Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Nagoya Castle

TOKAI Aichi Stolzer Samurai-Stützpunkt und industrielles Machtzentrum

Aichi, Heimat von Toyota, hat auch eine Samurai-Historie, örtliche Köstlichkeiten, Nachtleben, ländliche Schönheit und einmaliges Kunsthandwerk zu bieten

Die Präfektur Aichi blickt auf eine lange und vielfältige Geschichte zurück. Früher Stützpunkt des legendären Shoguns Ieyasu Tokugawa und Schauplatz vieler epischer Schlachten, ist sie heute Ausrichter des Cosplay-Weltgipfels. Aichi ist am bekanntesten als Hauptsitz von Toyota Motors, aber auch Unternehmen wie Noritake und Brother Industries sind in Aichi beheimatet, so dass Aichi einen wesentlichen Beitrag zur japanischen Produktions- und Technologiestärke leistet. Das Zeichentrickfilmstudio Ghibli plant, 2022 einen Themenpark in der Präfektur zu eröffnen.

Anfahrt

Nagoya ist durch seine Lage in der Mitte Honshus ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die Anreise im Hochgeschwindigkeitszug von Kyoto und Osaka dauert 35  bzw. 55 Minuten und von Tokyo 40 Minuten. Aichi verfügt über zwei Flughäfen: Nagoya für Inlandsflüge und Centrair für internationale Reisen.

Die von JR und privaten Bahnen wie Meitetsu gut erschlossene Präfektur Aichi bietet ein robustes Transportnetz und ist von benachbarten Präfekturen wie Gifu und Mie aus bequem per Zug und Bus zu erreichen. Private und Überlandbusse sind eine preiswertere Möglichkeit zur Anreise aus größeren Städten.

Weitere Informationen

Nicht verpassen

  • Gebratene Hühnerflügel, Hatcho Miso-Soße, kuriose Lebensmittel und weitere, nicht ganz so bekannte Kochkunst
  • Chausuyama Kogen, ein Skigebiet mit über zwei Pistenkilometern
  • Lebhafte und unterhaltsame Neujahrsfestlichkeiten im Osu Kannon-Tempel
  • Burg Inuyama, die älteste erhaltene Burg in Japan über dem Kiso-Fluss

Lokale Spezialitäten

  • Miso Nikomi Udon

    Bei dieser Spezialität von Nagoya beginnt die Zubereitung des schmackhaften Gerichts mit einer umamireichen Fischbrühe. Anschließend werden Sojasauce, süßer Koch-Sake und roter Miso hinzugefügt. In dieser Suppe werden die dicken, zähflüssigen Udon-Nudeln gekocht. Weitere Zutaten wie Huhn, Ei, Lauch und Gemüse werden ebenfalls häufig hinzugefügt....

    food-craft
  • Tenmusubi

    Tenmusubi sind Reiskugeln, die leckere, frittierte Garnelen umhüllen und dann in knusprige, salzige Algen gewickelt werden.

    food-craft
  • Seto Sometsuke-Waren

    Mit seinen wunderschön bemalten, realistischen Naturszenen in einem überraschenden Kobaltblau auf einem weichen, weißen Hintergrund gilt Seto Sometsuke yaki als eine der schönsten traditionellen Künste Japans. Mit Vögeln, Blumen, Insekten und Landschaften werden die Werke oft bei Teezeremonien, Blumenarrangements und als Halterung für Räucherwer...

    food-craft
  • Tokoname-Waren

    Tokoname yaki ist ein natürliches, ascheglasiertes Steingut, das in Tokoname, einem der ältesten Töpferzentren Japans, hergestellt wird. Die hier produzierten Keramikwaren reichen von Architekturfliesen und Industrierohren über Krüge zur Aufbewahrung von Lebensmitteln bis hin zu feinen Teekannen.

    food-craft
  • Hitsumabushi

    Hitsumabushi ist ein Aalgericht, bei dem alle Zutaten wie Reis, Seetang, Aal und Wasabi separat serviert werden. Sie bekommen eine leere Schale und mischen alles nach Ihrem persönlichen Geschmack zusammen. Zuletzt wird eine Dashi-basierte Brühe über alles gegossen, das Sie beiseite gelegt haben.

    food-craft
  • Uiro

    Uiro ist ein Dampfkuchen aus Reismehl und Zucker. Die japanische Süßigkeit ist zäh, farbenfroh und einzigartig geformt und passt gut zu grünem Tee.

    food-craft
  • Miso-katsu

    Miso-katsu ist ein köstlich knuspriges, frittiertes Schweineschnitzel mit einer dicken Soße aus rotem Miso, Dashi-Brühe und anderen Gewürzen. Es ist fester Bestandteil der japanischen Küche.

    food-craft
  • Seto-Waren

    Die Stadt Seto in der Nähe von Nagoya beherbergt einen der sechs alten japanischen Akazu-Öfen. Hier werden vielfältige Keramikwaren mit verschiedenen Glasurtechniken wie Shino, Oribe und Kiseto von reinem Weiß bis hin zu leuchtenden Farben hergestellt. Die Stücke werden häufig bei Teezeremonien und Blumenarrangements verwendet.

  • Toyohashi-Pinsel

    Schon seit dem 19. Jahrhundert werden in Toyohashi Pinsel für die japanische Kalligraphie hergestellt. Heute werden diese hochwertigen Produkte zum Auftragen von Kosmetik, für die japanische Malerei und andere traditionelle Handwerkskünste verwendet.

    food-craft
  • Arimatsu-Narumi-Stoffe mit Fadenfärbung

    Arimatsu-Narumi shibori ist ein seit dem frühen 17. Jahrhundert verwendeter gefärbter Stoff. Die atemberaubenden, komplexen Muster aus indigo-gefärbter Baumwolle machten ihn zu einem beliebten Souvenir, das nur entlang der Tokaido-Straße von der Hauptstadt nach Kyoto zu haben war.

    food-craft

Saisonale Highlights

  • Frühjahr

    Die Kirschblütensaison ist die Zeit für einen Besuch des Tsuruma-Parks, des Yamazaki und der Burg Inuyama, um Japans berühmteste Blüten in ihrer Vergänglichkeit zu bewundern.

    nagoya castle
  • Sommer

    Feuerwerke und Tanzfestivals, der Cosplay-Weltgipfel, das Nagoya Basho-Sumo-Turnier und die Kormoranfischerei bieten Ablenkung vom ständig feuchtheißen Klima.

    korankei
  • Herbst

    Bewundern Sie die seltenen Shikizakura-Kirschblüten in Obara, die vor einem Hintergrund spektakulären Herbstlaubs blühen, wohnen Sie Festen voller Samurai- oder Nina-Festwagen in der ganzen Präfektur bei.

    horai-ji temple
  • Winter

    Erleben Sie im Osu Kannon in Nagoya spektakuläre Neujahrsfestivitäten, das Haduki Madsuri-Fest halbnackter Männer im Konomiya-Schrein oder fahren Sie für einen Tag im Schnee in die Berge.

    nagoya castle

Besucherfotos

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Erkunden Sie nahegelgene Präfekturen

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info