Kap Inubo und sein Leuchtturm liefern einen Panoramablick auf Land und Meer

Kap Inubo liegt am nördlichen Ende des Strandes von Kujukuri in Choshi. Es ragt aus der Halbinsel heraus und bietet weitläufige Ausblicke auf den Pazifik. Wellen brechen sich an der darunter liegenden Felsenküste mit ihren vielen Meereshöhlen.

Kurzinfo

Inubo bedeutet wörtlich das „Kap des heulenden Hundes“. Dies entstammt einer Legende, dass ein verlassener Hund sieben Tage lang heulte, bevor er sich in einen Stein verwandelte

Der Leuchtturm Inubosaki wurde vom britischen Ingenieur Henry Brunton konstruiert. Das 1874 erbaute Objekt gehört zu den offiziell anerkannten Kulturgütern Japans

Anfahrt

Der Leuchtturm ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen.

Von Tokyo nehmen Sie den Zug der Choshi Electric Railway-Linie nach Inubo, oder machen Sie eine 20-minütige Busfahrt ab dem Bahnhof JR East Choshi.

Die Hauptattraktion am Kap Inubo ist der Leuchtturm von Inubosaki. Dieses 140 Jahre alte Bauwerk bietet einen spektakulären Blick auf das Meer und die umliegende Landschaft.

Es gibt Wege, die das Kap hinauf und wieder herunter führen und einen, der bis hinab zur Küste führt. Am Fuße der Klippen befindet sich ein buddhistischer Tempel in lebendigen Farben, der an Tempel in Südostasien erinnert.

Beim Blick vom Kap landeinwärts sehen Sie Reisfelder, kleine Holzhäuser und Pinienwälder. Es bietet sich eine malerische und ländliche Szenerie, die weit entfernt von der städtischen Umgebung von Tokyo oder Chiba ist.

In der Nähe Kap Inubo

Cape Inubo Natur
Kap Inubo Choshi-shi, Chiba-ken
Chikyu-no-maruku-mieru-oka Natur
Horizon Observatory Choshi-shi, Chiba-ken
Choshi Port Tower Attraktion
Choshi Port Tower Choshi-shi, Chiba-ken
Choshi Electric Railway Attraktion
Choshi Electric Railway Choshi-shi, Chiba-ken
Kashima-jingu Shrine Geschichte
Kashima-Jingu-Schrein Kashima-shi, Ibaraki-ken
suigo area Feste & Veranstaltungen
Suigo-Itako-Irisfest Itako-shi, Ibaraki-ken