Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

arima onsen

HYOGO Arima Onsen & Berg Rokko Mit einem alten Onsen, einer Seilbahn, Kräutergärten und einem Gestüt haben die Berge von Kobe viel zu bieten

Mit einem alten Onsen, einer Seilbahn, Kräutergärten und einem Gestüt haben die Berge von Kobe viel zu bieten

Wenn Sie sich in Kobe oder Osaka aufhalten und etwas Zeit in den kühlen Bergen verbringen wollen, dann sollten Sie den nahe gelegenen Berg Rokko und Arima Onsen aufsuchen.

Die Rokko-Bergkette, die hinter der Stadt Kobe aufragt, zieht sich am Nordufer der Bucht von Osaka entlang. Hinter dem Berg Rokko befindet sich Arima Onsen , einer der drei ältesten Thermalbadeorte von Japan, dessen heilendes Wasser schon seit fast 1500 Jahren geschätzt wird.

Nicht verpassen

  • Ein heilendes Bad im „goldenen“ und „silbernen“ Wasser der heißen Quellen von Arima Onsen
  • Eine Fahrt mit der Rokko-Bergbahn, die den besten Ausblick über Kobe bietet
  • Auf dem ältesten Golfplatz Japans 18 Löcher zu spielen

Anfahrt

Die Gegend um den Rokko und Arima Onsen ist über eine Kombination öffentlicher Verkehrsmittel zu erreichen.

Nehmen Sie vom Bahnhof Sannomiya in der Innenstadt von Kobe die Hankyu Kobe Line zum Bahnhof Rokko. Damit gelangen Sie zur Talstation der Rokko-Standseilbahn, der üblichen und auch bequemsten Möglichkeit, um auf den Berg zu kommen.

Am Gipfel des Rokko nehmen Sie dann den Rokko-Sanjo-Bus zur Rokko-Arima-Seilbahn, die Sie über eine malerische Landschaft hinweg nach Arima Onsen trägt.

Kurzinfo

Arima Onsen ist einer der drei ältesten Onsen von Japan und wird schon seit dem 7. Jahrhundert genutzt

Ursprünglich hatte nur der Kaiser Zutritt, doch buddhistische Mönche eröffneten hier später ein Gesundheitszentrum.

Die Rokko-Berge sind auch die Heimat der einzigartigen japanischen Kiso-Pferde

Mit der Bergbahn in die Höhe

Am Südhang gibt es drei Einrichtungen, die Personen auf den Rokko befördern. Die beliebteste von ihnen ist die Rokko-Standseilbahn. Während der Fahrt genießen Sie einen weiten Blick über Kobe, der sowohl bei Tag als auch bei Nacht überwältigend ist.

Auf den Hängen liegen einige kleinere Touristenattraktionen verstreut. Ursprünglich haben in dieser Gegend Auswanderer ihre Sommerhäuschen gebaut. Mittlerweile befinden sich hier aber auch einige Sehenswürdigkeiten und Anziehungspunkte für Touristen.

Eine Tour zu den Sehenswürdigkeiten auf dem Rokko

Wenn Sie mit dem Bus oder zu Fuß unterwegs sind, können Sie am Kräutergarten auf dem Berg, am Musikbox-Museum und am ältesten Golfplatz von Japan haltmachen und sich dort umsehen. Näher am Gipfel liegt eine touristische Anlage namens Rokko Garden Terrace mit Cafés, Restaurants und Geschenkeläden sowie einer Aussichtsplattform.

Das Gestüt auf dem Rokko – einzigartige Pferde und ein Käsemuseum

Auf dem Berg befindet sich auch eine Anlage namens Rokkosan Pasture, zu der ein Gehöft, ein Gestüt und ein Streichelzoo gehören. Sie wird von der Stadt Kobe unterhalten und ist die Heimat der einzigartigen japanischen Kiso-Pferderasse. Daneben gibt es Rinder, Ziegen und andere Tiere. Sie können sich Vorführungen mit Pferden und Hütehunden ansehen und im Käsemuseum selbst versuchen, Käse oder Butter herzustellen.

Arima Onsen – das versteckte Kurzentrum auf dem Rokko

Wenn Sie mit der Seilbahn die Berghänge überqueren, gelangen Sie nach Arima Onsen , eingebettet in einen Wald auf der von Kobe abgewandten Seite der Berge. Dieser Thermalbadeort ist einer der drei ältesten von Japan und bildet für die Einwohner von Osaka und Kobe ein beliebtes Ziel für Wochenendausflüge. Hier finden Sie mehrere öffentliche und private Thermalbäder.

Baden in kostbarem Wasser

Buddhistische Mönche haben Arima Onsen schon lange als Ort der Behaglichkeit und Heilung geschätzt. Zu seinen herausragenden Merkmalen gehören das „goldene Wasser“ (Kinsen) und das „silberne Wasser“ (Ginsen).

Diese beiden Arten von Wasser haben angeblich unterschiedliche Heilwirkungen. Zur goldbraunen Farbe von Kinsen trägt der reiche Eisengehalt bei, der gut gegen Hautleiden und Muskelschmerzen ist. Ginsen dagegen soll Radium und Kohlensäure enthalten, was bei Muskel- und Gelenkbeschwerden hilft.

In der Stadt finden Sie auch Dutzende von Schreinen und Tempeln sowie einige der ältesten und hübschesten Gasthäuser des Landes.

In der Nähe Arima Onsen & Berg Rokko

arima onsen Entspannung
Hyogo Arima Onsen & Berg Rokko
hiokayama park Natur
Hyogo Hiokayama-Park Hyogo-ken
Arima Onsen Entspannung
Hyogo Arima Onsen Hyogo-ken
Takeda Castle Ruins Geschichte
Hyogo Burg Takeda Hyogo-ken
shukugawa park Natur
Hyogo Shukugawa-Park Hyogo-ken
Mount Rokko Natur
Hyogo Berg Rokko Hyogo-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info