Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

aso & around

KYUSHU Kumamoto Von Vulkanen geformt

Die Onsen-Resorts, eine majestätische Burg und berühmte lokale Speisen helfen Kumamoto, wieder auf die Beine zu kommen

Trotz der während des Erdbebens in Kumamoto im Jahr 2016 erlittenen Schäden hat sich die Region schnell erholt und heißt weiterhin Touristen willkommen. Die von Bergen umgebene Landschaft ist vulkanischen Ursprungs. Sie ist außerdem bekannt für ihre riesigen Krater, in der sich Ortschaften und Bauernhöfe angesiedelt haben. Die schwarze Burg Kumamoto ist eine der beeindruckendsten des Landes, und Kurokawa Onsen vermittelt einen malerischen, traditionellen Eindruck.

Anfahrt

Kumamoto verfügt über einen eigenen Flughafen, und auch der größere Flughafen Fukuoka befindet sich in der Nähe. Hochgeschwindigkeitszüge passieren Kumamoto ebenfalls, mit guter Erreichbarkeit von Kagoshima im Süden und von Fukuoka und darüber hinaus im Norden. Mit lokalen Zügen lassen sich kleine Städte in der Präfektur Kumamoto günstig und bequem erreichen.

Es gibt Direktflüge vom Flughafen Tokyo-Haneda und vom Flughafen Osaka-Itami zum Flughafen Kumamoto. Falls Sie von einem anderen Ort in Japan anreisen, fliegen Sie am besten zum nahegelegenen Flughafen Fukuoka und fahren dann per Zug oder Bus nach Kumamoto. Falls Sie lieber auf dem Landweg anreisen möchten, nehmen Sie den Shinkansen von Tokyo in Richtung Westen. Vom Bahnhof Shin-Osaka gibt es Direktzugverbindungen, während aus anderen Richtungen am Bahnhof Hakata in Fukuoka ein problemlos zu bewältigender Umstieg erforderlich ist.

Weitere Informationen

Nicht verpassen

  • Burg Kumamoto, eine der berühmtesten Burganlagen Japans
  • Kurokawa Onsen, eine traditionelle Heißquellen-Ferienstadt
  • Christliche Stätten und Aktivitäten auf dem Meer auf den Amakusa-Inseln
  • Das jährliche Yamaga-Laternenfest

Sehenswürdigkeiten Kumamoto nach Bereich

Lokale Spezialitäten

  • Higo-Rindfleisch

    Rindfleisch von japanischem Braunvieh, einer der vier Rassen von Wagyurindern. Das zarte Higo-Rindfleisch ist bekannt für seine reiche Marmorierung.

    food-craft
  • Kumamoto Shochu

    Shochu, das zweite japanische Nationalgetränk, ist ein destillierter Likör aus Reis, Gerste, braunem Zucker, Süßkartoffeln oder Buchweizen. Er besitzt einen reichen, nussigen Geschmack und kann pur, auf Eis oder in Cocktails genossen werden.

    food-craft
  • Bambushandwerk

    In Kumamoto gibt es viel Bambus, und seine Bewohner modellieren ihn zu fantasievollen Formen, etwa Laternen, Kerzenhaltern, Körben und anderen dekorativen und praktischen Gegenständen. Der Glanz des von innen beleuchteten gemusterten Bambus ist besonders ansprechend, stilvoll und harmonisch.

    food-craft
  • Dekopon

    Der Dekopon ist eine Hybridmandarine, die aufgrund ihrer enormen, runden Größe oft als „Sumo-Mandarine“ bezeichnet wird. Sie ist unglaublich süß und mit Saft gefüllt. Probieren Sie in Kumamoto unbedingt frisch gepressten Dekoponsaft.

    food-craft
  • Amakusa-Keramik

    Die Keramikproduktion in der Region Amakusa geht auf das frühe 17. Jahrhundert zurück. Die verschiedenen regionalen Öfen, die für den Lebensunterhalt dieser Inselgemeinschaft eine entscheidende Rolle spielten, produzierten verschiedene Sorten, darunter Misunodaira-, Uchida Sarayama-, Maruo- und Takahama-Ware.

    food-craft
  • Higo-Einlegearbeiten

    Die Higo zogan-Metallbearbeitung wurde ursprünglich für die individuelle Herstellung prächtiger und praktischer militärischer Ausrüstung entwickelt. Als 1876 die Schwerter verboten wurden, orientierten sich die auf diese Kunst spezialisierten Handwerker immer wieder neu. Heutzutage wird diese Gold- und Silber-Einlegetechnik bei unterschiedlichst...

    food-craft

Saisonale Highlights

  • Frühjahr

    Feiern Sie die Kirschblüte überall in der Präfektur mit Essen und Getränken. Das Gelände der Burg Kumamoto ist besonders schön und festlich.

    kumamoto & around
  • Sommer

    Kumamoto wird mit besonderen Veranstaltungen, etwa mit dem Pferdefest, dem Yamaga-Laternenfest und verschiedenen Feuerwerken, zum Besuchermagneten.

    aso & around
  • Herbst

    Bunte Blätter bieten eine schöne Kulisse beim Baden in heißen Quellen. Genießen Sie die lokalen Zitrusfrüchte wie die Dekopon, die auch als „Sumo-Mandarine“ bekannt ist.

    Kikuchi
  • Winter

    Wärmen Sie sich in einem Onsen oder mit einem dampfenden Eintopf auf. Eintöpfe mit lokalem Pferdefleisch sind eine winterliche Spezialität aus Kumamoto.

    aso & around

Besucherfotos

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info