HOME Back

Use the

Planning a Trip to Japan?

Share your travel photos with us by hashtagging your images with #visitjapanjp

Outer Nagoya Outer Nagoya

AICHI Äußeres Nagoya Japans zentraler Knotenpunkt bietet Spaß im Legoland, Straßen- und Bahnmuseen und einen einzigartigen Schatz

Photo copyright: ©Nagoya Convention & Visitors Bureau

©Nagoya Convention & Visitors Bureau

Japans zentraler Knotenpunkt bietet Spaß im Legoland, Straßen- und Bahnmuseen und einen einzigartigen Schatz

Die Burgstadt Nagoya in der Präfektur Aichi dominiert die Region Chubu. Sie ist das Zentrum der industriellen Fertigung in Japan und hat sowohl wirtschaftliche als auch historische Bedeutung und das wird in großartigen Museen gewürdigt; außerdem ist sie für einen schönen Zoo und einen botanischen Garten, ein Legoland und einen altehrwürdigen Schrein bekannt, der eines der drei Reichsinsignien des Landes beherbergt. Aufgrund seiner Lage in der Nähe von Kyoto, Osaka und Tokyo bietet sich Nagoya als Station auf der Reise an.

Nicht verpassen

  • Im Legoland die Fantasie spielen lassen
  • Einen der schönsten Orte des Landes für die Kirschblüte
  • Den großartigen Zoo mit Aquarium

Anfahrt

Nagoya ist einer von Japans zentralen Transitpunkten und somit von fast überall im Land einfach zu erreichen.

Von Tokyo aus braucht der Hochgeschwindigkeitszug nur 1 Stunde und 40 Minuten, von Kyoto aus 35 Minuten.

 

 

Einer der am meisten verehrten Schreine Japans und ein einzigartiger Schatz

Japans zweitgrößter Schrein, der Atsuta-jingu-Schrein , beherbergt einen einzigartigen Schatz, das Schwert von Kusanagi – eines der drei Reichsinsignien Japans. Während Sie durch die ausgedehnten, sonnendurchfluteten, tausendjährigen Zedernwälder des Hauptschreins spazieren, entdecken Sie auch viele verborgene Schreine in abgelegenen Hainen.

 

 

Im Juni wird der Schrein von den Lampen der Kento-Makiwara-Festwagen erleuchtet und Sie können beim Atsuta-Fest verschiedene traditionelle darstellende Künste beobachten. Beim Neujahrsfest strömen Tausende von Einheimischen zum Schrein, um für Glück im neuen Jahr zu beten.

Schöne, üppige Blüten am Flussufer

Das Frühjahr ist eine sehr gute Zeit, um sich in Nagoya und seiner Umgebung aufzuhalten. Pflaumen- und Kirschbäume hüllen die Stadt in ihre weißen, rosa und roten Blüten. Die beste Aussicht haben Sie bei einem Spaziergang entlang des Flusses Yamazakigawa oder in den Botanischen Gärten des Zoos von Higashiyama .

 

©Nagoya Convention & Visitors Bureau

 

Eine der größten Attraktionen Asiens und das größte Außenbecken der Welt

Der Zoo und die Botanischen Gärten von Higashiyama haben weit mehr zu bieten als Kirschbäume. Während Sie durch das weitläufige Gelände spazieren, können Sie einige der 7000 Pflanzenarten entdecken und sich mit vielen der 550 Tiere anfreunden, die im Zoo zu Hause sind, darunter ein Gorilla, der für sein gutes Aussehen bekannt ist. Das Nagoya Port Aquarium ist eines der größten und besten in Japan. In seinem Außenbecken, dem größten der Welt, finden Shows statt.

 

©Nagoya City Higashiyama Zoo & Botanical Gardens

 

Spaß mit Bausteinen im Legoland

Auf Kinder übt das Legoland Japan eine noch stärkere Anziehungskraft aus. Es bietet mehr als 40 Attraktionen zum Fahren und Spielen sowie die Möglichkeit, erstaunliche Bauwerke zu konstruieren und darüber zu staunen, wie aus 17 Millionen Legosteinen etwa 10.000 Modelle entstehen konnten.

 

 

Nagoya ist für Schiene und Straße ein zentraler Knotenpunkt Japans

In den herrlichen Museen der Stadt wird Nagoyas Status als Japans wichtigster Industrie- und Transportknotenpunkt gewürdigt. Im Toyota-Automuseum können Sie mehr als 140 wunderbar erhaltene Modelle aus der Anfangszeit des Automobilbaus sowie alle Autotypen, von Familienwagen bis hin zu Luxusmodellen, von historischen Klassikern bis hin zu modernen Superautos, bewundern. Die Toyota Corporation unterhält in der Region Nagoya mehrere Museen, in denen auch Führungen stattfinden.

 

 

Weiter zur Schiene: Im SCMaglev und Eisenbahnpark können Sie in 39 ausgemusterten Eisenbahnwaggons herumklettern und sich sogar in Simulatoren als Lokführer betätigen. Von Dampflokomotiven bis hin zu den neuesten Modellen der Hochgeschwindigkeits-Magnetschwebebahn wird Ihnen das Bahnreisen in Japan vor Augen geführt.



* Die hier angegebenen Informationen können sich aufgrund von COVID-19 geändert haben.

Empfehlungen

Central Nagoya
Nagoya
takayama & around
Gifu

Referenzlink

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages