Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Roppongi & Akasaka Area

TOKYO Roppongi & Akasaka Ein Refugium für Expats mit einigen der besten Szeneviertel für Nachtleben und Kultur

Ein Refugium für Expats mit einigen der besten Szeneviertel für Nachtleben und Kultur

In den Vierteln Roppongi und Akasaka dreht sich alles um Luxus, extravagante Unterhaltung und Essen. Diese Viertel bieten erstklassiges Nachtleben wie auch noble Museen. Für Kenner, die Tokyo bereisen, sind sie ein Muss. Clevere Reisende können sich in diesem pulsierenden Teil der Stadt rund um die Uhr vergnügen.

Nicht verpassen

  • Die wunderbaren Blicke über die Stadt von der Kunstgalerie im 53. Stockwerk des Mori Tower
  • Das beste Sushi in der Roppongi Hills-Filiale von Sukiyabashi Jiro
  • Partys bis tief in die Nacht im V2 Tokyo-Hochhaus mit Panoramablick

Anfahrt

Roppongi und Akasaka werden von den U-Bahn-Linien Hibiya und Oedo (mit Halt am Bahnhof Roppongi), Chiyoda (mit Halt am Bahnhof Nogizaka) und Nanboku (mit Halt am Bahnhof Roppongi-Itchome) bedient.

Kurzinfo

Aufgrund der großen Expat-Gemeinde gibt es viele Unterhaltungseinrichtungen speziell für die Vorlieben ausländischer Gäste.

Bis vor Kurzem war Tanzen nach Mitternacht in Roppongi nicht erlaubt.

Hier findet das größte Filmfestival des Landes statt.

Vor dem Luxus ein wenig Geschichte

Die Gegend erhielt den Namen „Roppongi“ (sechs Bäume) in den 1660er Jahren. Es heißt, dass die Gegend einst durch sechs sehr alte und große Zelkove-Bäume gekennzeichnet wurde. Eine andere Legende erzählt, dass die sechs Herren, die während der Edo-Periode in der Gegend lebten, jeweils das Kanji-Zeichen für Baum in ihrem Namen trugen.

Obwohl in der Gegend schon immer viel gehandelt wurde, begann ihre Blütezeit erst nach der Meiji-Restauration im Jahr 1868. 1890 zogen zuerst viele japanische und später auch amerikanische Soldaten in diese Gegend, was zu einem aufblühenden Nachtleben geführt hat, wofür Roppongi noch heute berühmt ist.

Die modernen Viertel Roppongi und Akasaka sind eine faszinierende Mischung aus ausländischen Touristen, schon lange hier lebenden Ausländern und Japanern, wodurch die Viertel ein mondänes, internationales Flair erhalten haben, das sich vom restlichen Tokyo unterscheidet.

Zentrum des Nachtlebens Tokyos

Roppongi ist wohl das beliebteste Ausgehviertel Tokyos, insbesondere bei ausländischen Besuchern. Von 70er-Jahre-Discomusik bis zu moderner elektronischer Tanzmusik – die Nachtclubs von Roppongi heißen heute alle willkommen, die tanzen und etwas trinken wollen.

Im Gegensatz zu einigen anderen Unterhaltungsvierteln in Tokyo bietet Roppongi zahlreiche Restaurants, Bars und Clubs, deren Angebot sich speziell an die Expat-Gemeinde richtet: Geronimo Shot Bar und Sheyda Bar sowie die Nachtclubs Maharaja, MUSE, V2 und Odeon, um nur einige zu nennen. Roppongi hat auch zahlreiche Cabarets wie Tantra und Burlesque Tokyo zu bieten, wenn Sie lieber einer Show zusehen, als selbst zu tanzen.

Überall sind die Straßen des Viertels voller Soldaten auf Ausgang, ausländischer Geschäftsmänner und junger Leute, die Party machen wollen. Achten Sie auf Schlepper, die Sie in ihre Clubs locken wollen – dort müssen Sie oft mit exorbitanten Eintrittsgebühren und Touristennepp rechnen.

