Kitano-cho 北野町

Kitano-cho
Kitano-cho

Ausländische Einflüsse in einem historischen Stadtviertel von Kobe

Am Fuß des Rokko-Gebirges liegt Kitano-cho, ein kleines historisches Stadtviertel in Kobe , das einst ausländische Kaufleute und Diplomaten ihr Zuhause nannten. Ihre Anwesenheit und ihr Einfluss sind heute noch zu spüren.

Nicht verpassen

  • Besichtigung des berühmten, 1909 vom deutschen Kaufmann Gottfried Thomas erbauten Wetterhahn-Hauses
  • Sammlung holländischer Möbel im Dutch Museum and Fragrance House (Holländisches Museum und Dufthaus)
  • Besichtigung des Moegi-Hauses, einer beeindruckenden, 1903 erbauten zweistöckigen Villa

Anfahrt

Sie können das Stadtviertel per Zug oder zu Fuß erreichen.

Kitano-cho ist einen ungefähr 15-minütigen Fußweg von den Bahnhöfen Sannomiya und Shin-Kobe entfernt.

Geschichte

Nach der Öffnung des Hafens von Kobe in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden die Stadt und ihre Umgebung zu einer Brutstätte des internationalen Handels. Dieser Mix der Kulturen hat Kitano-cho zu einem faszinierenden historischen Viertel gemacht.

Zusammenspiel aus europäischem Design und japanischer Architektur

Europäische Designästhetik und japanische Architekturideologien prägten die als Ijinkan bekannten Kaufmannsvillen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Das als eines der am besten erhaltenen Ijinkan-Gebiete Japans bekannte Stadtviertel stellt mit seiner breiten Auswahl an ungewöhnlichen Cafés, Restaurants und Boutiquen ein bevorzugtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen dar.

Erkunden Sie die gut erhaltenen Häuser

Gegen eine geringe Gebühr können Sie die gut erhaltenen Häuser besichtigen und hautnahe, persönliche Einblicke erhalten, wie das Leben während dieser Zeit des großen internationalen Einflusses und Handels aussah.

Zu den Häusern, die Sie unbedingt gesehen haben sollten, gehört das Wetterhahn-Haus, das 1909 vom deutschen Kaufmann Gottfried Thomas erbaut wurde, und das Moegi-Haus, eine beeindruckende zweistöckige Villa, die 1903 vom amerikanischen Konsul Hunter Sharpe erbaut wurde.

Stichworte

In der Nähe Kitano-cho

Kitano-cho Geschichte
Kitano-Cho Kobe-shi, Hyogo-ken
Weathercock House Geschichte
Weathercock House Kobe-shi, Hyogo-ken
kobekitanohotel Luxusaufenthalt
Kitano-Hotel Kobe
Shin-Kobe Ropeway Attraktion
Shin-Kobe-Seilbahn Kobe-shi, Hyogo-ken
Nunobiki Waterfall Natur
Nunobiki-Wasserfälle Kobe-shi, Hyogo-ken
Sannomiya Kultur
Sannomiya Kobe-shi, Hyogo-ken