Ushiku Daibutsu 牛久大仏

Ushiku Daibutsu
Ushiku Daibutsu

Der Buddha, der über Ibaraki wacht

Eine der drei größten Buddha-Statuen der Welt, Ushiku Daibutsu, ist so groß, dass die Buddha-Statue Todaiji der Präfektur Nara in ihrer Hand Platz haben soll. Besucher haben die Möglichkeit, auf der Aussichtsplattform der Statue atemberaubende Blicke über die Umgebung zu genießen und auf den unteren Etagen mehr über die Jodo-Shinshu-Sekte des Buddhismus zu erfahren.

Nicht verpassen

  • Auf die 85 Meter hohe Aussichtsplattform steigen, um den herrlichen Ausblick auf die umliegende Landschaft zu genießen
  • Auf den unteren Stockwerken der Statue mehr über Buddhismus erfahren
  • Durch die nahegelegenen Gärten mit ihren saisonalen Blumen schlendern

Anfahrt

Obwohl Ushiku Daibutsu etwas abseits der ausgetretenen Touristenpfade liegt, lohnt sich ein Besuch. Der nächstgelegene Bahnhof ist Ushiku auf der JR Joban Line, die von den Bahnhöfen Nippori und Ueno in Tokyo aus erreichbar ist.

Am Bahnhof Ushiku nehmen Sie den Bus von Haltepunkt 2 am Ostausgang. Steigen Sie an der Haltestelle Ushiku-Daibutsu aus. Die Busfahrt dauert etwa 30 Minuten.

Eine Statue zu Ehren Shinrans

Ushiku Daibutsu wurde 1993 zum Gedenken an die Geburt Shinrans, des Gründers der buddhistischen Jodo-Shinshu-Sekte, erbaut. Mit ihren 120 Metern (entspricht der Größe eines 38-stöckigen Gebäudes) und 4000 Tonnen zählt sie zu den größten Buddha-Statuen der Welt.

Im Inneren der Lotusblüte

Ushiku Daibutsu bietet wahrlich einen grandiosen Anblick, doch diese Statue zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie auch von innen besichtigt werden kann.

Die Besichtigungstour startet im lotusförmigen Sockel, in einem dunklen Raum mit brennenden Räucherstäbchen und leiser Hintergrundmusik. Der Raum, der nur von einem zarten Lichtstrahl erhellt wird, versprüht eine besonders sakrale Atmosphäre. Von hier aus geht es auf der nächsten Etage in einen großen Raum mit über 3000 kleinen, goldenen Buddha-Statuen, die die Wände zieren.

Die Statue erklimmen

Ein Aufzug befördert Gäste auf die 85 Meter hohe Aussichtsplattform, auf der sie durch Fenster auf Brusthöhe der Statue eine fantastische Aussicht auf die umliegende Landschaft genießen können. An klaren Tagen sieht man sogar den Tokyo Skytree. Die Aussichtsplattform zeigt Ausstellungsstücke und Informationen zum Bau der Statue.

Alles, was Mutter Natur zu bieten hat

In der Nähe der Statue befindet sich ein Garten voller Blumen, die das ganze Jahr über blühen. Darunter sind Hortensien, Pfingstrosen, Polsterphlox, Mohnblumen und Kosmeen. Besuchern ist es gestattet, die Blumen zu pflücken und als besonderes Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Zur Zeit der Kirschblüte verwandelt sich der Park in ein Meer aus zartem Rosa. Jüngere Besucher werden am Teich voller Kois und dem kleinen Streichelzoo mit seinen Hasen, Eichhörnchen und anderen Tieren große Freude haben.

Leuchtendes Feuerwerk

Im Sommer findet eine besondere Licht- und Feuerwerksshow statt, die die Statue hell erstrahlen lässt. Viele besuchen Ushiku Daibutsu zu einem Schreinbesuch am Neujahrswechsel.

Tagesausflug

Von der Stadt Tsukuba aus, die ebenfalls in Ibaraki liegt, dauert die Fahrt zu Ushiku Daibutsu nur wenige Stunden. Die beste Besuchszeit ist am Morgen, um das meiste aus seinem Tagesausflug herauszuholen. Dies gilt besonders im Winter, wenn ein guter Blick von der Aussichtsplattform zu dieser Tageszeit am sichersten ist, bevor die Sonne am Nachmittag sich langsam dem Horizont entgegen neigt.

In der Nähe Ushiku Daibutsu

Ushiku Daibutsu Attraktion
Ushiku Daibutsu Ushiku-shi, Ibaraki-ken
Tsukuba Space Center Attraktion
Raumfahrtzentrum Tsukuba Tsukuba-shi, Ibaraki-ken
Tsukuba Expo Center Attraktion
Expocenter Tsukuba Tsukuba-shi, Ibaraki-ken
Shinsho-ji Temple Geschichte
Shinshoji-Tempel Narita-shi, Chiba-ken
Kokuritsu Rekishi Minzoku Hakubutsukan Geschichte
National Museum Of Japanese History Sakura-shi, Chiba-ken
Sakura Natur
Sakura Sakura-shi, Chiba-ken

Please Confirm Your Location

We use location data to provide you with accurate tourism info