Kasuga-Taisha-Schrein 春日大社

Kasuga Taisha Shrine
Kasuga Taisha Shrine

Naras bedeutendster Schrein mit vier Hauptgöttern und einem Dutzend Glücksgöttern

Der Kasuga Taisha gilt als eine der heiligsten Stätten von ganz Japan. Als Schrein zahlreicher Götter lockt er sowohl Gläubige als auch Touristen an, die typische shintoistische Praktiken erleben möchten.

Nicht verpassen

  • Die zwölf Nebenschreine für die Glücksgötter
  • Den botanischen Garten Shinen Manyo
  • Je nach Jahreszeit Herbstlaub oder Glyzinien

Anfahrt

Der Kasuga Taisha ist vom Kintetsu- und vom JR-Bahnhof Nara aus leicht mit dem Bus oder dem Taxi zu erreichen.

Von beiden Bahnhöfen fahren häufig Busse zur Haltestelle Kasuga Taisha Honden. Sie können auch vom Kintetsu-Bahnhof Nara 30 Minuten zu Fuß gehen oder vom JR-Bahnhof Nara 45 Minuten.

Schrein der vier Götter

Der Kasuga Taisha wurde 768 von einem Fürsten des mächtigen Fujiwara-Clans erbaut. Gewöhnlich werden in japanischen Schreinen ein oder zwei Götter verehrt. Aufgrund des großen Einflusses, den die Fujiwaras hatten, war es jedoch möglich, den Kasuga Taisha vier Göttern zu weihen, darunter solchen aus Chiba, Ibaraki und Osaka. Jeder Gott hat seinen eigenen Schrein.

Architektur und Natur in fotogener Harmonie

Der Kasuga Taisha ist für seine Farbenpracht und seine fotogene Kulisse berühmt. Der Kontrast zwischen der prachtvollen Zinnoberbemalung, den weißen Wänden und den Dächern aus Zypressenholz begeistert Fotografen schon seit vielen Jahren. Der Schrein wurde früher alle zwei Jahrzehnte neu errichtet. Dieser Brauch wurde bis zum Ende der Edo-Zeit gepflegt.

Ein weiterer beliebter Platz auf dem Gelände des Schreins ist der botanische Garten Shinen Manyo mit über 200 Pflanzenarten. Die Glyzinien, die von Ende April bis Anfang Mai blühen, sind bei Besuchern besonders beliebt.

Glyzinien in voller Blüte im botanischen Garten Shinen Manyo

Hirsche auf dem Weg und Laternen überall

Mit zu den ersten Dingen, die Besucher beim Betreten des Kasuga Taisha bemerken, gehören die Tausende von Steinlaternen. Genauer gesagt sind es über 3000. Der Weg zum Hauptgebäude wird zu beiden Seiten von diesen Laternen gesäumt. Im Hauptgebäude selbst gibt es darüber hinaus noch Hunderte von Bronzelaternen.

Dass die Gegend ausgerechnet für das Mandoro, ein Laternenfest, bekannt ist, sollte daher nicht überraschen. Bei diesem Fest, das Anfang Februar sowie Mitte August abgehalten wird, erleuchten die Laternen den Schrein und die Umgebung.

Der Weg zum Kasuga Taisha führt durch den Nara-Park, in dem Hirsche frei herumlaufen. Es heißt, dass diese Hirsche heilige Boten der Shinto-Götter sind, die den Schrein und die umliegenden Berge bewohnen.

Die besondere Architektur des Kasuga

Der Kasuga Taisha ist eines der erlesensten Beispiele der Kasuga-zukuri-Architektur, die bis ins frühe 8. Jahrhundert zurückreicht und sich durch Dächer im chinesischen Stil sowie Dekorationen in Rot, Gold und Zinnober auszeichnet. Ein weiteres Merkmal von Gebäuden dieses Stils ist das Schrägdach, das leicht über die Vorderseite hinausragt.

Schreine für alle Glücksgötter

Der Hauptschrein zieht die größte Aufmerksamkeit auf sich, weshalb man die Nebenschreine leicht übersehen kann. Die zwölf wichtigsten davon sind den zwölf Glücksgöttern gewidmet. Der bedeutendste ist der Wakamiya-Schrein, an dem alljährlich das Fest Kasuga Wakamiya On-matsuri abgehalten wird. Diese Veranstaltung bietet eine hervorragende Gelegenheit, um sich traditionelle japanische Tänze anzusehen.

Für den Besuch des Kasuga Taisha sollten Sie einige Stunden einplanen, vor allem, wenn Sie gern fotografieren. Insbesondere der botanische Garten, das Museum und die vielfältigen Gebäude machen die Besichtigung zu einem großartigen Erlebnis. Wenn Sie einen ganzen Tag in Nara zubringen möchten, können Sie außerdem noch den Nara-Park , den Berg Wakakusa, den Todaiji-Tempel und den Kofukuji-Tempel besuchen.

In der Nähe Kasuga-Taisha-Schrein

Kasuga Taisha Shrine Geschichte
Kasuga-Taisha-Schrein Nara-shi, Nara-ken
Kasuga Wakamiya On-Matsuri Feste & Veranstaltungen
Kasuga Wakamiya On-Matsuri Nara-shi, Nara-ken
Wisteria of Kasuga-taisha-SPR Feste & Veranstaltungen
Blauregen Von Kasuga Taisha Nara-shi, Nara-ken
Setsubun Mantoro Feste & Veranstaltungen
Setsubun Mantoro Nara-shi, Nara-ken
Mt. Kasuga-yama Area Natur
Berg Kasuga Nara-shi, Nara-ken
kasugaokuyamatsukihi-teiryokan Luxusaufenthalt
Tsukihitei

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info