Rinnoji-Tempel 輪王寺

Nikkosan-Rinno-ji Temple Nikkosan-Rinno-ji Temple
Nikkosan-Rinno-ji Temple Nikkosan-Rinno-ji Temple

Nikkos kunstvoll verzierter Tempel für die Berggötter

Wie der benachbarte Toshogu-Schrein ist der Rinnoji-Tempel mit seinen kunstvollen vergoldeten Schnitzereien den Göttern der drei hinter ihm liegenden Berge geweiht. Er wurde vom Mönch Shodo Shonin gegründet und ist Nikkos bedeutendster buddhistischer Tempel.

Kurzinfo

 

Der 766 vom buddhistischen Mönch Shodo Shonin gegründete Tempel wird noch immer von Tendai-Mönchen zur Übung der Askese genutzt.

2020 wurden die umfassenden Renovierungsarbeiten an dem Gebäude abgeschlossen und das ganze Gelände ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. 

Anfahrt

Sie können von den Hauptbahnhöfen zu Fuß oder mit dem Bus hierher gelangen.

Vom Bahnhof Nikko oder vom Bahnhof Tobu Nikko können Sie den Welterbe-Tourbus nehmen, der am Rinnoji-Tempel und an den anderen UNESCO-Welterbestätten hält. Die Busfahrt dauert etwa 15 Minuten.

Es dauert länger, wenn Sie zu Fuß zum Tempel gehen. Allerdings hat Nikko unterwegs viele schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten. Vom Bahnhof Nikko gehen Sie etwa 45 Minuten zu Fuß.

 

Der Rinnoji-Tempel im Frühherbst

 

Der beeindruckendste Anblick im Rinnoji-Tempel sind die drei acht Meter hohen, mit Goldlack überzogenen Buddha-Statuen, die jeweils eine andere Facette von Buddha darstellen. Darüber hinaus repräsentieren die drei Statuen auch die drei Nikko-Berggötter Nantai, Nyoho und Taro der gleichnamigen Berge.

 

Die drei massiven Buddhas im Rinnoji-Tempel

 

Der Rinnoji wurde vom selben Priester gegründet, der auch den Futarasan-jinja-Schrein  gründete, eine Shinto-Kultstätte zur Verehrung der Berge. Dieser Tempel ist ein bemerkenswertes Beispiel dafür, wie die beiden Religionen in Japan nebeneinander existieren.

Die gesamte Gegend – umgeben von gewaltigen Zedern und üppigen Wäldern – ist besonders beeindruckend, wenn die Bäume in prächtigen Herbstfarben leuchten.

 

Wie viele der Schreine und Tempel von Nikko wurde auch der Rinnoji-Tempel so erbaut, dass er sich in die natürliche Umgebung einfügt.

 



* Die hier angegebenen Informationen können sich aufgrund von COVID-19 geändert haben.

In der Nähe Rinnoji-Tempel

Nikkosan-Rinno-ji Temple Geschichte
Rinnoji-Tempel Nikko-shi, Tochigi-ken
Nikko-Tosho-gu Shrine Geschichte
Toshogu-Schrein Von Nikko Nikko-shi, Tochigi-ken
Shuki Taisai Grand Autumn Festival Feste & Veranstaltungen
Shuki Taisai Nikko-shi, Tochigi-ken
Shunki Reitaisai Grand Festival of Spring Feste & Veranstaltungen
Shunki Reitaisai Nikko-shi, Tochigi-ken
nikko area Geschichte
Futarasan-Jinja-Schrein Nikko-shi, Tochigi-ken
Yayoi Festival Feste & Veranstaltungen
Yayoi-Fest Nikko-shi, Tochigi-ken

Please Choose Your Language

Browse the JNTO site in one of multiple languages