Porzellan geht auf die Entdeckung des kaolinreichen Tons in Izushi im 18. Jahrhundert zurück. Die kontrastreiche weiße Keramik dient als Basis für fantasievolle Reliefs, Muster, Unterglasuren, Überglasurdekorationen und aufwändig verzierte Kartuschendetails.

    food-craft

Saisonale Highlights

  • Frühjahr

    Während der Kirschblütenzeit verwandelt sich die Präfektur in ein Meer aus Rosarot die Gegend um die Burg Himeji ist schlichtweg atemberaubend. Erleben Sie das Kobe-Festival und seien Sie dabei, wenn alljährlich das Pampasgras im Hochland von Tonomine abgebrannt wird.

    akashi castle akashi park
  • Sommer

    In den wärmeren Monaten locken Outdoor-Abenteuer und Festivals. Machen Sie sich auf den Weg in die kühleren Regionen der Berge von Hyogo oder zu den Stränden von Suma, Ie-shima oder Awaji-shima, um Spaß zu haben und das eine oder andere Feuerwerk zu erleben.

    shin-kobe ropeway
  • Herbst

    Herbst in Hyogo bedeutet spektakuläre Events wie das Nada Fighting Festival, die Kobe Jazz Street und das Herbstfarben-Fest von Tamba. Die kühleren Temperaturen sind ideal für den Kobe-Marathon.

    sorakuen garden
  • Winter

    Die kalten Wintermonate eignen sich perfekt für einen Skiausflug und einen Kurzurlaub im Onsen – das Gebiet um Kinosaki ist perfekt für beides.

    arima onsen

Besucherfotos

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Erkunden Sie nahegelgene Präfekturen

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info