Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Going to Island

Ein Besuch der Inseln

Man könnte annehmen, dass Japan nur aus vier großen Inseln besteht, bei genauerem Hinsehen findet man jedoch noch viele weitere kleinere Inseln.

Alle japanischen Inseln können durch ein gutes Netz von Fähren und Flügen relativ einfach erreicht werden.

Okinawa und die umliegenden Inseln

Auf der subtropischen Okinawa-Inselgruppe verbinden sich weißer Sand und türkisblaues Wasser mit einer faszinierenden Kultur, die sich erheblich von der des Festlands unterscheidet. Besucher erreichen das 1500 Kilometer südlich von Tokyo liegende Naha , die Hauptstadt der Insel, üblicherweise mit dem Flugzeug. Von den wichtigsten Flughäfen des japanischen Festlands aus bestehen regelmäßige Flugverbindungen nach Naha. Neben den großen Fluggesellschaften All Nippon Airways und Japan Airlines fliegen auch einige Billigfluggesellschaften nach Naha. http://www.ishigaki-japan.com/transport/flightsEs werden jetzt auch Flüge zur Insel Ishigaki und zur Insel Miyakojima angeboten.

Wenn Sie nicht nur die Hauptinsel erkunden wollen, können Sie die abgelegenen Inseln über den Verkehrsknotenpunkt Naha sowohl mit dem Flugzeug als auch mit der Fähre erreichen.

Wenn Sie zeitlich flexibel sind, können Sie auch die Fährverbindung https://www.aferry.com/naha.htmvon der Präfektur Kagoshima nach Naha benutzen.

Die Izu-Inselkette

Die Izu-Inselkette ist vom Takeshiba-Pier in Tokyo aus leicht zu erreichen. Offiziell zum Großraum Tokyo gehörend, sind die Inseln ideal für Ausflüge aufs Land, wenn Sie die ruhigere Seite der Metropole für ein paar Tage erleben wollen. Die gängigste Art, die Inseln zu erreichen, ist eine Fahrt mit dem Schiff oder mit der Fähre. Es stehen sowohl langsamere Passagierschiffe als auch Hochgeschwindigkeitsfähren zur Verfügung. Die Inseln werden auch von Propellerflugzeugen angeflogen.

Die Ogasawara-Inseln

Zur Ogasawara-Inselgruppe gehören 30 Inseln, die etwa 1000 Kilometer von Tokyo entfernt sind. Der zum Weltkulturerbe erklärte Archipel eignet sich hervorragend für Naturliebhaber, die die vielfältigen und faszinierenden Ökosysteme der Inseln erkunden wollen. Sie erreichen die Ogasawara-Inseln nur mit dem Schiff. Es gelten feste Sechstagefahrpläne.

Weitere Inseln

Auch die übrigen japanischen Inseln können leicht erreicht werden. Besuchen Sie beispielsweise die Insel Sado in der Präfektur Niigata mit ihrer natürlichen Schönheit und den bekannten Festen ( http://www.sadokisen.co.jp/language/en/ ""), die verlassenen Militärstützpunkte auf der Insel Tomogashima in der Präfektur Wakayama , die rauchenden Vulkane auf der Insel Sakurajima in der Präfektur Kagoshima oder eine der vielen weiteren Inseln Japans. Sie sollten sich auf Ihrer Japanreise einige Inselabenteuer nicht entgehen lassen.

Die Japan Passengerboat Association veröffentlicht in englischer Sprache eine Übersicht über die vielen Routen zu den isolierten Inseln Japans mit Informationen zu Fahrpreisen und Reisezeiten. Die Ablegestellen und detaillierte Informationen zu den Schiffsverbindungen können Sie auf der Webseite einsehen.

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info