Kunstmuseum MOA MOA美術館

MOA Museum of Art
MOA Museum of Art

Japanische und chinesische Kunstschätze aus zehn Jahrhunderten in einer Umgebung mit modernen und traditionellen Stilrichtungen

Auf einem Hügel nördlich von Atami liegt das Kunstmuseum MOA, das sich auf ostasiatische Kunst spezialisiert hat, vor allem auf japanische und chinesische Keramiken, Skulpturen, Metallarbeiten, Kalligrafie, Malerei und mehr. Einige der Exponate sind über tausend Jahre alt und die Sammlung umfasst auch nationales Kulturgut. Darunter ist beispielsweise Ogata Korins Meisterwerk „Rote und weiße Pflaumenblüten“ das auf einen zweiflügeligen Paravent gemalt wurde.

Nicht verpassen

  • Ausstellung von nationalem Kulturgut
  • Der Teegarten und Korins Wohnhaus
  • Der Blick vom Moore Square auf den Pazifik

Kurzinfo

Das MOA hat einen goldenen Raum für die Teezeremonie, der einst dem Kriegsherrn Toyotomi Hideyoshi gehörte

Hier sind 3500 Gemälde, Kalligrafiearbeiten, Skulpturen und Keramikarbeiten zu bewundern

Der Museumseingang wird auch Moore Plaza genannt. Hier ist Henry Moores Bronzearbeit „König und Königin“ ausgestellt

Anfahrt

Sie können das Museum mit dem Zug, einschließlich des Shinkansen, und dann mit dem Bus oder Taxi erreichen.

Das MOA befindet sich ganz in der Nähe des JR Bahnhofs Atami, einer Haltestation des Hochgeschwindigkeitszugs. Ihr „Japan Rail Pass“ deckt diese Fahrt ab. Von dort aus können Sie das Museum mit dem Bus in etwa 7 Minuten erreichen. Mit dem Taxi brauchen Sie etwa 5 Minuten.

Markante Architektur, reizvolle Umgebung und ein Hauch von Geschichte

Ein No-Theater und die endlose Spirale des kreisförmigen Saals im Inneren des Museums bilden einen schönen Ausgleich zu den quadratischen, monolithischen Außenlinien des Museums. Die Umgebung ist üppig und grün und lädt zum Spazierengehen ein, vor allem durch den Teegarten des MOA.

Ein weiteres Highlight ist Korins Wohnhaus, ein rekonstruiertes und im Sukiya-Stil erbautes Stadthaus. Dieser Stil wurde für Teezeremonienhäuser verwendet und geht auf ein Haus zurück, das der Künstler Ogata Korin 1712 in Kyoto besaß.

Blick auf den Ozean

Wenn Sie tief in die Kultur eintauchen und wahre Ruhe genießen möchten, sollte das Kunstmuseum MOA ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Für einen Besuch hier sollten Sie mindestens ein paar Stunden einplanen. Ein weiterer Pluspunkt ist der wundervolle Blick auf das Meer vom Moore Square aus.

In der Nähe Kunstmuseum MOA

MOA Museum of Art Kunst & Design
Kunstmuseum Moa Atami-shi, Shizuoka-ken
Atami-onsen Hot Spring Entspannung
Atami Onsen Atami-shi, Shizuoka-ken
atamisekaie Luxusaufenthalt
Atami Sekaie
atamikaihorou Luxusaufenthalt
Atami Kaihoro
Atami Fireworks Festival-SUM Feste & Veranstaltungen
Atami-Feuerwerk Atami-shi, Shizuoka-ken
atamifufu Luxusaufenthalt
Atami Fufu