Ruhe und Erholung mit Kunst und Kultur

Jenseits der Nachtclub-Szene gelten Roppongi und Akasaka auch oft als Heimat der beeindruckendsten Galerien und Kunsträume Tokyos. In der Gegend gibt es drei wichtige Museen, die das sogenannte „Roppongi-Kunstdreieck“ bilden: das Nationale Kunstzentrum , das Kunstmuseum Mori und das Suntory-Kunstmuseum . Es gibt ermäßigte Tickets für den Besuch aller drei Galerien.

Jeder der drei Dreieckspunkte hat eine andere Ausrichtung. Das Kunstmuseum Mori im 53. Stockwerk des Roppongi Hills Mori Tower bietet unglaubliche Aussichten und eine breite Auswahl an Werken aus Japan und der ganzen Welt. Das Nationale Kunstzentrum in einem spektakulären Gebäude gegenüber von Tokyo Midtown zeigt typischerweise Ausstellungen rund um ein verbindendes Thema und kann eine beeindruckende Auswahl von Werken lokaler Künstler aufweisen.

Und in Tokyo Midtown selbst liegt schließlich das Suntory-Kunstmuseum , das einen Einblick in die japanische Kultur und Geschichte bietet. Dieser Galerieraum hat zum Ziel, Kunst innerhalb des Alltags zu zeigen, und ist gefüllt mit Sammlungen unglaublicher japanischer Malereien, Keramiken und Textilien.

Neben dem Kunstdreieck gibt es in der Gegend zahlreiche kleinere Museen und Galerien, wie zum Beispiel Ota Fine Arts, Zen Foto Gallery und complex665.

Tokyo Midtown

Veranstaltungen und Aktivitäten ohne Ende

Als Hotspot der Unterhaltung gibt es in Roppongi und Akasaka ganzjährig eine Vielzahl traditioneller und zeitgenössischer Feste und Kunstausstellungen – an den Wochenenden ist immer was los.

Neu im Roppongi-Veranstaltungskalender ist die Roppongi Art Night, eine beliebte Veranstaltung nach Art der berühmten Nuit Blanche-Festivals auf der ganzen Welt. Dieses nächtliche Kunstfest lockt jedes Jahr rund eine Million Besucher an.

In Roppongi Hills findet auch das alljährliche Internationale Filmfestival Tokyo statt, eine einwöchige Veranstaltung, bei der die Werke innovativer Filmemacher aus der ganzen Welt gefeiert werden. Diese Veranstaltung mit Filmvorführungen und Preisverleihungen ist Tokyos größtes Kinofestival.

Verpassen Sie in der Weihnachtszeit nicht die unglaublichen Weihnachtsilluminationen. Hinter Roppongi Hills sind Tausende leuchtender LED-Lichter sorgfältig zu einem unvergleichlichen magischen Wunderland des Lichts angeordnet.

In der Nähe Roppongi & Akasaka

Roppongi & Akasaka Area Attraktion
Tokyo Roppongi & Akasaka
The National Art Center Tokyo Kunst & Design
Tokyo Nationales Kunstzentrum Tokyo Tokyo-to
Hie-jinja Shrine Geschichte
Tokyo Hie-Jinja-Schrein Tokyo-to
21_21 Design Sight Kunst & Design
Tokyo 21_21 Design Sight Tokyo-to
Suntory Museum of Art Kunst & Design
Tokyo Suntory-Kunstmuseum Tokyo-to
Mori Arts Center Gallery & Mori Art Museum Kunst & Design
Tokyo Kunstmuseum Mori Tokyo-to
akasaka_state_palace04 Attraktion
Tokyo Staatliches Gästehaus Akasaka-Palast Tokyo-to
Akasaka Sacas Essen & Trinken
Tokyo Akasaka Tokyo-to
Roppongi & Akasaka Area Essen & Trinken
Tokyo Roppongi Tokyo-to
Tsukiji Area Essen & Trinken
Tokyo Tsukiji-Markt Tokyo-to

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info