Benutzen Sie Stichworte

Planen Sie eine Reise nach Japan?

Teilen Sie Ihre Reisefotos mit uns per Hashtag #visitjapanjp

Meine Favoriten

Kuramadera-Tempel 鞍馬寺

kurama area
kurama area

Ein Tempel mit esoterischer Vorgeschichte

Der große Tempelkomplex Kuramadera liegt nördlich von Kyoto am Berg Kurama über dem malerischen Dorf Kurama.

Anfahrt

Der Tempel ist per Bahn erreichbar.

Nehmen Sie die Keihan-Linie zum Bahnhof Demachiyanagi. Steigen Sie in die Eizan Dentetsu-Linie zum Bahnhof Kurama um. Bis Kuramadera sind es dann zu Fuß noch 10 Minuten bergauf.

Ruf nach Kurama

Kuramadera wurde im 8. Jahrhundert gegründet. Seine Anfänge jedoch sind geheimnisumwoben. Der Legende nach teilte ein chinesischer Mönch namens Jianzhen einem seiner Schüler im Traum mit, dem Berg Kurama wohnten besondere Kräfte inne.

Der Schüler folgte den Anweisungen seines Lehrers und machte sich auf den Weg nach Kurama, um einen esoterischen Tempel zu errichten, in dem die starken spirituellen Kräfte des Berges wirkten.

Eine mystische Welt, damals wie heute

Nach wie vor besteht der Glaube, dass in der Gegend Tengu (Berggeister) leben.

Der Tempel stand bis in die Nachkriegsjahre unter der Leitung von drei buddhistischen Schulen. Dann gründete der Abt Kouun Shigaraki seine eigene Religion als Abspaltung vom Buddhismus. Nach wie vor werden hier im Einklang mit der Spiritualität der Natur und der Verehrung der Berge esoterische Überzeugungen gelehrt. Im gesamten Tempelkomplex legen esoterische Bilder Zeugnis davon ab.

Zu Fuß oder per Seilbahn

Der Berg ist steil. Vielleicht ist es Ihnen Yen 200 wert, die Seilbahn bergauf zum Hauptschrein zu nehmen. Wenn Sie unternehmungslustig sind, können Sie auf dem gewundenen Pfad bergauf wandern und sich auf dem Weg die kleineren Schreine ansehen, die Ihnen unterwegs begegnen.

Majestätischer Ausblick

Oben angelangt läuft der Steilhang in einen prachtvollen Hof aus. Der imposante Hauptschrein befindet sich in der Hofmitte und schaut über die Bergketten und das Tal. Der Ausblick von hier ist grandios, insbesondere im Herbst, wenn sich die Bäume in den leuchtendsten Farben zeigen.

Am Hauptschrein vorbei führt ein ausgezeichneter Wanderweg an kleineren Schreinen vorbei über den Berg zum nahegelegenen Dorf Kibune.

In der Nähe Kuramadera-Tempel

kurama area Geschichte
Kuramadera-Tempel Kyoto-shi, Kyoto-fu
kurama area Feste & Veranstaltungen
Kurama-Feuerfest Kyoto-shi, Kyoto-fu
Yuki-jinja Shrine Geschichte
Yuki-Jinja-Schrein Kyoto-shi, Kyoto-fu
Kifune Shrine Geschichte
Kifune-Jinja-Schrein Kyoto-shi, Kyoto-fu
kurama area Geschichte
Jakko-In-Tempel Kyoto-shi, Kyoto-fu
grandprincehotelkyoto Luxusaufenthalt
Grand-Prince-Hotel Kyoto

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info