Hachiman-bori-Kanal 八幡堀

Hachiman-bori Canal
Hachiman-bori Canal

Eine Fahrt auf dem malerischen Kanal von Omihachiman mit seiner lebendigen Geschichte

Auf dem Hachiman-bori-Kanal können Sie entspannende Bootsfahrten unternehmen, ohne rudern zu müssen. Lehnen Sie sich einfach zurück, erfreuen Sie sich an der träumerischen Stimmung und genießen Sie die Umgebung und die Eindrücke aus der japanischen Geschichte entlang des Weges.

Nicht verpassen

  • Die faszinierende traditionelle japanische Architektur entlang des Kanals
  • Informationen über die Geschichte und Tradition des Ortes im städtischen Museum von Omihachiman

Anfahrt

Der Bahnhof Omihachiman ist von Kyoto und Osaka aus mit JR-Zügen leicht zu erreichen.

Vom Bahnhof Omihachiman aus ist es noch ein Fußweg von gut drei Kilometern zum Kanal. Mit dem Taxi oder dem Bus lässt sich der Weg in zehn Minuten zurücklegen.

Kurzinfo

Der Kanal ist fast fünf Kilometer lang.

Früher trennte er die Stadt nach Klassen und Kasten.

Vom Kanal aus lassen sich die Kirschblüte und das Herbstlaub besonders gut bewundern.

Die Hauptschlagader der Stadt Omihachiman

Der Hachiman-bori-Kanal führt durch das Herz der Stadt Omihachiman und verbindet sie mit dem größten See von Japan, dem Biwa-See .

Im späten 16. Jahrhundert wollte die Adelsfamilie Toyotomi, die den Ort beherrschte, die Burgstadt durch die Verbindung zum Biwa-See weiterentwickeln. Dadurch wurde Omihachiman lange vor dem Aufkommen von Autos und der berühmten japanischen Eisenbahn zu einem Handelsumschlagplatz zwischen Tokyo und Kyoto. Damals trennte der Kanal die gewöhnlichen Bürger von den Adligen.

Die Altstadt am Kanal

Zum Glück hat die Stadt Omihachiman den Kanal auch dann noch gepflegt, als er nach dem Aufkommen von Zügen und Autos für den Transport nicht mehr benötigt wurde. Heute können Sie dort Bootstouren unternehmen.

Viele der weißen Lagerhäuser (Kura) und der Stadthäuser (Machiya) entlang des Hachiman-bori sind erhalten geblieben und vermitteln einen Eindruck von der Zeit, in der der Kanal ein wichtiger Handelsweg war. An der Shin-Machi-Dori-Straße können Sie die historischen Gebäude auch aus der Nähe betrachten.

Kenner japanischer Filmkunst werden entlang des Kanals einige vertraute Anblicke sehen. Viele der Gegenden am Wasser wurden aufgrund ihres altertümlichen Eindrucks als Kulisse für japanische Fernsehsendungen und Filme genutzt.

Eine Fahrt durch die Geschichte der Stadt

Eine Bootstour ist eine der besten Möglichkeiten, um intensiv alles zu erleben, was der Hachiman-bori-Kanal zu bieten hat. Es gibt mehrere Anbieter, die Bootstouren unterschiedlicher Länge durchführen. Bei der Touristeninformation am Bahnhof Omihachiman erhalten Sie ausführliche Informationen über die möglichen Kanaltouren. Es ist auch sinnvoll, dort gleich einen Platz für eine der Touren reservieren zu lassen.

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sollten Sie das städtische Museum von Omihachiman besuchen, wo Sie mehr über die faszinierende Vergangenheit des Kanals, seine Bedeutung und seine Rolle bei der Entwicklung der Stadt erfahren. Dabei können Sie auch das Geschichts- und Volkskundemuseum besuchen, das sich innerhalb des städtischen Museums befindet.

In der Nähe Hachiman-bori-Kanal

Hachiman-bori Canal Geschichte
Hachiman-Bori-Kanal Omihachiman-shi, Shiga-ken
Sagicho Matsuri Feste & Veranstaltungen
Sagicho-Feuerfest Von Omihachiman Omihachiman-shi, Shiga-ken
Sagawa Art Museum Kunst & Design
Kunstmuseum Sagawa Moriyama-shi, Shiga-ken
Fall Foliage of Kongorin-ji Geschichte
Kongorinji-Tempel Echi-gun, Shiga-ken
Entspannung
Ogoto Onsen Otsu-shi, Shiga-ken
Fall Foliage of Hyakusai-ji Geschichte
Hyakusaiji-Tempel Higashiomi-shi, Shiga-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info