Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

zao area -yamagata

YAMAGATA Yamagata (Stadt) Eine perfekte Basis für alpine Abenteuer und Pulverschneevergnügen

Eine perfekte Basis für alpine Abenteuer und Pulverschneevergnügen

Die Hauptstadt Yamagata der gleichnamigen Präfektur ist ein kosmopolitisches Zentrum, in dem Besucher eine faszinierende Facette Japans kennenlernen können, die eine reiche Kultur, beruhigende heiße Quellen, steil aufragende Berge und Skigebiete bietet.

Nicht verpassen

  • Alter und stimmungsvoller Yamadera-Tempel
  • Thermalbaden und wundervolles Panorama im Kaminoyama Onsen
  • Die alpinen „Schneemonster“ des Berges Zao, die im Februar zum Leben erwachen

Anfahrt

Die Stadt Yamagata ist von Tokyo aus leicht über die Yamagata Shinkansen Line in etwa zweieinhalb Stunden erreichbar.

Der Flug von Tokyo zum neuen Flughafen Sendai dauert etwa eine Stunde. Am Flughafen können Sie dann in einen Direktbus umsteigen. Die Fahrt dauert etwa anderthalb Stunden.

Von Bergen umgebene Stadt

In der Hauptstadt der Präfektur Yamagata leben etwa eine Viertelmillion Menschen. Sie ist ein bequemer Ausgangspunkt für Ihr Abenteuer in Nordjapan.

Der Kajo Park innerhalb der Mauern von Burg Yamagata ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt und bietet das ganze Jahr über mehrere Veranstaltungen. Jedes Jahr im Frühjahr kommen viele Menschen in den Park, um zu picknicken und die Hunderte von Kirschbäumen in voller Blüte zu sehen.

Das Leben ist eine Schale voller Kirschen

Kirschen, die Frucht und nicht die Blüte, sind der berühmteste Exportartikel der Region. Sie werden in den Tälern angebaut, die durch das Zentrum der Region Yamagata verlaufen.

In der Hochsaison Mitte Juni strömen Kirschliebhaber in die Stadt Yamagata zum jährlichen Kirschenfest von Yamagata . Mit Dutzenden von Sorten, kirschgefüllten Backwaren und sogar einem Kirschkern-Weitspuckwettbewerb ist das Kirschenfest im Sommer ein wichtiger Programmpunkt in Yamagata.

Beliebte Freizeitaktivitäten: Tanzen und Essen

Im Sommer wird beim Hanagasa-Fest von Yamagata traditionell getanzt. Das Imoni-Fest im Herbst ist eine Outdoor-Party, bei der großzügige Portionen von Imoni, einem beliebten regionalen Rindfleisch-Eintopf, serviert werden. Beide Veranstaltungen geben Ihnen einen tieferen Einblick in die japanische Kultur.

Tempel mit Aussicht

Die im 9. Jahrhundert gegründeten Kleintempel von Yamadera befinden sich an den Hängen des Berges Hoshu, nur 25 Minuten von der Stadt entfernt. Ein 1000-stufiger Aufstieg durch einen mystischen Zedernwald führt Sie zum Tempelkomplex auf dem Gipfel. Hier haben sie eine überwältigende Aussicht, die zu den schönsten im Norden Japans zählt.

Der Herbst ist eine wunderbare Zeit, um den Yamadera-Tempel zu besuchen. Das bunte Laub des umliegenden Waldes und die milden Temperaturen machen den Aufstieg zum Gipfel zu einem angenehmen Vergnügen.

Eine legendäre Stadt mit Thermalquellen

Der Kaminoyama Onsen geht auf das Jahr 1400 zurück. Die Legende besagt, dass ein Mönch einen verletzten Kranich beobachtete, der seine Wunden im Heilwasser badete – das war die Geburtsstunde des Thermalbadeortes. Die sieben öffentlichen Bäder sind am Fuße des Berges Zao gelegen und für Gäste geöffnet, die dort ein Bad nehmen möchten.

Nach dem Bad fahren Sie am besten hoch zur Burg Kaminoyama , um einen wundervollen Ausblick über Stadt und die umliegenden Berge zu genießen. Die Burg wurde ursprünglich 1535 erbaut und war einst der Hauptsitz des Kaminoyama-Gebiets. Heute beherbergt sie ein kleines Museum, das an die Kriegsherren erinnert, die einst die Region beherrschten.

Früchte, heiße Quellen und Spiele

Tendo ist Yamagatas Obstmekka, in dem Äpfel, Pfirsiche, Birnen und natürlich Kirschen in riesigen Obstgärten wachsen. Es ist auch eines der führenden Thermalbäder der Präfektur mit vielen Freibädern.

Für Shogi-Fans (das japanische Schach) interessant: In der Stadt wird die überwiegende Mehrheit der japanischen Spielfiguren produziert. Ihre Herstellung ist ein hoch entwickeltes lokales Handwerk, das Hunderte von Jahren zurückreicht.

Erstklassiges Skigebiet und Schneemonster

Der Berg Zao ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im Norden Japans. Im Sommer bietet er wundervolle Wanderrouten, im Winter erstklassige Skigebiete im Skiort Zao Onsen . Über das ganze Jahr lädt er im gleichnamigen Onsen zu einem entspannten Bad ein.

Der Zao ist auch die Heimat eines Phänomens, das als „Schneemonster“ bekannt ist und bei dem die Bäume an den oberen Hängen unter der dicken Schneedecke und von sibirischen Winden verweht unheimliche Formen annehmen.

Dieser Bereich des Berges ist mit Sessellift und Gondel erreichbar, und die Bäume sind nachts beleuchtet. Sie können auch die Aussicht aus einem warmen Caférestaurant genießen, wenn die Temperaturen vom Aufenthalt im Freien etwas abschrecken. Die Schneemonster sind Mitte Februar am beeindruckendsten.

In der Nähe Yamagata (Stadt)

zao area -yamagata Attraktion
Yamagata Yamagata (Stadt)
obanazawa area Natur
Yamagata Obanazawa Yamagata-ken
ginzan-onsen hot spring Entspannung
Yamagata Ginzan Onsen Yamagata-ken
Kaminoyama Castle Geschichte
Yamagata Burg Kaminoyama Yamagata-ken
risshaku-ji temple -yama-dera temple Geschichte
Yamagata Risshaku-Ji-Tempel (Yamadera) Yamagata-ken
Tendo City Entspannung
Yamagata Tendo Yamagata-ken
Yamagata Castle Geschichte
Yamagata Burg Yamagata Yamagata-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info